SE1 an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für SE1 an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs SE1 an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Eigenschaften von Sortierverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was erfordert die Set-Implementation TreeSet des JCF?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist bei Mengen typischerweise die wichtigste Operation?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Überläufe beim hashing?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind typische Anforderungen an Elemente für eine geeignete Struktur?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre verkettete Listen.

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Auf welchen zwei Implementationsformen basiert die Listenimplementation?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche 4 Implementierungskonzepte werden im JCF unterschieden?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein Set?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Vor-/Nachteile von zweidimensionalen Arrays?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten gibt es zur Kopie eines Arrays?

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Prinzipien von vergleichsbasierten Sortierverfahren?

Kommilitonen im Kurs SE1 an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für SE1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

SE1

Was sind Eigenschaften von Sortierverfahren?

Komplexität = Anzahl der Schritte um n Elemente zu ordnen

Speicherbedarf beim Sortieren = wird kein zusätzlicher Speicherbedarf benötigt ist ein Sortierverfahren in place

Stabilität = ist Stabil wenn es die ursprüngliche Reihenfolge gleicher Elemente beim Sortieren nicht verändert

Art des Algorithmus = entweder vergleichbasiert oder die Position in der Sortierung kann errechnet werden

SE1

Was erfordert die Set-Implementation TreeSet des JCF?

– das die Elemente das Interface Compareable implementieren

SE1

Was ist bei Mengen typischerweise die wichtigste Operation?

– Test auf Enthaltensein (Suche)

SE1

Was sind Überläufe beim hashing?

– im Idealfall enthalten die Listen max. ein Element

– für eine Suche ist dann max. ein Vergleich nötig

– sind mehr als ein Element enthalten => überschüssige Elemente = Überläufe

– Listen = Überlaufbehälter

SE1

Was sind typische Anforderungen an Elemente für eine geeignete Struktur?

– Sortierbare Elemente ermöglichen binäre Suche oder Realisierung mit Suchbaum

– Kategorisierbare Elemente ermöglichen hash-Verfahren

SE1

Erkläre verkettete Listen.

= Sequenz ihrer Elemente

– jedes Listenelement mit dem nächsten Verbunden

– jedes Element muss traversiert werden ( für jedes Element bestimmen, welches davor und danach kommt)

SE1

Auf welchen zwei Implementationsformen basiert die Listenimplementation?

– auf Verkettung (LinkedList)

– auf Arrays (ArrayList)

SE1

Welche 4 Implementierungskonzepte werden im JCF unterschieden?

– verkettete Listen

– wachsende Arrays

– balancierte Bäume

– hash- Verfahren

SE1

Was ist ein Set?

= Menge

– equals vergleicht Referenzen

– wenn man equals redefiniert, auch hashCode redefinieren, das für zwei gleiche Objekte gleicher int-Wert als Ergebnis

– erweiterte for-Schleife zur Iteration

SE1

Was sind Vor-/Nachteile von zweidimensionalen Arrays?

Vorteile:

– Effizienz durch speichernahe Implementation

– Elementzugriff durch Index

– effiziente Kopiervorgänge

– lassen auch elementare Typen als Elementtypen zu

Nachteile:

– feste Maximalkapazität

– keine höherwertigen Operationen als indiziertem Zugriff (z.B einfügen/löschen)

SE1

Welche Möglichkeiten gibt es zur Kopie eines Arrays?

(- Zuweisung kopiert nur Referenz)

– Elementweise in neues Array-Objekt kopieren

– Methode clone

SE1

Was sind Prinzipien von vergleichsbasierten Sortierverfahren?

vertauschen = vertausche Einträge, wenn sie wechselseitig falsch angeordnet sind (Bubble Sort)

Einfügen = Stelle eine sortierte Teilfolge her und füge die verbleibenden Elemente an der richtigen Stelle ein

Auswahl = Suche das Element, das an Platz 1, Platz 2, … gehört

– in allen Fällen sind die Grundoperationen Vergleich zweier Elemente und Bewegen eines Elements erforderlich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für SE1 an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mensch-Computer-Interaktion an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Allgemeine Psychologie

All. Psychologie 1

Mathematik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für SE1 an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback