physische Geography an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für physische Geography im Geophysik / Ozeanographie Studiengang an der Universität Hamburg in Hamburg

CitySTADT: Hamburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs physische Geography an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs physische Geography an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs physische Geography an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Niederschlag?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

welche geologisch-tektonischen Gebirgsbildungszonen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Hydrologische Bedeutung haben Gletscher?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Phasen der verstärkten Gebirgsbildung gab es?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind anthropogene Ursachen für Klimaschwankungen?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Konsequenzen aus dem Erdaufbau?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Diskontinuitäten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wo liegen die Diskontinuitäten?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Faktoren geomorphologischer Formung?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Aus welchen Schichten besteht die Erde?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Gebirgstypen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Isostasie?

Beispielhafte Karteikarten für physische Geography an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

physische Geography

Was ist Niederschlag?
  • Wasser, das in flüssiger / fester Form aus Atmosphäre auf Erdoberfläche fällt oder dort abgesetzt wird

  • Messeinheit NS: mm

  • Messeinheit NS-Intensität / Regendichte: mm/Zeit

physische Geography

welche geologisch-tektonischen Gebirgsbildungszonen gibt es?
  1. divergierende Plattenränder(Island, Ostafrika, Sibirien)
  2. Hotspots(Hawaii, Kanaren, Hoggargebirge)
  3. konvergierende Plattenränder
  •       Ozeanisch + Kontinental(Subduktion): Anden, Kaskadengebirge
    •       Kontinental + Kontinental: Alpen, hoher Atlas, Balkan, Kaukasus, Himalaya
    •       Ozeanisch + Ozeanisch: Japanischer Inselbogen, Philippinen, Mariannengraben

physische Geography

Welche Hydrologische Bedeutung haben Gletscher?
  • Langfristige Speicherfunktion der Gletscher

  • Einfluss auf Meeresspiegel

  • Kurzfristige saisonale Speicherfunktion

  • Glaziale Abflussregime zeigen höchste Abflussschwankungen

  • Dennoch wichtige regulierende Funktion in vielen Gebieten

  • Wasserversorgung im Sommer bei hoher Evapotranspiration

physische Geography

Welche Phasen der verstärkten Gebirgsbildung gab es?
  1. Cadomische (650-510 mio v.h.) Bretagne, Frankreich
  2. Kaledonische(510-410 mio v.h.) Norden Schottland, Skandinavien
  3. Variszische (400-280 mio v.h.) Harz, Apalachen
  4. Alpidische (100mio – heute) Alpen, Himalaya

physische Geography

Was sind anthropogene Ursachen für Klimaschwankungen?

Zusammensetzung der Atmosphäre

Landnutzungsänderungen

physische Geography

Was sind die Konsequenzen aus dem Erdaufbau?

Vulkanismus & Erdbeben
Konvektion im Kern -> Magnetfeld der Erde
Mantelkonvektion -> Plattentektonik
plastischer obrer Mantel -> isostatische Bewegung

physische Geography

Welche Diskontinuitäten gibt es?

Conrad-Diskonuität
Moho-Diskontuität
Wichert-Gutenberg-Diskontinuität

physische Geography

Wo liegen die Diskontinuitäten?

Conrad -> obere und untere Erdkruste
Moho -> untere Erdkruste und Erdmantel
W-G -> Erdmantel und äußerer Erdkern

physische Geography

Was sind die Faktoren geomorphologischer Formung?
  • Epirovarianz: weiträumige Hebung, Senkung, Veränderung
  • Petrovarianz: Gesteins und Oberflächenunterschiede
  • Klimavarianz: Relief abhängig von Klima
  • Reliefvarianz: Reliefunterschiede -> Massenaustausch
  • Phytovarianz: Vegeationsbedeckung

physische Geography

Aus welchen Schichten besteht die Erde?

1. Basaltische Ozeankruste
obere Erdkruste (Sial)
2. untere Erdkruste
3. Erdmantel
4. äußerer Erdkern
5. innerer Erdkern

physische Geography

Welche Gebirgstypen gibt es?
  1. Faltengebirge (Hoher Atlas, Pyrenäen)
  2. Deckengebirge (Alpen, Himalaya)
  3. Gratgebirge 
  4. Kuppengebirge
  5. Kammgebirge
  6. Kettengebirge
  7. Vulkangebirge
  8. Tafelgebirge

physische Geography

Was ist Isostasie?

Ausgleichsbewegung bei Ent- oder Belastung,
Einsinken von Erdkruste in Erdmantel

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für physische Geography an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geophysik / Ozeanographie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Ozeanographie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs physische Geography an der Universität Hamburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.