Physische Geographie B an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Physische Geographie B an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Physische Geographie B an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen genetischen und effektiven Klimaklassen?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Ursachen hatte der Evolutionsschub in der Planzen- und Tierwelt im Tertiär?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Ziele und Arbeitsrichtungen der Biogeographie?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Warum ist das reale Areal in der Regel kleiner als das potenzielle Areal?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Einflüsse hatten die Eiszeiten auf die Flora Mitteleuropas?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind disjunkte Areale?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Worin liegt die Bedeutung des vegetationskundlichen Ansatzes in der Geographie?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Endemiten?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Kosmopoliten?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Ubiquisten?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie funktioniert der natürliche Treibhauseffekt?

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie sieht die Strahlungsbilanz aus?

Kommilitonen im Kurs Physische Geographie B an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Physische Geographie B an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Physische Geographie B

Was ist der Unterschied zwischen genetischen und effektiven Klimaklassen?

1) bieten großräumige Übersicht:aus dynamischen Geschehen in der Atmosphäre abgeleitet

2)detaillierter, regionale Maßstabsebene: orientiert sich an den Wirkungen auf der Erdoberfläche anhand von Indikatoren(Vegetation,Wasserhaushalt) und Klimaparametern(Schwellenwerte)

Physische Geographie B

Welche Ursachen hatte der Evolutionsschub in der Planzen- und Tierwelt im Tertiär?

-Klima war günstig

-Saurier stellen keine Konkurrenz dar

-neue Standorte

Physische Geographie B

Was sind Ziele und Arbeitsrichtungen der Biogeographie?

-Arealkunde/Biodiversitätsforschung

-Ökologie der Pflanzen und Tiere

-Paläobiogeographie

-Biozönologie/Vegetationsklasseifikation

-Angewandte Biogeographie

Physische Geographie B

Warum ist das reale Areal in der Regel kleiner als das potenzielle Areal?

mögliche Ursachen:

-klimatisch

-geomorphologisch

-biotisch

-edaphisch

-temporär

Physische Geographie B

Welche Einflüsse hatten die Eiszeiten auf die Flora Mitteleuropas?

-Endemiten fast ausschließlich südlich der Grenze max. Vereisung

-Bildung disjunkter Areale

-Artenverarmung

Physische Geographie B

Was sind disjunkte Areale?

Verbreitungsgebiet in mehrere getrennt liegende Teilgebiete ohne Genaustausch gegliedert

Physische Geographie B

Worin liegt die Bedeutung des vegetationskundlichen Ansatzes in der Geographie?

-Indikatorcharakter der Vegetation für Standort und Mensch-Umwelt-Beziehungen

-große praktische Bedeutung bei biogeographischen(Abgrenzung Raumeinheiten) und landschaftsökologischen Untersuchungen

-große Bedeutung für moderne Ökosystem- und Umweltforschung sowie in Umwelt- und Naturschutzpraxis

Physische Geographie B

Was sind Endemiten?

Taxa, die nur in bestimmten, oft sehr begrenzten Gebieten vorkommen

-unterschieden in Reliktendemismus und Neoendemismus

Physische Geographie B

Was sind Kosmopoliten?

Taxa, die in allen Florenreichen Teilareale haben

Physische Geographie B

Was sind Ubiquisten?

Überall vorkommende Arten ohne standörtliche Bindung

Physische Geographie B

Wie funktioniert der natürliche Treibhauseffekt?

-Boden emittiert langwellige Strahlung

-Treibhausgase absorbieren Strahlung und emittieren ebenfalls einen Teil zurück

Physische Geographie B

Wie sieht die Strahlungsbilanz aus?

S=(I+D)*(1-a)-(A-G)

I= direkte Sonneneinstrahlung

D= diffuse Sonneneinstrahlung

a=Albedo

A= langwellige Ausstrahlung

G= langwellige Gegenstrahlung Atmosphäre

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Physische Geographie B an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Meteorologie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Einführung in die Theoretische Meteorologie

Optik, Strahlung, Fernerkundung

Strömungsphysik

Synoptische Meteorologie

Thermodynamik, Aerosol- und Wolkenphysik

Mineralogie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Physische Geographie B an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback