Pflanzenarten an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pflanzenarten an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pflanzenarten an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Zu welcher Pflanzenfamilie gehört der Mais?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen Sie die Reaktionsgleichung der Photosynthese!

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die wichtigsten Reservestoffeinlagerungen der Kulturpflanzen und wie unterscheiden sich Getreide, Ölfrüchte und Körnerleguminosen in dieser Hinsicht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche positiven Effekte haben vielfältige Fruchtfolgen?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Beschreiben Sie das Liebig-Gesetz des Minimums.

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen Sie 2 typische Fruchtfolgekrankheiten.

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die 3 Kulturpflanzen, die am häufigsten in Deutschland angebaut werden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Begriffe Kurztags- bzw. Langtagpflanze!

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie wirkt Glyphosat und wann kann es in Deutschland eingesetzt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Ziele verfolgen die einzelnen Schritte der Bodenbearbeitung, in welcher Tiefe und zu welchem Zeitpunkt finden diese überwiegend statt?

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 Beispiele für den Strukturwandel in der Landwirtschaft seit den 1950er Jahren in Deutschland.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 Ziele umweltschonender Landbewirtschaftung.

Kommilitonen im Kurs Pflanzenarten an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pflanzenarten an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Pflanzenarten

Zu welcher Pflanzenfamilie gehört der Mais?

Familie der Süßgräser

Pflanzenarten

Nennen Sie die Reaktionsgleichung der Photosynthese!

6 CO2 + 6 H2O + Lichtenergie → C6H12O6 + 6 O2

Pflanzenarten

Was sind die wichtigsten Reservestoffeinlagerungen der Kulturpflanzen und wie unterscheiden sich Getreide, Ölfrüchte und Körnerleguminosen in dieser Hinsicht?

-Kohlenhydrate, Lipide, Protein Bei Getreide: Hoher Kohlenhydratgehalt, geringer Lipid- und Proteingehalt Ölfrüchte: Hoher Lipidgehalt, hoher Proteingehalt Körnerleguminosen: Hoher Proteingehalt, geringer Lipidgehalt

Pflanzenarten

Welche positiven Effekte haben vielfältige Fruchtfolgen?

-wechsel zwischen Sommerung und Winterung -gute Bekämpfbarkeit von Unkräutern (Fuchsschwanz in Sommerung) -geringer Krankheitsdruck -geringer Schädlingsdruck -für jeden Standort bzw. Boden gibt es die optimale Frucht

Pflanzenarten

Beschreiben Sie das Liebig-Gesetz des Minimums.

Pflanzen benötigen für ihre normale Entwicklung Nährstoffe. Der Nährstoff, welcher in relativ geringster Menge vorhanden ist, bestimmt den Ertrag. (Wasserfass)

Pflanzenarten

Nennen Sie 2 typische Fruchtfolgekrankheiten.

- Kohlhernie -Schwarzbeinigkeit

Pflanzenarten

Was sind die 3 Kulturpflanzen, die am häufigsten in Deutschland angebaut werden?

-Weizen, -Mais -Gerste

Pflanzenarten

Erläutern Sie die Begriffe Kurztags- bzw. Langtagpflanze!

-Kurztagpflanze; Sobald die Tageslänge die kritische Dauer des Lichteinflusses erreicht oder unterschreitet (die Tage werden immer kürzer) ➢ Blütenbildung wird ausgelöst -Langtagpflanze: Sobald die Tageslänge die kritische Dauer des Lichteinflusses erreicht oder überschreitet (Tage werden immer länger) ➢ Blütenbildung wird ausgelöst


Pflanzenarten

Wie wirkt Glyphosat und wann kann es in Deutschland eingesetzt werden?

Es ist ein Totalherbizid und wirkt gegen alle grüne Pflanzenmasse. Vor der Aussaat

Pflanzenarten

Welche Ziele verfolgen die einzelnen Schritte der Bodenbearbeitung, in welcher Tiefe und zu welchem Zeitpunkt finden diese überwiegend statt?

-Stoppelbearbeitung: so flach wie möglich (max. 5cm) unmittelbar nach Ernte, Strohverteilung, Kapillaren brechen, Ausfallgetreide und Unkraut zum keimen bringen -Grundbodenbearbeitung: je nach Kultur bis zu 35cm, durchmischen, lockern, Ausfall/Unkraut Bekämpfung Bei Sommerung: vor der Saat, April/Mai Bei Winterung: Vor der Saat, Raps August, Weizen und Gerste September bis November

-Saatbett: unmittelbar vor der Saat, Saathorizont bzw. Verdichtung vom Trecker bestimmen die Tiefe. Optimale Bedingung zum keimen der Kulturpflanze schaffen, einebnen, Kapillarschluss

Pflanzenarten

Nennen Sie 3 Beispiele für den Strukturwandel in der Landwirtschaft seit den 1950er Jahren in Deutschland.

- Rückgang Erwerbstätiger in der Landwirtschaft - ein Landwirt ernährt heute mehr Leute als früher - größere Betriebe (Hektar) - gesteigerte Erträge, z.B. bei Getreide und Zuckerrüben

Pflanzenarten

Nennen Sie 3 Ziele umweltschonender Landbewirtschaftung.

- Grundwasserschutz (NO3, PSM) - Minimierung von Treibhausgasemissionen - Reduktion von NH3-Emissionen - Erhaltung/Förderung der Bodenfruchtbarkeit - Erhaltung/Förderung der Biodiversität

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pflanzenarten an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pflanzenarten an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Algen und Prokaryoten Katalog

Morphologie

Abbildungen Botanik

BBiologie

Mikrobiologie

Mikrobiologie Klausurfragen

Zellbiologie/Biochemie

Tierphysiologie

Biodiversität der Pflanzen

Einführung ins Pflanzenreich

Bio-Stoffeechsel-Enzyme

Übersicht über das Pflanzenreich

Biodiversität der Pflanzen

Entwicklungsbiologie

Entwicklungsbiologie - Zoologischer Teil

Entwicklungsbiologie

Entwicklungsbiologie

Allgemeine Ökologie

Mitteleuropäische Lebensräume

Biodiversität der Tiere

Zonobiome

Ökologie

Ökologie

Allg. Ökologie

Mitteleuropäische Lebensräume ll

Mikrobiologie

Ökologie

Biodiversität der Tiere

Botanik Uni Hamburg 2020

Lebensmittelchemie 1

Ökologie multiple choice

Biodiversität der Pflanzen

Lebensmittelchemie 1

Tierphysiologie

Pflanzenphysiologie

Funktionelle Morphologie der Pflanzen

Mikrobiologie

Funktionelle Morphologie der Pflanze

Pflanzenphysiologie

Technologie Folgeabschätzung

Tierphysiologie

Funktionelle Morphologie der Pflanze

Zellbiologie

Chemie

Pflanzenphysiologie

Verhaltensökologie

Tierphysiologie

Pflanzenphysiologie

Zellbio&Biochemie

Biochemische Analytik

Anorganische und allgemeine Chemie

Bau & Funktion des menschlichen Körpers

Tierphysio Klausur Fragen

Experimentalphysik

Technologiefolgeabschätzung

Pflanzenphys

Medizinische Chemie

Pflanzenphysiologie 2.0

Grundlagen Biologie

Tierphysiologie

Pflanzen an der

Universität Frankfurt am Main

Pflanze an der

Universität Göttingen

pflanzen an der

Universität Göttingen

Pflanzen Bio an der

Universität Heidelberg

Pflanzen an der

Universität Mainz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Pflanzenarten an anderen Unis an

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pflanzenarten an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login