Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Lebenszyklus des Wuchereria brancrofti ( Haarwurm ) ?

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Lebenszyklus des Ascaris lumbricoides ( Spulwurm )?

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wozu dienen die Spiculae?

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne Netz bauende Spinnen

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne ohne Netz jagende Spinnen

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Atypidae?

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Hymenoptera
( Hautflügler ) angehören.

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Coleoptera ( Käfer )
Angehören

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Diptera ( Zweiflügler ) angehören

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist eine Holometabole Entwicklung ( Hexapoda )

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Amerikanische Schabe auf Latein?

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Lebenszyklus des Trichinella spiralis ( Trichine )?

Kommilitonen im Kurs Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Organisationsformen im Tierreich

Lebenszyklus des Wuchereria brancrofti ( Haarwurm ) ?

– Männchen bis 4 cm, Weibchen bis 10 cm
– Leben in Lymphgefäßen und -knoten, unterbrechen Lymphstrom
– in Lymphknoten sterben Tiere in Knäulen, rufen Elephantitis hervor
– Über gesamte Tropen verbreitet, wohl 50 Mio infizierte Menschen
– Übertragung durch Mücken

Organisationsformen im Tierreich

Lebenszyklus des Ascaris lumbricoides ( Spulwurm )?

– Eier werden mit Faeces abgegeben.
– L1 schlüpft im Kot
-wandeln sich zu L2 um, die mit verunreinigtem Essen in den Darm gelangen
– L2 bohrt sich durch Darmwand ins Blut , kommt in die Lunge ( Umwandlung zu L3 ), die über den Kehlkopf und die Trachea in den Darm gelangt.
– Nach Umwandlung von L4 zum adulten Wurm wächst der von wenigen mm Länge auf 40 cm ohne weitere Häutung heran
– Pro Tag geben Weibchen 200.000 Eier ab, im Laufe ihres Lebens über 30 mio.

Organisationsformen im Tierreich

Wozu dienen die Spiculae?

Als Kopplungsapparat ( Anheftung als Geschlechtspartner )

Organisationsformen im Tierreich

Nenne Netz bauende Spinnen

– Wespenspinne ( Argiope bruennichi )
– Gartenkreuzspinne ( Araneus diadematus )

Organisationsformen im Tierreich

Nenne ohne Netz jagende Spinnen

Wolfspinne ( Lycosidae )

Organisationsformen im Tierreich

Was sind Atypidae?

Tapezierspinnen
– bilden Erdröhren aus festem Gespinst

Organisationsformen im Tierreich

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Hymenoptera
( Hautflügler ) angehören.

Rote Waldameise ( Formica rufe )
Bienen ( Apidae )

Organisationsformen im Tierreich

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Coleoptera ( Käfer )
Angehören

Blattkäfer ( Chrysomelidae )
Rüsselkäfer ( Curculio glandium )

Organisationsformen im Tierreich

Nenne 2 Tierarten die der Ordnung Diptera ( Zweiflügler ) angehören

Gelbfiebermücke ( Aedes sp. )
Bremsen ( Tabanidae )

Organisationsformen im Tierreich

Was ist eine Holometabole Entwicklung ( Hexapoda )

Zu ihnen gehören alle Insekten, die in ihrer Entwicklung eine vollständige Metamorphose von einer Larve über eine Puppe zum ausgewachsenen Insekt durchmachen.

Organisationsformen im Tierreich

Amerikanische Schabe auf Latein?

Periplaneta americana 

Organisationsformen im Tierreich

Lebenszyklus des Trichinella spiralis ( Trichine )?

– 40.000.000 Meschen betroffen
– Männchen 1.5 mm, Weichen 4mm
– Lebt im Dünndarm fleischfressender Tiere und Menschen
– Infektion durch Aufnahme von rohem Fleisch, welches eingekapselte Jugendstadien enthält
– Larven werden im Darm frei, häuten sich, vivipare Weibchen bringen in Darmwand über 1000 Larven hervor, die über Blut und Lymphe in verschiedene Organe gelangen und dort überdauern

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie (Lehramt) an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Körper Ebenen und Integument

Grundlagen der Biologie

Heimische Tiere

Fachbegriffe

Chemie

Evolutionsbiologie

Gesundheitsökonomie und -politik

Genetik

Organisationsformen im Tierreich

Skelettsystem

Verdauungssystem

Urogenitalsystem

Atmungssystem

Analysis

Freilandbiologisches Praktikum

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Biodiversität der Pflanzen

Sprache FDGM

Muskulatur

Organische Chemie II

Gesundheitssystem

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Organisationsformen im Tierreich an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback