Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wichtigste Formen des Schlagweiser Hochwald?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Schlagweiser Hochwald?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Waldbausystem Hochwald?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Definition der Forstwirtschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wo kann man den Luchs in Deutschland noch finden?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was für Tiere stehen auf der roten Liste?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was folgt der Entwicklung der Waldfauna?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Mit was reagieren die Tiere auf den Fruchtungszyklus?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was entwickeln die Bäume mit der Fruchtentwicklung?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Merkmale des Siebenschläfers?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Einheimischer Bilch?

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein Plenterwald?

Kommilitonen im Kurs Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Wichtigste Formen des Schlagweiser Hochwald?
  • Kahlschlagbetrieb
  • Schirmschlagbetrieb & Femelschlagbetrieb
  • Saumbetrieb

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Schlagweiser Hochwald?
Hieb o. Verjüngung wird in konzentrierter Form auf Flächen(„Schlag“) durchgeführt 

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Waldbausystem Hochwald?
  • Waldbau dessen Bestände aus Samen bzw. Setzlingen entstanden sind (Kernwüchse)

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Definition der Forstwirtschaft?
Forst-& Waldwirtschaft bezeichnet in erster Linie die Bewirtschaftung von Forsten zur Produktion von Holz

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Wo kann man den Luchs in Deutschland noch finden?
Harz

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Was für Tiere stehen auf der roten Liste?
  • Wildkatzen
  • Bär
  • Habicht
  • Rotfuchs
  • Wolf
  • Luchs

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Was folgt der Entwicklung der Waldfauna?
Altersentwicklung eines Waldes und kurzperiodische Entwicklungen

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Mit was reagieren die Tiere auf den Fruchtungszyklus?
  • Invasionsbewegungen (Eichehäher)
  • Reproduktionssteuerung (Schläfer)
  • Massenentwicklung (Mäuseartige)

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Was entwickeln die Bäume mit der Fruchtentwicklung?
Mastjahre 

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Merkmale des Siebenschläfers?
  • KR: 13-18cm
  • Schwanz: 12-15cm
  • Gewicht: bis 230g
  • Zumeist: 50-185g
  • Tragzeit: 30-32 Tage 
  • 2-6 Junge (Max. 11)
  • Nur 1 Wurf/Jahr
  • Junge öffnen nach 21-32 Tagen die Augen
  • „Verschläft“ Winter (von Mitte Oktober bis Mitte Mai, das heißt etwa 7 Monate)
  • Mastjahre -> Nistkästen strak belegt 

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Einheimischer Bilch?
Der Siebenschläfer

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Was ist ein Plenterwald?
Waldbauliche Eingriffe finden nicht flächenabschnittweise statt, sondern auf der ganzen Waldfläche einzelbaumbezogen
  • Durch „Plenterung“ = Einzelstammentnahme reichgestufter Wirtschaftswald
  • Gilt heute wegen seiner Stufigkeit & der Baumartenmischung  vielen Leute als Inbegriff unberührter Naturlandschaft
  • Die Plenterwaldbewirtschaftung gilt heute als die hohe Schule des Waldbaus

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie (Lehramt) an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Körper Ebenen und Integument

Organisationsformen im Tierreich

Grundlagen der Biologie

Heimische Tiere

Fachbegriffe

Chemie

Evolutionsbiologie

Gesundheitsökonomie und -politik

Genetik

Organisationsformen im Tierreich

Skelettsystem

Verdauungssystem

Urogenitalsystem

Atmungssystem

Analysis

Freilandbiologisches Praktikum

Biodiversität der Pflanzen

Sprache FDGM

Muskulatur

Organische Chemie II

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback