Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Mikroökonomik an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikroökonomik Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Trade-Off?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Trade Off ist eine Situation, in der man den Nutzen eines Aspektes reduziert, um sich dadurch den Nutzen eines anderen Aspektes zu erhöhen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird der Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge errechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch gleichsetzen der Angebots und Nachfragekurve.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wesensmerkmale einer Monopolistischen Konkurrenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Viele Verkäufer, viele Käufer

  2. Differenzierte Produkte mit begrenzten Substitutionsmöglichkeiten

  3. Geringe Markteintrittsbarrieren:

  • Keine staatlichen Regulierungen

  • Keine positive Skalenerträge

  • Gewisse Patente/Lizenzen

  • Gewisse Markenäffinität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Wesensmerkmale weist ein Oligopol auf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Wenige Verkäufer, viele Käufer

  2. Ein Produkt ohne gute Substitute

  3. Markteintrittsbarrieren:

  • Staatliche Regulierung

  • Positive Skalenerträge

  • Patente/Lizenzen

  • Markenäffinität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Monotone Transformation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Funktion f ist eine monotone Transformation, falls f streng monoton
steigend ist, d.h. falls für zwei Zahlen u, u, aus u > u folgt, dass
f(u) > f(u).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

eine vollständige PR ist automatisch...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die  PR vollständig ist, dann ist sie automatisch auch reflexiv.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Vollkommen unelastische Nachfrage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Nachfragemenge ist stets unverändert, unabhängig von dem Preis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umgang mit Monopolen ->  Politikimplikation.
Nenne 4 Politikimplikation!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Wettbewerbspolitik: Verbot von Kartellen, Genehmigung von Fusionen, Beseitigung von Marktzutrittshemmnissen

  2. Regulierung: Preissetzungsspielraum des Monopolisten einschränken z.B. Preisobergrenze

  3. Verstaatlichung: Ändern der Zielfunktion, keine GEwinnmaximierung

  4. Nichtstun

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Besonderheit von Giffen-Gütern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Giffen-Gut ist ein Spezialfall eines inferioren Gutes. Auch hier ist der Einkommenseffekt gegenläufig zum Substitutionseffekt: Die Senkung der Kaufkraft führt nach einer relativen Preiserhöhung zu einer erhöhten Nachfrage.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Auswirkungen haben Zölle und Importqouten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sowohl Zölle als auch Importquoten erhöhen den Inlandspreis eines Gutes

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten erhöhen die Wohlfahrt inländischer Produzenten

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten mindern die Wohlfahrt der inländischen Konsumenten

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten verursachen insgesamt einen Wohlfahrtsverlust

  • Unterschied: Zölle führen zu Steuereinnahmen, während Importquoten zu Renten für die Lizenznehmer führen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine vollkommen elastisches Angebot?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geht die Angebotselastizität gegen unendlich, spricht man von einer vollkommen elastischen Angebot. In diesem Fall ist die Angebotsmenge über einem spezifischen Preis unendlich groß und darunter null.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele warum sich die Angebotskurve ändern könnte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Veränderung der Inputpreise,
Neue Technologie,
veränderte Erwartung

Lösung ausblenden
  • 370520 Karteikarten
  • 5716 Studierende
  • 293 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikroökonomik Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist ein Trade-Off?

A:

Ein Trade Off ist eine Situation, in der man den Nutzen eines Aspektes reduziert, um sich dadurch den Nutzen eines anderen Aspektes zu erhöhen.

Q:

Wie wird der Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge errechnet?

A:

Durch gleichsetzen der Angebots und Nachfragekurve.

Q:

Wesensmerkmale einer Monopolistischen Konkurrenz

A:
  1. Viele Verkäufer, viele Käufer

  2. Differenzierte Produkte mit begrenzten Substitutionsmöglichkeiten

  3. Geringe Markteintrittsbarrieren:

  • Keine staatlichen Regulierungen

  • Keine positive Skalenerträge

  • Gewisse Patente/Lizenzen

  • Gewisse Markenäffinität

Q:

Welche Wesensmerkmale weist ein Oligopol auf?

A:
  1. Wenige Verkäufer, viele Käufer

  2. Ein Produkt ohne gute Substitute

  3. Markteintrittsbarrieren:

  • Staatliche Regulierung

  • Positive Skalenerträge

  • Patente/Lizenzen

  • Markenäffinität

Q:

Monotone Transformation?

A:

Eine Funktion f ist eine monotone Transformation, falls f streng monoton
steigend ist, d.h. falls für zwei Zahlen u, u, aus u > u folgt, dass
f(u) > f(u).

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

eine vollständige PR ist automatisch...

A:

Wenn die  PR vollständig ist, dann ist sie automatisch auch reflexiv.

Q:

Was ist eine Vollkommen unelastische Nachfrage?

A:

Die Nachfragemenge ist stets unverändert, unabhängig von dem Preis

Q:

Umgang mit Monopolen ->  Politikimplikation.
Nenne 4 Politikimplikation!

A:
  1. Wettbewerbspolitik: Verbot von Kartellen, Genehmigung von Fusionen, Beseitigung von Marktzutrittshemmnissen

  2. Regulierung: Preissetzungsspielraum des Monopolisten einschränken z.B. Preisobergrenze

  3. Verstaatlichung: Ändern der Zielfunktion, keine GEwinnmaximierung

  4. Nichtstun

Q:

Was ist die Besonderheit von Giffen-Gütern?

A:

Das Giffen-Gut ist ein Spezialfall eines inferioren Gutes. Auch hier ist der Einkommenseffekt gegenläufig zum Substitutionseffekt: Die Senkung der Kaufkraft führt nach einer relativen Preiserhöhung zu einer erhöhten Nachfrage.

Q:

Welche Auswirkungen haben Zölle und Importqouten?

A:
  • Sowohl Zölle als auch Importquoten erhöhen den Inlandspreis eines Gutes

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten erhöhen die Wohlfahrt inländischer Produzenten

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten mindern die Wohlfahrt der inländischen Konsumenten

  • Sowohl Zölle als auch Importquoten verursachen insgesamt einen Wohlfahrtsverlust

  • Unterschied: Zölle führen zu Steuereinnahmen, während Importquoten zu Renten für die Lizenznehmer führen

Q:

Was ist eine vollkommen elastisches Angebot?

A:

Geht die Angebotselastizität gegen unendlich, spricht man von einer vollkommen elastischen Angebot. In diesem Fall ist die Angebotsmenge über einem spezifischen Preis unendlich groß und darunter null.

Q:

Nenne Beispiele warum sich die Angebotskurve ändern könnte?

A:

Veränderung der Inputpreise,
Neue Technologie,
veränderte Erwartung

Mikroökonomik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mikroökonomik an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang Mikroökonomik an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mikroökonomik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikroökonomik I

Universität Konstanz

Zum Kurs
mikroökonomik

Fachhochschule Vorarlberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikroökonomik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikroökonomik