Marktforschung an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Marktforschung an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Marktforschung an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Warum treiben Unternehmen Marktforschung?        

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie sieht ein typischer Marktforschungsprozess aus?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Arten der Marktforschung gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich explorative, deskriptive und kausale Marktforschung?        

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Ziele haben explorative, deskriptive und kausale Marktforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Auf welche Datenquellen wird im Rahmen der Martkforschung zurückgegriffen und was unterscheidet diese?    

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Formen der Datenerhebung gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich qualitative und quantitative Marktforschung?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie wird ein Experiment definiert und welche Vorteile hat es im Vergleich zu einem Nicht-Experiment?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein natürliches Zeichen von Kausalität?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Durch welche Möglichkeiten können Variablen in einem Experiment variiert werden?

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeuten Querschnitt, Längsschnitt, Between-Subject und Within-Subject?

Kommilitonen im Kurs Marktforschung an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Marktforschung an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Marktforschung

Warum treiben Unternehmen Marktforschung?        
  • Verbesserung von Entscheidungen
  • Tradition
  • Erzeugung von Aufmerksamkeit

Marktforschung

Wie sieht ein typischer Marktforschungsprozess aus?

  1. Problemdefinition
  2. Forschungsdesign
  3. Art der Datenerhebung
  4. Analyseplan
  5. Datenerhebung
  6. Analyse
  7. Bericht

Marktforschung

Welche Arten der Marktforschung gibt es?
  • Explorative
  • Deskriptive
  • Kausale

Marktforschung

Wie unterscheiden sich explorative, deskriptive und kausale Marktforschung?        
Ausgangspunkt Explorative: geringes Problemverständnis

Deskriptive: Problemstruktur bekannt, aber keine Daten über die Marketingumwelt

Kausale: Hypothesen über Wirkungszusammenhänge

Marktforschung

Welche Ziele haben explorative, deskriptive und kausale Marktforschung?
  • Explorative: Einsicht in die Art des Problems
  • Deskriptive: Beschreibung der Marketingumwelt
  • Kausale: Bestimmung der Stärke von Zusammenhängen

Marktforschung

Auf welche Datenquellen wird im Rahmen der Martkforschung zurückgegriffen und was unterscheidet diese?    
  • Sekundärdaten: existieren bereits
  • Primärdaten: werden für diesen Zweck extra erhoben

Marktforschung

Welche Formen der Datenerhebung gibt es?
  • Qualitative
  • Quantitative

Marktforschung

Wie unterscheiden sich qualitative und quantitative Marktforschung?
  • Qualitative eignet sich vor allem für explorative Marktforschung. Das heißt man versucht detaillierter und intensiver Daten zu generieren (Experteninterviews, Befragungen). Die Güte der Daten ist sehr hoch.
  • Die Quantitative wird vor allem bei der deskriptiven und kausalen Marktforschung. Es geht darum, schnell viele Daten zu erheben.

Marktforschung

Wie wird ein Experiment definiert und welche Vorteile hat es im Vergleich zu einem Nicht-Experiment?
  • Empirische Untersuchung zur Untersuchung von Kausalhypothesen
  • Systematische Variation der Test-Variablen unter Kontrolle aller anderen Variablen

Vorteile:
- Nur in Experimenten können Kausalhypothesen überprüft werden

Marktforschung

Was ist ein natürliches Zeichen von Kausalität?
  • Häufiges gemeinsames Auftreten von zwei Ereignissen
  • Zeitliche Reihenfolge der Ereignisse
  • Ausschließen alternativer Erklärungen

Marktforschung

Durch welche Möglichkeiten können Variablen in einem Experiment variiert werden?
  • Querschnitt
  • Längsschnitt
  • Between-Subjects
  • Within-Subjects

Marktforschung

Was bedeuten Querschnitt, Längsschnitt, Between-Subject und Within-Subject?
  • Querschnittsstudien: Untersuchungen mit einem Messpunkt
  • Längsschnittstudien: Untersuchungen mit mehreren Messpunkten über Zeit
  • Between-Subject: Proband gibt nur einen Daten-Messpunkt ab
  • Within Subject: Proband gibt mehrere Messpunkte ab, da er innerhalb seiner Gruppe unter mehreren Bedingungen getestet wird

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Marktforschung an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Marktforschung an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Vertiefungen zum Supply Chain Management

eBusiness

USt §§

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Marktforschung an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards