Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Lichtbedürftige Frühblüher und Schattentolerante Arten

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Bingelkraur - Mercurialis perennis

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Fagus sylvatica - Rotbuche

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wald

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Waldentwicklung im Postglazial

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Saale Eiszeit

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Weichsel Eiszeit

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Hemerobie

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Müschelbänke

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Gliederung Watt

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Watt

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Parameter im Längsverlauf von Fließgewässern

Kommilitonen im Kurs Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Landschaften - Ökologie

Lichtbedürftige Frühblüher und Schattentolerante Arten

Lichtbedürftige Frühblüher:
– Buschwindröschen
– Scharbockskraut
– Hohler Lerchensporn
– Leberblümchen

Schattentolerante Arteb
– Sauerklee

Landschaften - Ökologie

Bingelkraur - Mercurialis perennis

Wichtige Zeigerpflanze von Altwäldern

Landschaften - Ökologie

Fagus sylvatica - Rotbuche

– 30-40m
– schattentolerant als Jungpflanze
– Dichte, stark belaubte Krone (konkurrenzstark)
– Licht- und Schattenblätter
– empfindlich gegenüber Staunässe & Spätfrost
– Breite Amplitude hinsichtlich Boden pH und Nährstoffversorgung

Landschaften - Ökologie

Wald

Etwa 30% der Erdoberfläche mit Wald bedeckt
-> 45% der ursprünglichen Waldfläche zerstört
–> Rückgang um 9,4 Mio ha jährlich seit 1990
• Tropische Wälder bieten Habitate für 50% aller Arten, bedecken aber nur 3% der Erdoberfläche
– nur etwa 2% des Sonnenlichts erreichen den den Erdboden im Wald

In DE:
11 mio ha Wald, 31% der Landesfläche
-> Zunahme um 1 mio ha seit 1970
– alte Buchenwälder > 160 Jahre nur 0,3% der Landesfläche
-> Buchenwälder insgesamt etwa 5% der Landesfläche

Landschaften - Ökologie

Waldentwicklung im Postglazial

1. Preboreal/ Vorwarmzeit: 11.500 BP
– Erste Waldentwicklung (Kiefer, Birke)
2. Boreal/ Frühe Warmzeit: 10.000-9.000
– Zunahme der Hasel & Entwicklung Eichenwälder
3. Atlantikum/ Mittlere Warmzeit: 9.000-6000Bp
– Erlen-Bruchwälder an feuchten Standorten + Zunahme von Eichen & Linden
4. Subboreal/ Späte Warmzeit: 6000-3000BP
– Einwanderung der Buche!!! Eichen-Buchen-Wälder + Beginn Ackerkulturen
5. Subatlantisch/Nschwarmzeit: seit ca. 3000BP
– Buche erreicht Dominanz
– später lichtbedürftige Arten (Landwirtschaft) & Rückgang Erle (Entwässerung)

Landschaften - Ökologie

Saale Eiszeit

230.000-13.000 BP
Ganz Norddeutschland Eisbedeckt
-> meiste Landfläche DE jemals

Landschaften - Ökologie

Weichsel Eiszeit

120.000-10.000 BP
-östliches SH, MP und Teile Brandenburgs eisbedeckt

Landschaften - Ökologie

Hemerobie

Konzept zur Beschreibung des menschlichen Einflusses auf Ökosysteme

ahemerob: kein Kultureinfluss
oligohemerob: schwacher Kultureinfluss
mesohemerob: mäßiger/ periodische Kultureinfluss
euhemerob: anhaltend starker Kultureinfluss

Landschaften - Ökologie

Müschelbänke

– Hartböden des Watt’s

Bieten in der Gezeitenzone über 40 Tierarten einen Lebensraum
– Verschiedene Seepockenarten, Strand- & Käferschnecken sowie Miesmuscheln/ Austern
– oft Blasentang zwischen den Byssusfäden der Miesmuscheln

Landschaften - Ökologie

Gliederung Watt
  1.  Eulitoral: eigentliches Watt, das bei Ebbe trocken fällt
  2. Sublitoral: bleibt ständig von Wasser bedeckt -> greift über Priele etc. weit in Eulitoral hinein
  3. Supralitoral: landseitig des Eulitorals -> wird nur bei höheren Spring- und Sturmfluten überflutet

Landschaften - Ökologie

Watt

Regelmäßig im Gezeitenrythmus freifallende und überflutete Fläche zwischen Land und  Meer
-Weichbodenwatt und Felswatt

3 Wattarten: Schlickwatt, Mischwatt, Sandwatt

Landschaften - Ökologie

Parameter im Längsverlauf von Fließgewässern

Von Quelle zu Mündung:
– Temperatur nimmt zu
– O2 Gehalt nimmt ab
– Strömung nimmt ab
– Sediment wird kleiner
– Beschattung nimmt zu 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Landschaften - Ökologie an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback