Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ab wann besitzt eine Glucanketten die Eigenschaften von Cellulose? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Drei Hauptanwendungsgebiete von Lignin? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind mögliche Verwendungen von Bioöl? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Probleme bei der Verwendung von Flüssigen Produkten der Thermochemischen Konversion? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aggregatszustände haben die Endprodukt der 5 Thermochem. Verfahren? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Drei Hauptverfahren in der Stofffumwandlung und jeweils ein Endprodukt? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Ziele der Stofffumwandlung?

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Vor und Nachteile von Fossilen Rohstoffen zu NaWaRos? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet Thermochemische Konversion?

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Warum sind NaWaRos so wichtig? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Verwendungsmöglichkeiten von Lignin? 

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wodurch entsteht Carboxymethylcellulose und was sind Anwendungen? 

Kommilitonen im Kurs Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Holztechnologie 2

Ab wann besitzt eine Glucanketten die Eigenschaften von Cellulose? 

Ab einem Dp von 20 30

Holztechnologie 2

Was sind die Drei Hauptanwendungsgebiete von Lignin? 
  • Thermoplasten
  • Aromaten
  • Durome(Klebstoffe, Carbonfasern, Füllstoffe) 

Holztechnologie 2

Was sind mögliche Verwendungen von Bioöl? 
  • Düngemittel
  • Kraftstoff
  • Klebstoffe
  • Aromastoffe

Holztechnologie 2

Was sind Probleme bei der Verwendung von Flüssigen Produkten der Thermochemischen Konversion? 
  • Wassergehalt : geringer Heizwert
  • Hoher Sauerstoffgehalt: Nicht Mischbarkeit mit Fossilen Rohstoffen
  • Unvollständige Abtrennung von Feststoffen: Blockaden Und Sedimentation
  • Sekundärreaktionen führen Zu Alterung
  • Phenole aus Lignin: Probleme in der Handhabung wegen Geruch
  • Zersetzung von Kohlenhydraten : Korrosion
  • FACHSPRACHE
    durch Oxidation bewirkte Zersetzung eines Metalls
    „etwas gegen Korrosion schützen“

Holztechnologie 2

Welche Aggregatszustände haben die Endprodukt der 5 Thermochem. Verfahren? 
  • Fest:

Torrefizierung
Pyrolyse

  • Flüssig:

Pyrolyse
Hydrothermolyse

  • GAS

Vergasung
Verbrennung 

Holztechnologie 2

Was sind die Drei Hauptverfahren in der Stofffumwandlung und jeweils ein Endprodukt? 

Thermochemisch (Torrefizierung, Vergasen)  Holzkohle, Koks
Biochemisch (Fermentation)  Brennstoff Methan, Strom
Physikalisch Chemisch (Extraktion, Zerkleinerung, Pressen) Kristallzucker, Biodiesel, Proteine

Holztechnologie 2

Was sind die Ziele der Stofffumwandlung?
  • Umwandlung Fossiler oder Organischer Stoffe in Zwischenprodukte
  • Veredelung von Zwischenprodukten

Holztechnologie 2

Was sind die Vor und Nachteile von Fossilen Rohstoffen zu NaWaRos? 
  • Fossile Brennstoffe enthalten mehr Kohlen – und Wasserstoff. 
  • NaWaRos dagegen mehr Sauerstoff und wachsen wieder Nach

Holztechnologie 2

Was bedeutet Thermochemische Konversion?

Umwandlung durch Hitze und Chemischen Reaktionen 

Holztechnologie 2

Warum sind NaWaRos so wichtig? 

Weil sie eine Alternative als  Kohlenstoffquelle bilden. Mit ihnen ist ist eine Verbreiterung der Rohstoff axis möglich.
Weg von Kohle, Erdöl und Erdgas  hin zu Biomasse wie Algen, Holz etc. 

Holztechnologie 2

Was sind Verwendungsmöglichkeiten von Lignin? 
  • Dispergiermittel

  • „Dispergiermittel (auch Dispergatoren) sind Additive, die das Dispergieren, also die optimale Durchmischung von mindestens zwei, eigentlich nicht mischbaren Phasen (Substanzen) ermöglichen oder stabilisieren“ 
  • Nahrungsmittel
  • Werkstoffe
  • Lignin in Polyurethanschaum 
  • Vannilin bildet sich aus Guajacylresten (Bei Laubholz auch Syringaldehyd) 

Holztechnologie 2

Wodurch entsteht Carboxymethylcellulose und was sind Anwendungen? 

  • Ensteht durch Veretherung
  • E 466 Lebensmittelzusatzstoff:  Verzögerung von Stärkeretrogradation. 
  • Kosmetik
  • Bindemittel

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bioressourcennutzung an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Holztechnologie 2 an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback