Grundkurs Recht an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundkurs Recht an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist eine „Annahme„?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet „Offerta ad incertas personas„?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist die „Willenstheorie“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

„Zugang der Willenserklärung“ - erkläre

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welch Arten der Vollmacht gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie definiert man einen „Vertrag“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie sieht die Nomenklatur im Gutachten aus?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet „Culpa in Contrahendo“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist „Eigentum“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein „Angebot“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet „Essentialia Negotii“?

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet „pacta sunt cervanta“?

Kommilitonen im Kurs Grundkurs Recht an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Grundkurs Recht

Was ist eine „Annahme„?

Eine Annahme i.S.d. §§ 145 ff. BGB ist eine empfangsbedürftige Willenserklärung, durch die der Erklärende das Angebot annimmt.

Oder auch

Die Annahme ist eine einseitige (Erklärung einer Partei), empfangsbedürftige (Zugang bei der anderen Partei) Willenserklärung (innerer und äußerer Tatbestand), durch die der Angebotsempfänger (Zustimmung zum Angebot) dem Antragenden sein Einverständnis mit dem Angebot mitteilt.

Grundkurs Recht

Was bedeutet „Offerta ad incertas personas„?

„Angebot an einen unbestimmten Personenkreis“

Beispiele sind:
– Ticketautomat
– Kaugummiautomat

Grundkurs Recht

Was ist die „Willenstheorie“?

Nach der Willenstheorie ist der innere Wille entscheidend. 

Beispiel: K hatte nicht den Willen, eine rechtlich relevante Erklärung abzugeben, so dass nach dieser Ansicht keine wirksame Willenserklärung vorliegt.

Grundkurs Recht

„Zugang der Willenserklärung“ - erkläre

1. Eine verkörperte Willenserklärung unter Abwesenden geht dem Empfänger im Sinn von § 130 BGB zu, wenn sie in den Machtbereich des Empfängers gelangt ist (z.B. Einwurf des Briefes in den Briefkasten des Empfängers, E-Mail in der Mailbox) und typischerweise mit einer Kenntnisnahme gerechnet werden kann (z.B. nicht zur Nachtzeit).

2. Eine verkörperte Willenserklärung unter Anwesenden geht mit der Aushändigen zu.

3. Eine nicht verkörperte Willenserklärung (z.B. mündliche Erklärung unter Anwesenden, Telefon) geht dem Empfänger mit der akustischen Wahrnehmung zu.

Grundkurs Recht

Welch Arten der Vollmacht gibt es?

  • Spezialvollmacht:
    Vornahme eines bestimmten einzelnen Geschäfts
  • Gattungsvollmacht:
    Gilt für eine bestimmte Art von Rechtsgeschäften, z.B. Wiederkehrende Geschäfte (Bankgeschäfte, z.B. Überweisung) oder Geschäfte innerhalb eines bestimmten Tätigkeitsbereichs
  • Generalvollmacht:
    Berechtigt zur Vornahme aller Rechtgeschäfte, bei denen eine Vertretung zulässig ist.

Grundkurs Recht

Wie definiert man einen „Vertrag“?

Ein Vertrag ist ein Rechtsgeschäft, bestehend aus zwei korrespondierenden Willenserklärungen, das einen rechtlichen Erfolg erzielen soll.

Grundkurs Recht

Wie sieht die Nomenklatur im Gutachten aus?

Nomenklatur im Gutachten:

A. Obersatz des Anspruches

     I. Entstehung des Anspruches

           1. Vorraussetzungen (1)

                   a. Obersatz

                   b. Definition

                   c. Subsumtion

                   d. Zwischenergebnis

           2. Vorraussetzung (2)

                   a. Obersatz

                   (…)

           3. Zwischenergebnis 

    II. Zwischenergebnis 

B. Endergebnis

Grundkurs Recht

Was bedeutet „Culpa in Contrahendo“?

Verschulden bei Vertragsschluss

Bezeichnet die schuldhafte Verletzung von Pflichten aus einem vorvertraglichen (gesetzlichen) Schuldverhältnis 

Die c.i.c. Soll einen quasivertraglichen Anspruch auf Grundlage des § 241 (Pflichten aus dem Schuldverhältnis) Abs. 2 (Das Schuldverhältnis kann nach seinem Inhalt jeden Teil zur Rücksicht auf die Rechte, Rechtsgüter und Interessen des anderen Teils verpflichten) BGB begründen

Grundkurs Recht

Was ist „Eigentum“?

Eigentum ist das Recht zur umfassenden Sachherrschaft über eine Sache.

Grundkurs Recht

Was ist ein „Angebot“?

Ein Angebot nach den §§ 145 (Bindung an den Antrag) ff. BGB ist eine empfangsbedürftige Willenserklärung, anhand derer der Erklärende dem Erklärungsempfänger einen Vertrag so anträgt, dass dieser nur noch zustimmen muss.

Oder auch

Ein Angebot ist eine einseitige (von einer Partei), empfangsbedürftige (muss der anderen Partei zugehen) Willenserklärung (innerer und äußerer Tatbestand müssen vorliegen), mit der der Erklärende dem Erklärungsempfänger einen Vertrag so anträgt, (Essentiala Negotii= Alle Inhalte da?) dass dieser nur noch zustimmen muss.

Grundkurs Recht

Was bedeutet „Essentialia Negotii“?

Die Essentialia Engotii sind die wesentlichen Bestandteile eines Vertrages:
1. die Leistung
2. die Gegenleistung
3. die konkreten Vertragsparteien
4. Vertragsart

Grundkurs Recht

Was bedeutet „pacta sunt cervanta“?

Verträge sind bindend.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialökonomie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Grundkurs Soziologie

Investition I und Finanzierung I

Vertriebsmaagement

kollektives arbeitsrecht

Marktorientiertes Management

Gesundheitsökonomik

GK VWL

Verhaltensökonomie

GK Soziologie Dyroff/ Roepert

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundkurs Recht an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback