G3 Altfragen an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für G3 Altfragen an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs G3 Altfragen an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Patient mit fortgeschrittenem Pankreas-Ca und einschießenden gürtelförmigen Schmerzen
 (NRS 10), derzeit Nicht-Opioid-Analgetikum + kurzwirksames Opioid (nimmt über 4mal tägl. ein). Welche Medikation?

A)

B) Nicht- Opioid fest, Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antikonvulsivum

C) Nicht-Opioid absetzen. Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antikonvulsivum

D) Nicht-Opioid absetzen. Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antidepressivum

E) Nicht-Opioid fest, Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antidepressivum

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Diagnostik bei Fersensporn

  1. seitliches Röntgenbild des Calcaneus
  2. axiales Röntgenbild des Calcaneus
  3. Labor

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

sozialmedizinische Leistungsbeurteilung?

  1. muss bei jedem Patienten unter dem 65. Lebensjahr, der eine Rehabilitationsmaßnahme über die Rentenversicherung bekommt, durchgeführt werden
  2. Ergos müssen als Leistungsbeurteilung standardmäßig durchgeführt werden
  3. Ist ein Indiz für Alltagsfähigkeit (dieses ADL Zeug)
  4. ist optional durchzuführen
  5. kann von der Krankenkasse(stand da nicht Krankenversicherung?) genutzt werden um weitere Rehabilitationsmaßnahmen zu planen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was bezeichnet man als Verordnungskaskade?

A) klassische Chemotherapeutika-Abfolge

B) Auswahl der Medikamentenwirkstoffe in einer Leitlinie

C) Wenn man für die Nebenwirkungen eines Medikaments weitere Medikamente verschreibt

D) wenn die PatientInnen selber Medikamente kaufen (over-the-counter)

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

stärkster Inhibitor von P-Glykoprotein

A) Johanniskraut

B) Ibuprofen

C) Verapamil

D) Parvastatin

E) ß-blocker

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

die immer gern gesehene Frage, was gibt man bei Atemnot. Palli

A) Morphin 

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was stimmt zu Hämorrhoiden?

  1. Sie befinden sich in SSL klassisch bei 3,8 und 12 Uhr
  2. Grad II macht als Symptome vor allem Schmerzen
  3. Grad IV sollte mit einer Gummibandligatur versorgt werden
  4. Grad III ist beim Pressen prolabiert und muss manuell reponiert werden
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Palliativpatient mit Pankreaskarzinom. NRS 10. Gürtelförmige einschießende Schmerzen. Bislang nur NSAR fest und Opiat bei Bedarf. Wie sollte die Schmerztherapie erfolgen?

A)NSAR und ret. Opiat fest + schnell wirksames bei Bedarf + Antidepressivum

B)NSAR und ret. Opiat fest + schnell wirksames bei Bedarf + Antikonvulsivum

C)NSAR absetzen, Opiat fest + bei Bedarf + Antikonvulsivum

D)NSAR absetzen, Opiat bei Bedarf + Antidepressivum

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Palliativpatient hat manifesten Ileus. Maximale medikamentöse Stimulation des Darms hatte keinen Erfolg. Eine OP ist nicht möglich. Entscheidung getroffen dass man den Darm lahm legen will. Was gibt man dann?

  1. Antidepressiva absetzen 
  2. Mcp geben 
  3. Anticholinergika geben 
  4. Kolonmassage
  5. Opiat absetzen

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist eine typische Komplikation bei ostheosynthetischer Versorgung einer medialen Schenkelhalsfraktur?

A) Beinlängenveränderung

B) Muskelnekrose

C) Femurkopfnekrose

D) Luxation

E) Materialbruch

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was stimmt zur DXA?

  1. Ab > - 2 spricht muss medikamentös behandelt werden 
  2. Gemessen wird Femur, Schädelkalotte, Fuß 
  3. Misst Frakturen und Wachstum 
  4. ein T-Wert  > -2,5 kann ein Anzeichen für Osteoporose sein
  5. bei einer Abweichung von 2,5 Punkten (!) spricht man von Osteoporose
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Intelligente Non-Compliance?  

  1. Pat. setzt Medikament bei NW selber ab
  2. Arzt verschreibt Medikamente mit vielen NW nicht
  3. Medikamente die durch Heilpraktiker verschrieben werden
  4.  alle sind falsch

Kommilitonen im Kurs G3 Altfragen an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für G3 Altfragen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

G3 Altfragen

Patient mit fortgeschrittenem Pankreas-Ca und einschießenden gürtelförmigen Schmerzen
 (NRS 10), derzeit Nicht-Opioid-Analgetikum + kurzwirksames Opioid (nimmt über 4mal tägl. ein). Welche Medikation?

A)

B) Nicht- Opioid fest, Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antikonvulsivum

C) Nicht-Opioid absetzen. Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antikonvulsivum

D) Nicht-Opioid absetzen. Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antidepressivum

E) Nicht-Opioid fest, Ret. Opioid fest + kurzwirksames Opioid b.B. + Antidepressivum

B


Palli

Antwort: B 

Kommentar: bei einschießenden, stechenden Schmerzen eher Antikonvulsiva, bei neuropath. Schmerzen mit Par- und Dysästhesien eher Antidepressiva (s. Skript)

G3 Altfragen

Diagnostik bei Fersensporn

  1. seitliches Röntgenbild des Calcaneus
  2. axiales Röntgenbild des Calcaneus
  3. Labor

A

G3 Altfragen

sozialmedizinische Leistungsbeurteilung?

  1. muss bei jedem Patienten unter dem 65. Lebensjahr, der eine Rehabilitationsmaßnahme über die Rentenversicherung bekommt, durchgeführt werden
  2. Ergos müssen als Leistungsbeurteilung standardmäßig durchgeführt werden
  3. Ist ein Indiz für Alltagsfähigkeit (dieses ADL Zeug)
  4. ist optional durchzuführen
  5. kann von der Krankenkasse(stand da nicht Krankenversicherung?) genutzt werden um weitere Rehabilitationsmaßnahmen zu planen

E oder C?


E? habe C genommen. 

Kommentar: warum war da eine SozMed frage? ich dachte unsere schicke präsentation hätte das gecovered? die war wohl von Rehamedizin..

G3 Altfragen

Was bezeichnet man als Verordnungskaskade?

A) klassische Chemotherapeutika-Abfolge

B) Auswahl der Medikamentenwirkstoffe in einer Leitlinie

C) Wenn man für die Nebenwirkungen eines Medikaments weitere Medikamente verschreibt

D) wenn die PatientInnen selber Medikamente kaufen (over-the-counter)

C

G3 Altfragen

stärkster Inhibitor von P-Glykoprotein

A) Johanniskraut

B) Ibuprofen

C) Verapamil

D) Parvastatin

E) ß-blocker

C

G3 Altfragen

die immer gern gesehene Frage, was gibt man bei Atemnot. Palli

A) Morphin 

A

G3 Altfragen

Was stimmt zu Hämorrhoiden?

  1. Sie befinden sich in SSL klassisch bei 3,8 und 12 Uhr
  2. Grad II macht als Symptome vor allem Schmerzen
  3. Grad IV sollte mit einer Gummibandligatur versorgt werden
  4. Grad III ist beim Pressen prolabiert und muss manuell reponiert werden

D

G3 Altfragen

Palliativpatient mit Pankreaskarzinom. NRS 10. Gürtelförmige einschießende Schmerzen. Bislang nur NSAR fest und Opiat bei Bedarf. Wie sollte die Schmerztherapie erfolgen?

A)NSAR und ret. Opiat fest + schnell wirksames bei Bedarf + Antidepressivum

B)NSAR und ret. Opiat fest + schnell wirksames bei Bedarf + Antikonvulsivum

C)NSAR absetzen, Opiat fest + bei Bedarf + Antikonvulsivum

D)NSAR absetzen, Opiat bei Bedarf + Antidepressivum

B

G3 Altfragen

Palliativpatient hat manifesten Ileus. Maximale medikamentöse Stimulation des Darms hatte keinen Erfolg. Eine OP ist nicht möglich. Entscheidung getroffen dass man den Darm lahm legen will. Was gibt man dann?

  1. Antidepressiva absetzen 
  2. Mcp geben 
  3. Anticholinergika geben 
  4. Kolonmassage
  5. Opiat absetzen

C

G3 Altfragen

Was ist eine typische Komplikation bei ostheosynthetischer Versorgung einer medialen Schenkelhalsfraktur?

A) Beinlängenveränderung

B) Muskelnekrose

C) Femurkopfnekrose

D) Luxation

E) Materialbruch

C


C laut amboss und Unfallchirurgieskript

G3 Altfragen

Was stimmt zur DXA?

  1. Ab > - 2 spricht muss medikamentös behandelt werden 
  2. Gemessen wird Femur, Schädelkalotte, Fuß 
  3. Misst Frakturen und Wachstum 
  4. ein T-Wert  > -2,5 kann ein Anzeichen für Osteoporose sein
  5. bei einer Abweichung von 2,5 Punkten (!) spricht man von Osteoporose

D

D

Kommentar: man könnte die Frage anfechten, weil da jeweils das > statt < Zeichen war, aber ich denke es war trotzdem klar was gemeint war..? Da stand noch irgendwas mit Standardabweichung bei d

G3 Altfragen

Intelligente Non-Compliance?  

  1. Pat. setzt Medikament bei NW selber ab
  2. Arzt verschreibt Medikamente mit vielen NW nicht
  3. Medikamente die durch Heilpraktiker verschrieben werden
  4.  alle sind falsch

A

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für G3 Altfragen an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang G3 Altfragen an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Chemie

Meine F3 Altfragen Karteikarten

Pneumonieprophykaxe

NW Klausur 2

Plegewissenschaften

Unfallchirurgie

F3 Altfragen

RkiSH

Physik Essentials

Physik

Histo Altfragen an der

TU München

KFO Altfragen an der

Universität Freiburg im Breisgau

Altfragen an der

Universität Bonn

Para - Altfragen an der

Tierärztliche Hochschule Hannover

ZB Altfragen an der

Fachhochschule Campus Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch G3 Altfragen an anderen Unis an

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für G3 Altfragen an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login