Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Einführung in die Theoretische Meteorologie an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die Theoretische Meteorologie Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ohne Grundstrom (und ohne externem Antrieb wie Gebirge), ist eine lange Rossby Welle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

genau so schnell wie eine kurze

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Quadrat der Wellenzahl stationärer Rossby Wellen,Ks2, in einem Grundstrom U ist gegeben durch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ks2=β/U

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Führt man eine Skalenanalyse der Vorticity Gleichung (im p-System) durch, so bleibt für die synoptische Skala der mittleren Breiten als Antrieb für die lokale zeitliche Änderung der absoluten Vorticity übrig

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Divergenzterm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In einer zweidimensionalen, barotropen, divergenzfreien Strömung(u,v) ohne Reibung ist...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die absolute Vorticity eine Erhaltungsgröße

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vergleicht man die Vorticity Gleichung im z-System mit der im p-System, so fehlt im p-System der

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Solenoidterm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Es gibt zwei große Approximationen, welche sind das?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hydrostatische und quasigeostrophische

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt mir die hydrostatische Approximation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Druck nimmt mit der Höhe ab 
  • Vertikale Druckabhängigkeit ist viel größer als die horizontale
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt mir die quasigeostrophische Approximation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Genauer als geostrophische --> mehr Terme berücksichtigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Skalenanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Häufig verwendetes Verfahren in allen Naturwissenschaften
  • Größe f in einer Skala F derselben Dimension und Größenordnung und eine dimensionslose Größe f’ aufgespalten --> Bspw.

r_E = 6360 km = 0.64 · 10^7m


  • Einteilung in Größenordnungen für alle Terme --> Welche Terme sind vernachlässigbar?
  • Vereinfacht die Gl., kann aber dazu führen die physikalische Struktur zu verändern (Reibung, Zeitabhängigkeit etc.)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ohne zonalen Grundstrom und externen Antrieb (z.B. Gebirge) wandert die Rossby Welle 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

immer nach Westen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Erhaltungssätze kennen Sie und welche meteorologischen Gleichungen resultieren daraus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Massenerhaltung -->Kontinuitätsgleichung


Impulsgleichung --> Bewegungsgleichung


Energieerhaltung --> 1. Hauptsatz


Ideale Gasgleichung --> 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach der Theorie der stationären Rossby Wellen erwartet man über einem (sehr) ausgedehnten Gebirge  bei typischer Strömung der mittleren Breiten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein Tief

Lösung ausblenden
  • 295479 Karteikarten
  • 5247 Studierende
  • 273 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die Theoretische Meteorologie Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ohne Grundstrom (und ohne externem Antrieb wie Gebirge), ist eine lange Rossby Welle

A:

genau so schnell wie eine kurze

Q:

Das Quadrat der Wellenzahl stationärer Rossby Wellen,Ks2, in einem Grundstrom U ist gegeben durch

A:

Ks2=β/U

Q:

Führt man eine Skalenanalyse der Vorticity Gleichung (im p-System) durch, so bleibt für die synoptische Skala der mittleren Breiten als Antrieb für die lokale zeitliche Änderung der absoluten Vorticity übrig

A:

Ein Divergenzterm

Q:

In einer zweidimensionalen, barotropen, divergenzfreien Strömung(u,v) ohne Reibung ist...

A:

die absolute Vorticity eine Erhaltungsgröße

Q:

Vergleicht man die Vorticity Gleichung im z-System mit der im p-System, so fehlt im p-System der

A:

Solenoidterm

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Es gibt zwei große Approximationen, welche sind das?

A:

Hydrostatische und quasigeostrophische

Q:

Was sagt mir die hydrostatische Approximation?

A:
  • Druck nimmt mit der Höhe ab 
  • Vertikale Druckabhängigkeit ist viel größer als die horizontale
Q:

Was sagt mir die quasigeostrophische Approximation?

A:

Genauer als geostrophische --> mehr Terme berücksichtigt

Q:

Was ist die Skalenanalyse?

A:
  • Häufig verwendetes Verfahren in allen Naturwissenschaften
  • Größe f in einer Skala F derselben Dimension und Größenordnung und eine dimensionslose Größe f’ aufgespalten --> Bspw.

r_E = 6360 km = 0.64 · 10^7m


  • Einteilung in Größenordnungen für alle Terme --> Welche Terme sind vernachlässigbar?
  • Vereinfacht die Gl., kann aber dazu führen die physikalische Struktur zu verändern (Reibung, Zeitabhängigkeit etc.)


Q:

Ohne zonalen Grundstrom und externen Antrieb (z.B. Gebirge) wandert die Rossby Welle 

A:

immer nach Westen

Q:

Welche Erhaltungssätze kennen Sie und welche meteorologischen Gleichungen resultieren daraus?

A:

Massenerhaltung -->Kontinuitätsgleichung


Impulsgleichung --> Bewegungsgleichung


Energieerhaltung --> 1. Hauptsatz


Ideale Gasgleichung --> 


Q:

Nach der Theorie der stationären Rossby Wellen erwartet man über einem (sehr) ausgedehnten Gebirge  bei typischer Strömung der mittleren Breiten

A:

ein Tief

Einführung in die Theoretische Meteorologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die Theoretische Meteorologie an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang Einführung in die Theoretische Meteorologie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die Theoretische Meteorologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die politische Theorie

LMU München

Zum Kurs
Einführung in die Systematische Theologie

Universität Paderborn

Zum Kurs
Einführung in die theoretische Philosophie

Universität Magdeburg

Zum Kurs
Einführung in dieMeteorologie

Universität Mainz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die Theoretische Meteorologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die Theoretische Meteorologie