Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Religion?  Esoterik

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Religion?  Schöpfer

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die zentralen Themen des Alten Testaments?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie viele Bücher hat die Bibel insgesamt?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die zentralen Themen des Neuen Testaments?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Varna (Kasten)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Vishnu

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Shiva

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Durga/Kali

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Rituale: tägliche Verehrung der Gottheiten im Puja

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Teffilin: Gebetsriemen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Islam

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Einführung in die Religionswissenschaft

Welche Religion?  Esoterik
Natur- Religion

Einführung in die Religionswissenschaft

Welche Religion?  Schöpfer
Buch- Religion

Einführung in die Religionswissenschaft

Was sind die zentralen Themen des Alten Testaments?
Schöpfung, Geschichte des Volk Israel, Worte und Taten der Propheten

Einführung in die Religionswissenschaft

Wie viele Bücher hat die Bibel insgesamt?
66

Einführung in die Religionswissenschaft

Was sind die zentralen Themen des Neuen Testaments?
Leben und Wirken von Jesus Christus, Neuschöpfung des Kosmos (Offenbarung)

Einführung in die Religionswissenschaft

Varna (Kasten)

"Varna" bedeutet soviel wie "Farbe", meint Klasse / soziales Milieu


1. Brahmanen: Lehrstand – Priester, Intellektuelle
2. Kshatriyas: Wehrstand – Krieger, Adlige
3. Vaishyas:Nährstand – Kaufleute, freie Bauern
4. Shudras: Diener, Arbeiter
Parias/Harijas: sog. Kastenlose, Unberührbare


Frauen dürfen "hoch heiraten"

Einführung in die Religionswissenschaft

Vishnu

• Der Erhalter, Bewahrer
(steht für das Leben)
• Verkörperung von Gnade und Güte, positiv einwirkend

Gott des Ausgleichs und der Ordnung, dient dem Wohl der Welt
• Er erhält das Leben für eine gewisse Zeit,
dann löst sich alles auf.
• Er zieht sich zurück und bei seinem
erneuten Hinabsteigen in die Welt bilden
sich aus Teilen Vishnus Inkarnationen sog.
avataras.


Verkörperungen Vishnus sind vor allem:
• Rama (als Eheman Sitas)
• Krishna (meist als Jüngling, Flöte
spielender Hirte, mit blauer Haut-
farbe); hier hat Vishnu
Menschengestalt angenommen


Darstellung: erhobene Hände (schutzverheißung, "komm näher")
Lotusblüte (bewegende Kraft, aus der Universum gemacht)

Einführung in die Religionswissenschaft

Shiva

• Gott der Extreme, Zerstörer (Tod)
• Hat beide Aspekte: furchtbar, zerstörerisch
und freundlich und gnädig

steht für Vereinigung von Gegensätzen
• facettenreichste Gottheit im Hinduismus
• Naturhafter Charakter: Gott der Stürme,
des Todes, der Krankheiten, aber auch
Helfer und Heiler

• Bekannt auch als König des kosmischen
Tanzes: Nataraja
• Personifiziert das Ende aller Dinge:
tanzt so lange, bis die Welt zerbricht, doch
aus der Zerstörung geht auch neues Leben
hervor: also auch Leben spendend
• Sowohl maskuline als auch feminine Züge,
zuweilen zweigeschlechtlich

gilt als Erfinder des yoga


Darstellung: Tigerfell steht für Askese
Feuerkranz Wechsel von Leben & Sterben
Feuer der Erkenntnis & Erleuchtung in der hand
drittes Auge steht für Erleuchtung & Erkenntnis
Trommel in der hand: Ton der Schöpfung
oft als Phallus dargestellt, Lingam (&yoni auch oft dabei)


Krishna / Shivaismus: viel Liebeslyrik

Mensch als Braut, Gott als Bräutigam

ganz hingeben, unterwerfen bis hin zur Selbstkasteiung

Einführung in die Religionswissenschaft

Durga/Kali

• Die unergründliche Gefährtin Shivas

bewegliche schöpfende Kraft der Welt, weil assoziiert ("Wurzel der Welt" Shakti)

verkörpern Sexualität & Materialität (also das, was überwunden werden soll - Anhaftung)

Schutz



• Bekannteste Formen dieser Göttin:
o In Schrecken erregender Form als
kriegerische Göttin Durga,
o aber auch als fürsorgliche und zugleich
schreckliche Mutter Kali


KALI:

• oft mit einer Kette von Schädeln und
einem Säbel in der Hand dargestellt,
tanzt manchmal auf Shiva oder
Dämonen: sie tötet z.B. den Dämon
Ravana (&stellt damit Gleichgewicht / kosmische Ordnung wieder her)
• beschützende Seite: Sie ist auch
wahrheitsliebend und fürsorglich.
• Kali ist vor allem in Kalkutta eine der
wichtigsten Gottheiten, an die sich
Hindus mit ihren Bitten wenden


• In ihrer Erscheinungsform als Parvati tritt
diese Göttin als Gemahlin Shivas auf, sitzt
sie häufig auf seinem Knie, auch Hand in
Hand oder in Liebe dargestellt
• Shivaismus ist stark von Shakti -Kulten
beeinflusst

Einführung in die Religionswissenschaft

Rituale: tägliche Verehrung der Gottheiten im Puja

• Tempel als Ritualraum:
Vergegenwärtigung der Beziehung
zwischen Gottheiten und Menschen im
Ritual (puja)

Eintritt in Tempel = Rückzug aus Alltags-Welt
• Verehrung und Bewirtung der
Gottheiten
• Maße und Proportionen von Tempeln
orientieren sich an menschlichen
Körpern
• Gottheiten im inneren Schreinraum
eines Tempels
• Tempelturm stellt die Verbindung von
Erde und Himmel her
• Eintritt in den Tempel markiert den
meditativen Rückgang zum
verborgenen Ursprung der Welt

Einführung in die Religionswissenschaft

Teffilin: Gebetsriemen

•Die Kapsel der Gebetsriemen
enthält das „Sch‘ma Israel“
•Zu besonderen Anlässen um
Handgelenk und Kopf
gebunden.

Einführung in die Religionswissenschaft

Islam

Leben in Verantwortung gegenüber Gott.
Tod als Rückkehr zu Gott (Sure 6,164)

Hingabe, Unterwerfung, Ergebenheit in den Willen Gottes

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Religionswissenschaft an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards