Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für EDV an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen EDV Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Definition 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
EDV ist die automatische Verarbeitung von Informationen mit Hilfe von Computern, d.h. Die:
  • Erfassung 
  • Speicherung 
  • Umwandlung 
  • Übermittlung 
von dafür geeigneten Daten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gewinnung neuer Information, z.B passend zu einer bestimmten Fragestellung 

Ausgangsinfos  -> gewünschte Info 
( KG + Größe )                   (BMI)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundlegendes Prinzip
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
EVA 
  • 1(Eingabe)
  • 2(Verarbeitung)
  • 3(Ausgabe)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bits & Bytes 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die kleinste Speichereinheit ist 1 Bit
            - Es kann den Zustand 0 oder 1 annehmen 
  • Anwendungsbeispiel: Darstellung von Buchstaben des Alphabet als Binärzahlen mit 8-stellen 
  • 8 stellen -> 8 Bit („binary degit„) = 1 Byte 
  • bei 8 Bit gibt es 256 verschiedene Zustände. (Binärzahlen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Informationen vs Daten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Computer funktionieren nur mit Strom => nur 2 Zustände möglich 
  • an: Strom Fließt -> 1 
  • aus: Strom fließt nicht -> 0

  • Computer arbeiten mit Informationen in Form von Digitalen Daten : Zahlen des Binärsystems
  • jegliche Informationen müssen in einer Abfolge von 0 &. 1 umgewandelt (= digitalisiert) werden, bevor eine Verarbeitung möglich ist 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Speichergrößen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CAVE: uneinheitliche Verwendung 

  • 1000 Byte = 1KB
  • 1000 KB = 1MB
  • 1000 MB = 1 GB 

  • 1024 byte = 1KiB (kibi) 
  • 1024 KiB = 1 MiB (Mebi) 
  • 1024 MiB= 1 GiB (gibi) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Komponenten edv Systems (Hardware) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hardware: alle technischen Komponenten (kann man anfassen)
  • Prozessor (CPU) : mainboard, chipsatz für (1/0), Arbeitsspeicher ( RAM)
  • Massenspeicher: Festplatte (HDD), Flash (SSD), CD, DVD, Bandlaufwerk
  • Erweiterung: Grafikkarten, soundkarten 
  • Lüfter, kühler, Netzteil, Gehäuse, Akku 
  • Peripherie Geräte. - ausgabegeräte: Bildschirm, Drucker, Beamer 
              Eingabegeräte: Tastatur, Maus, Joystick, Scanner, Kartenlesegerät            
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Komponenten EDV Systems (Software)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(Kann man nicht anfassen)
  • Systemsoftware: Betriebssystem, Firmware, Gerätetreiber (für betrieb der Hardware nötig)
  • Unterstützungssoftware: Virenscanner, Editoren, Compiler 
  • Anwendungssoftware: Apothekensoftware, Textverarbeitung, Tabellen- Kalkulation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist SHELL?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= ,,oberfläche‘‘ zwischen Anwender und Kern, d.h Software , die den Benutzer mit dem Computer verbindet. 
  • Benutzer <=> Anwendung <=> Betriebssystem <=> Hardware 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ABDA- STAMMDATENSATZ enthält: 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arzneimittel 
  • Chemikalien 
  • Drogen 
  • Verbandstoffe 
  • Krankenpflegeartikel
  • Medizinprodukte 
  • Nahrungsergänzungsmittel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ABDA- STAMMDATENSATZ (Infos)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Name des Produktes 
  • Darreichungsform
  • Packungsgrößen 
  • Hersteller 
  • PZN
  • Abgabestatus (rp/ap/ frei verkäuflich )
  • Apothekenverkaufspreis
  • Apothekeneinkaufspreis
  • Herstellerabgabepreis 
  • N-Kennzeichnung (N1/N2/N3) 
  • Zuzahlung 
  • Festbetrag & ggf Mehrkosten 
  • Kennzeichnung als Negativartikel 
  • Besondere Vertriebswege
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einteilung Shell ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • CLI: Command-Line-Interface(Kommandozeile)—> windowseingabeaufforderung
  • GUI: Graphical-User-Interface(grafische benutzerschnittstelle)—>windowsdektop
Lösung ausblenden
  • 235796 Karteikarten
  • 4525 Studierende
  • 255 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen EDV Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Definition 
A:
EDV ist die automatische Verarbeitung von Informationen mit Hilfe von Computern, d.h. Die:
  • Erfassung 
  • Speicherung 
  • Umwandlung 
  • Übermittlung 
von dafür geeigneten Daten
Q:
Ziel
A:
Gewinnung neuer Information, z.B passend zu einer bestimmten Fragestellung 

Ausgangsinfos  -> gewünschte Info 
( KG + Größe )                   (BMI)
Q:
Grundlegendes Prinzip
A:
EVA 
  • 1(Eingabe)
  • 2(Verarbeitung)
  • 3(Ausgabe)
Q:
Bits & Bytes 
A:
  • Die kleinste Speichereinheit ist 1 Bit
            - Es kann den Zustand 0 oder 1 annehmen 
  • Anwendungsbeispiel: Darstellung von Buchstaben des Alphabet als Binärzahlen mit 8-stellen 
  • 8 stellen -> 8 Bit („binary degit„) = 1 Byte 
  • bei 8 Bit gibt es 256 verschiedene Zustände. (Binärzahlen)
Q:
Informationen vs Daten 
A:
  • Computer funktionieren nur mit Strom => nur 2 Zustände möglich 
  • an: Strom Fließt -> 1 
  • aus: Strom fließt nicht -> 0

  • Computer arbeiten mit Informationen in Form von Digitalen Daten : Zahlen des Binärsystems
  • jegliche Informationen müssen in einer Abfolge von 0 &. 1 umgewandelt (= digitalisiert) werden, bevor eine Verarbeitung möglich ist 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Speichergrößen
A:
CAVE: uneinheitliche Verwendung 

  • 1000 Byte = 1KB
  • 1000 KB = 1MB
  • 1000 MB = 1 GB 

  • 1024 byte = 1KiB (kibi) 
  • 1024 KiB = 1 MiB (Mebi) 
  • 1024 MiB= 1 GiB (gibi) 
Q:
Komponenten edv Systems (Hardware) 
A:
Hardware: alle technischen Komponenten (kann man anfassen)
  • Prozessor (CPU) : mainboard, chipsatz für (1/0), Arbeitsspeicher ( RAM)
  • Massenspeicher: Festplatte (HDD), Flash (SSD), CD, DVD, Bandlaufwerk
  • Erweiterung: Grafikkarten, soundkarten 
  • Lüfter, kühler, Netzteil, Gehäuse, Akku 
  • Peripherie Geräte. - ausgabegeräte: Bildschirm, Drucker, Beamer 
              Eingabegeräte: Tastatur, Maus, Joystick, Scanner, Kartenlesegerät            
Q:
Komponenten EDV Systems (Software)
A:
(Kann man nicht anfassen)
  • Systemsoftware: Betriebssystem, Firmware, Gerätetreiber (für betrieb der Hardware nötig)
  • Unterstützungssoftware: Virenscanner, Editoren, Compiler 
  • Anwendungssoftware: Apothekensoftware, Textverarbeitung, Tabellen- Kalkulation 
Q:
Was ist SHELL?
A:
= ,,oberfläche‘‘ zwischen Anwender und Kern, d.h Software , die den Benutzer mit dem Computer verbindet. 
  • Benutzer <=> Anwendung <=> Betriebssystem <=> Hardware 
Q:
ABDA- STAMMDATENSATZ enthält: 
A:
  • Arzneimittel 
  • Chemikalien 
  • Drogen 
  • Verbandstoffe 
  • Krankenpflegeartikel
  • Medizinprodukte 
  • Nahrungsergänzungsmittel 
Q:
ABDA- STAMMDATENSATZ (Infos)
A:
  • Name des Produktes 
  • Darreichungsform
  • Packungsgrößen 
  • Hersteller 
  • PZN
  • Abgabestatus (rp/ap/ frei verkäuflich )
  • Apothekenverkaufspreis
  • Apothekeneinkaufspreis
  • Herstellerabgabepreis 
  • N-Kennzeichnung (N1/N2/N3) 
  • Zuzahlung 
  • Festbetrag & ggf Mehrkosten 
  • Kennzeichnung als Negativartikel 
  • Besondere Vertriebswege
Q:
Einteilung Shell ?
A:
  • CLI: Command-Line-Interface(Kommandozeile)—> windowseingabeaufforderung
  • GUI: Graphical-User-Interface(grafische benutzerschnittstelle)—>windowsdektop
EDV

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang EDV an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang EDV an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten EDV Kurse im gesamten StudySmarter Universum

EDT

Universität Hamburg

Zum Kurs
EdkM1

Fachhochschule Münster

Zum Kurs
Grundlage EDV

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden EDV
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen EDV