EDT an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für EDT an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs EDT an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist das Offenbarungsmodell? (TPWA)

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Fragen stellt man sich bei Coverage and Depth?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Resultate von Coverage & Depth?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie starte ich ein Unternehmen?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Warum versagen manche Produkte?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter "Mangel an product-to-market Expertise"?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was verstehet man unter Promotion Coverage and Depth?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist das Problem daran, wenn man ein Produkt zu früh vorstellt/ verkauft?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Warum wird das Marketing das Opfer, wenn man Produkte zu früh einführt?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie ist das Product Developement Model (NPD) aufgebaut? In welche Schichten ist es aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist das Problem an einem NPD?

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist die Lösung für "Mangel an product-to-market Expertise"?

Kommilitonen im Kurs EDT an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für EDT an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

EDT

Was ist das Offenbarungsmodell? (TPWA)
= Wahrheit ist offenbar und wird auf der Suche nach Erkenntnissen entdeckt - Erkenntnis der Wahrheit ist von selbst verständlich - Irrtum benötigt eine Erklärung

EDT

Welche Fragen stellt man sich bei Coverage and Depth?
- was ist das optimale Werbebudget bei Betrachtung der Effektivität von C&D? - Wie wählt man C&D für den max. Profit? - Wie integriert man C&D mit Werbung?

EDT

Was sind die Resultate von Coverage & Depth?
= die Promotion Budgets sind viel größer als die Werbebudgets d.h: - alle Parameter sind wichtig - Promotion C&D und Werbung steuern Verkaufszahlen - höhere Preise führen zu weniger Verkäufen - effektives C&D reduziert Werbebudget (aber nicht andersherum)

EDT

Wie starte ich ein Unternehmen?
= größtes Risiko abschwächen

EDT

Warum versagen manche Produkte?
- U können dem starken Wachstum nicht standhalten -> Hilfsmittel= Difusionsmodelle, Marketing-Mix-Modelle - Produkt wird den Erwartungen nicht gerecht (erst veröffentlichen, wenn Produkt fertig ist) - das Produkt existiert in der "Produkt Limbo" -> Hilfsmittel: Produkt testen, observierendes Lernen, CA (Negativbeispiel Cola C2) - Produkt schafft neuen Markt, über den der Kunde erst informiert werden muss - Produkt ist revolutionär, aber es gibt keinen Markt dafür (Sich fragen, wer kauft das Produkt und für wie viel?

EDT

Was versteht man unter "Mangel an product-to-market Expertise"?
= Problem, wenn man zu früh in einen Markt einsteigt -zu wenig Kapital -unerfahrene Verkauf- und Marketingleute -Produkt über richtigen Vertriebskanal verkaufen -Werbung an falschen Orten

EDT

Was verstehet man unter Promotion Coverage and Depth?
= Preisreduzierung = wichtigste Marketingstrategie -> 2 Dimensionen = 1. Coverage (In welchen/ wie vielen Ländern) 2. Depth = Wie viel $ Rabatt?

EDT

Was ist das Problem daran, wenn man ein Produkt zu früh vorstellt/ verkauft?
- wenn man noch Hürden zu bestreiten hat- kein Marketing und Vorankündigungen betreiben - Unterstützungen werden dadurch zurückgezogen - es kommen keine natürlichen Kundenreferenzen zu stande Lösung = Marketing stoppen, Fehler zugeben und auf Projekt fokussieren

EDT

Warum wird das Marketing das Opfer, wenn man Produkte zu früh einführt?
- da sich Technologie-Enthusiasmus und Visionär spalten - Mangel an Revenue Lösung = Produkt neu bewerten

EDT

Wie ist das Product Developement Model (NPD) aufgebaut? In welche Schichten ist es aufgebaut?
- Konzept = Vision -> konkrete Idee - Business Plan ; Marktforschung, Channel? Preis? Kalkulation? - Produktentwicklung = Technik -> Produkt entwickeln, Release-Datum, Mitarbeiter einstellen, Marketing (legt Marktgröße fest, betreibt Marketing) - Alpha/ Beta Test = mit potenziellen Kd. arbeiten, verschiedene Versionen testen, Marketing vervollständigen (Verkaufsplan erstellen, mehr Leute einstellen) - Einführung = Prod. auf Markt bringen - über alle Channel, so viele Kd. wie mögl. gewinnen

EDT

Was ist das Problem an einem NPD?
= kein Marketingmodell, sales hiring Modell, customer acquisitions Modell, Finanzmodell = Man weiß nicht wo die Kd. sind = Fokus liegt auf Ausführung statt auf lernen & entdecken = keine Meilensteine für Verkauf & Marketing = unrealistische Erwartungen

EDT

Was ist die Lösung für "Mangel an product-to-market Expertise"?
= ein Zielsegment auf dem Markt finden, dass kurzfristig zur Größe der Firma passt und und auf längere Sicht verzögert werden kann

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für EDT an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang EDT an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Empirische Wirtschaftsforschung

Wirtschaftsprivatrecht

Empirische Wirtschaftsforschung (Teil 1)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für EDT an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards