Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für eBusiness an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen eBusiness Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Stufen des artificial intelligence gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Artificial Narrow Intelligence (schwache, unter Mensch)
2. Artificial General Intelligence (stark, auf Niveau Mensch)
3. Artificial Super Intelligence (Über Mensch Niveau)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Netzwerkstrukturen besteht das Internet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Client/Server (z.B. Netflix)
- P2P (z.B. Skype -> einer hostet)
- Grid Computing

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Nachteile der zunehmenden Vernetzung von Rechnern über das Internet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 nicht mehr autark  ohne Internet geht nichts (jedenfalls langfristig)  Sicherheit der Daten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition von Cloud Computing?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzung von IT-Infrastrukturen und -Dienstleistungen, die nicht vor Ort auf lokalen Rechnern vorgehalten, sondern als Dienst gemietet werden und auf die über ein Netzwerk (z. B. das Internet) zugegriffen wird.

-> Wir können mit interaktiven Medien auf Datenbanken und Applikationen in der Cloud zugreifen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Art von Cloud Computing gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- SaaS: Software as a Service
- IaaS: Infrastructure as a Service
- PaaS: Platform as a Service

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vorteile der zunehmenden Vernetzung von Rechnern über das Internet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Synchronisierung überflüssig

- plattformunabhängig

- hohe Skalierbarkeit

- Zugriff auf State-of-the-Art Services

- neue Geschäftsmodelle (Bezahlung nach Nutzungszeit)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die zentralen Aspekte des Web 2.0?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Das Web als Plattform 

- Daten als das nächste „Intel Inside“ 

- Schlanke Programmierungsmodelle 

- Software losgelöst vom Einzelgerät 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum sollten Unternehmen online gehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikation: Darstellung des Unternehmens oder der angebotenen Produkte


eCommerce: Verkauf von sowohl online (z. B. Musikdownload) als auch offline (Musik CD) distribuierbaren Produkten und Leistungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Vorteil haben Unternehmen online zu gehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

• Kostensenkungspotentiale durch digitale Distribution

• Steigerung des Kundennutzens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht ein Wertschöpfungsprozess der Online Distribution aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Digitize
- Unbundle
- Compress
- Label
- Distribute

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird eCommerce definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eCommerce ist die digitale Anbahnung, Aushandlung und/oder Abwicklung von Transaktionen zwischen Wirtschaftssubjekten im Internet 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden digitale Inhalte den Rezipienten übermittelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- per Rundfunk (Kabel, Satellit)
- per IP-Verbindung (Modem, DSL)
- per Speichermedium (CD, DVD)

Lösung ausblenden
  • 370476 Karteikarten
  • 5720 Studierende
  • 293 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen eBusiness Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Stufen des artificial intelligence gibt es?

A:

1. Artificial Narrow Intelligence (schwache, unter Mensch)
2. Artificial General Intelligence (stark, auf Niveau Mensch)
3. Artificial Super Intelligence (Über Mensch Niveau)

Q:

Aus welchen Netzwerkstrukturen besteht das Internet?

A:

-Client/Server (z.B. Netflix)
- P2P (z.B. Skype -> einer hostet)
- Grid Computing

Q:

Was sind die Nachteile der zunehmenden Vernetzung von Rechnern über das Internet?

A:

 nicht mehr autark  ohne Internet geht nichts (jedenfalls langfristig)  Sicherheit der Daten

Q:

Wie lautet die Definition von Cloud Computing?

A:

Nutzung von IT-Infrastrukturen und -Dienstleistungen, die nicht vor Ort auf lokalen Rechnern vorgehalten, sondern als Dienst gemietet werden und auf die über ein Netzwerk (z. B. das Internet) zugegriffen wird.

-> Wir können mit interaktiven Medien auf Datenbanken und Applikationen in der Cloud zugreifen

Q:

Welche Art von Cloud Computing gibt es?

A:

- SaaS: Software as a Service
- IaaS: Infrastructure as a Service
- PaaS: Platform as a Service

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Vorteile der zunehmenden Vernetzung von Rechnern über das Internet?

A:

- Synchronisierung überflüssig

- plattformunabhängig

- hohe Skalierbarkeit

- Zugriff auf State-of-the-Art Services

- neue Geschäftsmodelle (Bezahlung nach Nutzungszeit)


Q:

Was sind die zentralen Aspekte des Web 2.0?

A:

- Das Web als Plattform 

- Daten als das nächste „Intel Inside“ 

- Schlanke Programmierungsmodelle 

- Software losgelöst vom Einzelgerät 

Q:

Warum sollten Unternehmen online gehen?

A:

Kommunikation: Darstellung des Unternehmens oder der angebotenen Produkte


eCommerce: Verkauf von sowohl online (z. B. Musikdownload) als auch offline (Musik CD) distribuierbaren Produkten und Leistungen

Q:

Welchen Vorteil haben Unternehmen online zu gehen?

A:

Vorteile:

• Kostensenkungspotentiale durch digitale Distribution

• Steigerung des Kundennutzens

Q:

Wie sieht ein Wertschöpfungsprozess der Online Distribution aus?

A:

- Digitize
- Unbundle
- Compress
- Label
- Distribute

Q:

Wie wird eCommerce definiert?

A:

eCommerce ist die digitale Anbahnung, Aushandlung und/oder Abwicklung von Transaktionen zwischen Wirtschaftssubjekten im Internet 

Q:

Wie werden digitale Inhalte den Rezipienten übermittelt?

A:

- per Rundfunk (Kabel, Satellit)
- per IP-Verbindung (Modem, DSL)
- per Speichermedium (CD, DVD)

eBusiness

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang eBusiness an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang eBusiness an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten eBusiness Kurse im gesamten StudySmarter Universum

E-Business

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Zum Kurs
E Business

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
E-Business

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
E-Business

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden eBusiness
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen eBusiness