eBusiness an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für eBusiness an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs eBusiness an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Kundendaten werden während des Lebenszyklus gewonnen?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie definiert sich der Customer Lifetime Value?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Problembereiche hat die Kundenwertanalyse?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten gibt es in der spezifischen Online-Marketingforschung?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Nachteile hat die Web-Marketingforschung?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie können Kundendaten im Internet gewonnen werden?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Vorteile bietet die Web-Marketingforschung?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Worauf sollte man bei der spezifischen Online-Marketingforschung achten?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Probleme von DRM?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Chancen von DRM?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Digital Rights Management Systeme?

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind digitale Güter?

Kommilitonen im Kurs eBusiness an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für eBusiness an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

eBusiness

Welche Kundendaten werden während des Lebenszyklus gewonnen?

– Registrierung
– Erstkauf
– Folgekäufe
– Kündigung

eBusiness

Wie definiert sich der Customer Lifetime Value?

Summe der diskontierten, kundenbezogenen Ein- und Auszahlungen, die während der Akquisitionsphase sowie
der gesamten Dauer der Kundenbziehung durch die mit dem Kunden getätigten Transaktionen verursacht werden.

eBusiness

Welche Problembereiche hat die Kundenwertanalyse?

Berechnung des CLV

Empirische Kalibrieru des CLV

Prognose des CLV

eBusiness

Welche Möglichkeiten gibt es in der spezifischen Online-Marketingforschung?

– Online-Befragungen 

– Kundenprofile 

– Cookies; Click

-Stream-Analyse

– Segmentierung der Besucher der (eigenen) Internetseite

eBusiness

Welche Nachteile hat die Web-Marketingforschung?

 Sehr geringe Rücklaufquoten (0,5-2%)

 technische, verhaltensbedingte (z. B. Spam-Filter) und rechtliche Probleme sowie fehlende Informationen

 Zu wertvolle Incentives können dazu verführen, massenhaft Fragebögen auszufüllen

eBusiness

Wie können Kundendaten im Internet gewonnen werden?

– Web-Marketingforschung 

– Spezifische Online-Marktforschung

eBusiness

Welche Vorteile bietet die Web-Marketingforschung?

– Einfache und kostengünstige Distribuierbarkeit

– Digitale Daten

– Gestaltungsmöglichkeiten

– Einfache multinationale Durchführbarkeit

eBusiness

Worauf sollte man bei der spezifischen Online-Marketingforschung achten?

 Kurze Online-Fragebögen haben eine höhere Response-Rate, lange Fragebögen werden trotzdem noch vergleichsweise gut beantwortet 

 Gutscheine / Vouchers als Anreize für Befragungen sind gut bei langen Fragebögen
 Lotterien sind gut geeignet für kurze Fragebögen
 Bilder/Enhancements/Visual Effects führen zu höherer Response-Qualität

eBusiness

Was sind die Probleme von DRM?

– strenge Restriktionen 

– Nutzen des Produktes wird stark eingeschränkt

– Komplexität der Nutzung wird erhöht 

– Datenschutz ist wegen Nachverfolgung derN utzung problematisch

eBusiness

Was sind die Chancen von DRM?

 Ermöglicht Rechteinhabern einen relativ risikolosen
Vertrieb von Mediengütern
 Neue Geschäftsmodelle

eBusiness

Was sind Digital Rights Management Systeme?

Idee ist die Trennung von Lizenz und Content, so dass der Content weitergegeben werden kann, aber die Lizenz von einer autorisierten Instanz erneut vergeben wird.

DRM-Technologien regeln, wer welche digitalen Inhalte wann und wo wie nutzen kann.

eBusiness

Was sind digitale Güter?

Digitale Güter sind immaterielle Mittel zur Bedürfnisbefriedigung, die sich mit Hilfe von Informationssystemen entwickeln, verteilen oder anwenden lassen. Es sind Produkte oder Dienstleistungen, die in Form von Binärdaten dargestellt, abgelegt, übertragen und verarbeitet werden können.

Dementsprechend bezeichnet man solche Produkte als nicht anfassbar. Diese können besonders gut über das Internet vertrieben werden.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für eBusiness an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Vertiefungen zum Supply Chain Management

Marktforschung

USt §§

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für eBusiness an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback