E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg

CitySTADT: Hamburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welches Gewebe unterliegt während der Kernentwicklung bei Mais dem PCD (programmierten Zelltod)?


Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 elementare Schritte einer molekularen Signaltransduktionskette

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Protoplasten?

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie heißen die Embryonalstadien von
Arabidopsis thaliana?

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Worin unterscheidet sich ein Endoreduplikationszyklus von einem normalen Zellzyklus?

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Bringen Sie die folgenden Embryogenesestadien in die richtige Reihenfolge:
-Oktant
-Reifer Embryo
-Herzstadium
-Torpedostadium
-Zygote
-Kugelstadium

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie können sich Pflanzen gegen Pathogenbefall wehren?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Durch Resistenzgene kann eine hypersensitive Reaktion ausgelöst werden, die das Pathogen auf wenige Infektionsstellen beschränkt

  2. Ihr Immunsystem bildet Antikörper, die das Pathogen neutralisieren

  3. Pflanzen werden grundsätzlich nicht von Pathogenen befallen

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Zelldifferenzierung und Entwicklungsprozesse basieren darauf, dass:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Gene gezielt aktiviert und inaktiviert werden 

  2. Proteine zellspezifisch modifiziert werden

  3. Die Anzahl der Gene zunimmt

  4. Alle Gene überall gleichzeitig exprimiert werden

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nennen sie 3 Pflanzenmeristeme oder Zellen die Stammzellcharakter haben!

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussagen über den Programmierten Zelltod (PCD) sind richtig? (2)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. PCD wird oft durch mechanische äußere Einflüsse und Verletzungen ausgelöst

  2. PCD betrifft oft eine Zellgruppe

  3. PCD ist meist abhängig von der Aktivierung bestimmter Gene und Proteine

  4. Durch PCD wird die Größe eines Blattes bestimmt

  5. Durch PCD werden Strukturen aus toten Zellen erzeugt

  6. Durch PCD bleibt das ruhende Zentrum der Wurzel inaktiv

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Die Etablierung und Aufrechterhaltung der apikal-basalen Polarität der Pflanze wird erreicht durch:

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Eine „zwei-komponenten“ Signaltransduktionskette besteht aus einer:

Beispielhafte Karteikarten für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

E-Bio Pflanzen

Welches Gewebe unterliegt während der Kernentwicklung bei Mais dem PCD (programmierten Zelltod)?


Endosperm

E-Bio Pflanzen

Nennen Sie 3 elementare Schritte einer molekularen Signaltransduktionskette

1. Stimulation
2. Rezeption
3. Weiterleitung

E-Bio Pflanzen

Was sind Protoplasten?

Pflanzenzellen mit künstlich entfernter Zellwand.

E-Bio Pflanzen

Wie heißen die Embryonalstadien von
Arabidopsis thaliana?
  1. Zygote
  2. 1-Zell-Stadium
  3. 4-Zell-Stadium
  4. Oktant
  5. 16-Zell-Stadium
  6. Globularstadium
  7. Triangularstadium
  8. Herz
  9. Torpedo
  10. Ausgewachsener Embryo

E-Bio Pflanzen

Worin unterscheidet sich ein Endoreduplikationszyklus von einem normalen Zellzyklus?

Beim Endoreduplikationszyklus fehlt die M(itose)-Phase, es gibt also auch nur eine G(rowth)-Phase. Mit jeder E. wird der Chromosomensatz der Zelle verdoppelt (2n -> 4n -> 8n usw.).

E-Bio Pflanzen

Bringen Sie die folgenden Embryogenesestadien in die richtige Reihenfolge:
-Oktant
-Reifer Embryo
-Herzstadium
-Torpedostadium
-Zygote
-Kugelstadium
  1. Zygote
  2. Oktant
  3. Kugelstadium
  4. Herzstadium
  5. Torpedostadium
  6. Reifer Embryo

E-Bio Pflanzen

Wie können sich Pflanzen gegen Pathogenbefall wehren?

  1. Durch Resistenzgene kann eine hypersensitive Reaktion ausgelöst werden, die das Pathogen auf wenige Infektionsstellen beschränkt

  2. Ihr Immunsystem bildet Antikörper, die das Pathogen neutralisieren

  3. Pflanzen werden grundsätzlich nicht von Pathogenen befallen

E-Bio Pflanzen

Zelldifferenzierung und Entwicklungsprozesse basieren darauf, dass:

  1. Gene gezielt aktiviert und inaktiviert werden 

  2. Proteine zellspezifisch modifiziert werden

  3. Die Anzahl der Gene zunimmt

  4. Alle Gene überall gleichzeitig exprimiert werden

E-Bio Pflanzen

Nennen sie 3 Pflanzenmeristeme oder Zellen die Stammzellcharakter haben!

–    Wurzelmeristem
–    Sprossapikalmeristem
–    Kambrium

E-Bio Pflanzen

Welche Aussagen über den Programmierten Zelltod (PCD) sind richtig? (2)
  1. PCD wird oft durch mechanische äußere Einflüsse und Verletzungen ausgelöst

  2. PCD betrifft oft eine Zellgruppe

  3. PCD ist meist abhängig von der Aktivierung bestimmter Gene und Proteine

  4. Durch PCD wird die Größe eines Blattes bestimmt

  5. Durch PCD werden Strukturen aus toten Zellen erzeugt

  6. Durch PCD bleibt das ruhende Zentrum der Wurzel inaktiv

E-Bio Pflanzen

Die Etablierung und Aufrechterhaltung der apikal-basalen Polarität der Pflanze wird erreicht durch:

– Interzelluläre Kommunikation
– Asymmetrische Zellteilung
– Lokalisierung cystoplasmaticher Determinanten

E-Bio Pflanzen

Eine „zwei-komponenten“ Signaltransduktionskette besteht aus einer:

– Transmembranprotein-Komponente
– Zytoplasmatische Protein-Komponente

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs E-Bio Pflanzen an der Universität Hamburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.