AT an der Universität Hamburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für AT an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen AT Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Klient hat noch nie gearbeitet 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsfähigkeit entwickeln
  • Fähigkeiten ermitteln und trainieren
  • Beratung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klient hat schon mal gearbeitet 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leistungsniveau wiederherstellen 
  • Fähigkeiten ermitteln 
  • Arbeitsplatzanalyse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klient arbeitet
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsplatzerhalt
  • Beratung der Arbeitgebers
  • Hilfsmittel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Funktionen von Arbeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Identitätsfindung 
  • Tagesstrukturierung
  • Schaffung sozialer Kontakte 
  • Einkommenssicherung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inhalt der Berufsanamnese
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Berufliche Biographie der Familie
  • Lebenslauf
  • Private Situation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsanamnese
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Darin werden alle relevanten Belastungen während der versicherten Tätigkeit zusammengestellt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Diagnostische Vorgehen in der AT
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aktuelle Motivation und die individuelle Arbeitsgeschichte des Menschen
  • Aktuelle Fähigkeiten 
  • Berufsspezifische Fähigkeiten 
  • Anforderungen eines zukünftigen Arbeitsplatzes 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
AT bei geistig behinderten Menschen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeit muss einfach sein
-> Einfachheit der Verrichtung 
-> kurze Dauer
-> Verrichtungen, die gut zu überblicken sind 
  • Art der Tätigkeit darf nur begrenzt wechseln
  • Schwierigkeitsgrad darf nur langsam und etappenweise gesteigert werden
  • Grobmotorische Tätigkeiten meist leichter als feinmotorische
  • Sind für eine Arbeit verschiedene Handgriffe hintereinander erforderlich, dann dürfen sie nur kurzzyklisch sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziel behinderte Menschen über die Arbeit zu helfen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeitliche Strukturierung 
  • Rhythmus
  • Strukturierung in der Umwelt finden
  • Lebensmuster erlangen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Systematik der Ergonomie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Physikalische/körperbezogne Ergonomie
  • Kognitive Ergonomie
  • Organisationsergonomie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Organisationsergonomie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Befasst sich mit der Optimierung organisatorischer Strukturen und Abläufe einschließlich aller Richtlinien und Prozesse
  • Relevant für Kommunikation, Gestaltung der Arbeitszeit, Teamarbeit und Qualitätsmanagement 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben und Ziele der Arbeitstherapie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analyse und Gestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung und Förderung von Menschen in Übergangsphasen
  • Durchführung von präventiven und rehabilativen Maßnahmen und Beratung
  • Erarbeitung von Alternativen, wenn eine Erwerbstätigkeit nicht oder noch nicht möglich ist
Lösung ausblenden
  • 216029 Karteikarten
  • 4273 Studierende
  • 253 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen AT Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Klient hat noch nie gearbeitet 
A:
Arbeitsfähigkeit entwickeln
  • Fähigkeiten ermitteln und trainieren
  • Beratung
Q:
Klient hat schon mal gearbeitet 

A:
Leistungsniveau wiederherstellen 
  • Fähigkeiten ermitteln 
  • Arbeitsplatzanalyse
Q:
Klient arbeitet
A:
Arbeitsplatzerhalt
  • Beratung der Arbeitgebers
  • Hilfsmittel 
Q:
Funktionen von Arbeit
A:
  • Identitätsfindung 
  • Tagesstrukturierung
  • Schaffung sozialer Kontakte 
  • Einkommenssicherung
Q:
Inhalt der Berufsanamnese
A:
  • Berufliche Biographie der Familie
  • Lebenslauf
  • Private Situation 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Arbeitsanamnese
A:
Darin werden alle relevanten Belastungen während der versicherten Tätigkeit zusammengestellt.
Q:
Diagnostische Vorgehen in der AT
A:
  • Aktuelle Motivation und die individuelle Arbeitsgeschichte des Menschen
  • Aktuelle Fähigkeiten 
  • Berufsspezifische Fähigkeiten 
  • Anforderungen eines zukünftigen Arbeitsplatzes 
Q:
AT bei geistig behinderten Menschen 
A:
  • Arbeit muss einfach sein
-> Einfachheit der Verrichtung 
-> kurze Dauer
-> Verrichtungen, die gut zu überblicken sind 
  • Art der Tätigkeit darf nur begrenzt wechseln
  • Schwierigkeitsgrad darf nur langsam und etappenweise gesteigert werden
  • Grobmotorische Tätigkeiten meist leichter als feinmotorische
  • Sind für eine Arbeit verschiedene Handgriffe hintereinander erforderlich, dann dürfen sie nur kurzzyklisch sein
Q:
Ziel behinderte Menschen über die Arbeit zu helfen
A:
  • Zeitliche Strukturierung 
  • Rhythmus
  • Strukturierung in der Umwelt finden
  • Lebensmuster erlangen
Q:
Systematik der Ergonomie
A:
  • Physikalische/körperbezogne Ergonomie
  • Kognitive Ergonomie
  • Organisationsergonomie
Q:
Organisationsergonomie
A:
  • Befasst sich mit der Optimierung organisatorischer Strukturen und Abläufe einschließlich aller Richtlinien und Prozesse
  • Relevant für Kommunikation, Gestaltung der Arbeitszeit, Teamarbeit und Qualitätsmanagement 
Q:
Aufgaben und Ziele der Arbeitstherapie
A:
  • Analyse und Gestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung und Förderung von Menschen in Übergangsphasen
  • Durchführung von präventiven und rehabilativen Maßnahmen und Beratung
  • Erarbeitung von Alternativen, wenn eine Erwerbstätigkeit nicht oder noch nicht möglich ist
AT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten AT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

OR AT

University of Zürich

Zum Kurs
BGB AT

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
BGB AT

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Zum Kurs
BGB AT

Universität zu Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden AT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen AT