Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie im Mensch-Computer-Interaktion Studiengang an der Universität Hamburg in Hamburg

CitySTADT: Hamburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sagt das Fitts'sche Gesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Aus was besteht im Allgemeinen das Licht?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Arten der Kodierung hoher Töne/ Frequenzen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Beschreibe die komplexen Zellen (Neuronen) im V1.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist der Thalamus?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

wie heißen die empfindlichen Enden der Haarzellen?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne die verschiedenen taktilen Rezeptoren. Was bewirken sie gemeinsam?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind Scheinbewegungen? Nenne ein Beispiel.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Worauf deutet die Dissoziation zwischen bewusster Wahrnehmung und Augenbewegung hin?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Neuronen welchen Areals sind wichtig bei der Handlungsplanung von Greifbewegungen?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wo befinden sich tonotope Karten?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sagt das Fechnersche Gesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Allgemeine Psychologie

Was sagt das Fitts'sche Gesetzt?

→ fester Zusammenhang zwischen Ausmaß der Variabilität und der Bewegungsstärke

→ die Zeit, um ein Ziel zu erreichen = Funktion aus Distanz und Größe des Ziels

→ Bewegungen genauer, wenn horizontal oder vertikal ausgeführt und Bewegungen in die untere Gesichtshälfte genauer als in die obere

Allgemeine Psychologie

Aus was besteht im Allgemeinen das Licht?

Viele gemischte Wellenlängen

Allgemeine Psychologie

Welche Arten der Kodierung hoher Töne/ Frequenzen gibt es?

1. Ortskodierung der Frequenz in der Cochlea

2. Volleykodierung der Frequenz in den Nervenzellen des auditiven Systems

Allgemeine Psychologie

Beschreibe die komplexen Zellen (Neuronen) im V1.

– reagieren selektiv auf Reize bestimmter Orientierung

– Lage im rezeptiven Feld ist egal

– Zusammenschaltung einfacher Zellen

Allgemeine Psychologie

Was ist der Thalamus?

– Bündel von Umschaltstationen für alle Sinnesinformation

– ebenfalls rekurrente Verarbeitungsschleifen

Allgemeine Psychologie

wie heißen die empfindlichen Enden der Haarzellen?

Stereocilien

Allgemeine Psychologie

Nenne die verschiedenen taktilen Rezeptoren. Was bewirken sie gemeinsam?

– verschiedene Sinnesrezeptoren in Haut -> gemeinsam detailliertes Bild der räumlichen und zeitlichen Struktur des Tastreizes

1. Pacini-Körperchen

2. Meissner- Körperchen

3. Merkel-Scheiben

4. Ruffini- Endungen

5. freie Nervenendigungen

Allgemeine Psychologie

Was sind Scheinbewegungen? Nenne ein Beispiel.

Ein Bewegungseindruck von einem Punkt zum 2. durch nacheinander präsentierte Stationäre Objekte. 

z.B. „wandernde Lichter einer Leuchtreklame oder sequentiell präsentierte Bilder im Kino.

Allgemeine Psychologie

Worauf deutet die Dissoziation zwischen bewusster Wahrnehmung und Augenbewegung hin?

– visuelle Informationen werden im Gehirn verschieden verarbeitet, je nachdem ob das Wahrnehmungs- oder Bewegungssystem die Informationen zur Verfügung gestellt werden

– sowohl Augenbewegung, als auch Bewegungsinformationen werden aber im Bereich MT (im dorsalen Pfad) verarbeitet

-> visuelle Informationen für die Steuerung von Augenbewegung könnte auch parallel über zweiten, schnelleren Pfad durch den Hirnstamm ins Areal MT gelangen (erklärt Dissoziation)

Allgemeine Psychologie

Neuronen welchen Areals sind wichtig bei der Handlungsplanung von Greifbewegungen?

aus dem ventralen prämotorischen Kortex

Allgemeine Psychologie

Wo befinden sich tonotope Karten?

– Colliculus inferior im Mittelhirn

– A1

– daran angrenzenden auditiven Arealen

Allgemeine Psychologie

Was sagt das Fechnersche Gesetzt?

Zusammenhang der Erlebnisstärke und der Reizstärke

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mensch-Computer-Interaktion an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

All. Psychologie 1

Mathematik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

So funktioniert's

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Allgemeine Psychologie an der Universität Hamburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.