Allgemeine Psychologie 1

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

Synchron auf all deinen Geräten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems:
Dynamik

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

In welcher Gehirnhälfte ist einsichtsvolles Problemlösen eher lokalisiert ? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. In der rechten Hirnhälfte, im vorderen Bereich des Gyrus superior temporalis (Temporallappen) 

  2. In der linken Hirnhälfte, im vorderen Bereich des Gyrus superior temporalis (Temporallappen) 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Polytelie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Intransparenz 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Vernetztheit 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems:

Komplexität 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Positive Stimmung ist förderlicher für komplexes Problemlösen als negative

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Ja, denn sie kann motivationale Ressourcen freisetzen 

  2. Nein, da negativ gestimmte Menschen systematisch nach Informationen suchen und gleichgut abschneiden  

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen: 

Ballistisches Handeln

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Reduktive Hypothesenbildung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Lineares Denken 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Mangelnde Berücksichtigung zeitlicher Abläufe 

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Leute, die das Streichholz-Rätsel lösten..

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. fixierten zu Beginn der Aufgabe häufiger und länger Zahlenwerte

  2. fixierten zu Beginn der Aufgabe Operatoren und Zahlenwerte

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems:
Dynamik

Dynamik

  • System entwickelt sich unabhängig vom Betrachter weiter 
  • Zeitdruck
  • Vorhersagen müssen gemacht werden 

Allgemeine Psychologie 1

In welcher Gehirnhälfte ist einsichtsvolles Problemlösen eher lokalisiert ? 

  1. In der rechten Hirnhälfte, im vorderen Bereich des Gyrus superior temporalis (Temporallappen) 

  2. In der linken Hirnhälfte, im vorderen Bereich des Gyrus superior temporalis (Temporallappen) 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Polytelie

Polytelie

  • mehrere Ziele und Interessen müssen gleichzeitig verfolgt werden
  • Problemlöser muss Informationen auf mehreren Ebenen bewerten 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Intransparenz 

Intransparenz 

  • Viele Merkmale sind für Problemlöser nicht zugänglich/ unsicher 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems: 

Vernetztheit 

Vernetztheit

  • Beeinflussung einer Variable wirkt sich auf andere aus 
  • Wechselwirkungen und Abhängigkeiten müssen erkannt werden 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Merkmale eines komplexen Problems:

Komplexität 

Komplexität 

  • wird durch Anzahl der Einzelmerkmale (Variablen) und der Eingriffsmöglichkeiten bestimmt 
  • Verknüpfung der Variablen/gegenseitiger Einfluss macht die Komplexität aus 

Allgemeine Psychologie 1

Positive Stimmung ist förderlicher für komplexes Problemlösen als negative

  1. Ja, denn sie kann motivationale Ressourcen freisetzen 

  2. Nein, da negativ gestimmte Menschen systematisch nach Informationen suchen und gleichgut abschneiden  

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen: 

Ballistisches Handeln

Ballistisches Handeln 

  • Handlungen werden nicht genau dosiert 
  • Effekte von Handlungen werden kontrolliert 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Reduktive Hypothesenbildung

Reduktive Hypothesenbildung

  • Komplex bedingte Wirkungen werden auf einzelne Ursachen reduziert 
  • Symptome werden bekämpft und nicht die Ursache selbst 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Lineares Denken 

Lineares Denken in Ursache-Wirkungsketten 

  • Neben-und Wechselwirkungen werden nicht ausreichend berücksichtigt 

Allgemeine Psychologie 1

Erkläre die folgenden Handlungstendenzen und Fehler beim komplexen Problemlösen:

Mangelnde Berücksichtigung zeitlicher Abläufe 

Mangelnde Berücksichtigung zeitlicher Abläufe 

  • Vpn sind unfähig, Entwicklungen über die Zeit vorherzusagen 
  • insbesondere bei exponentiellen Entwicklungsverläufen 

Allgemeine Psychologie 1

Leute, die das Streichholz-Rätsel lösten..

  1. fixierten zu Beginn der Aufgabe häufiger und länger Zahlenwerte

  2. fixierten zu Beginn der Aufgabe Operatoren und Zahlenwerte

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Sozialpsychologie

wissenschaftliches arbeiten

Allgemeinpsychologie

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie

klinische Psychologie

Klinische Psychologie

EEP 1

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Psychologie 1 an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback