1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg

CitySTADT: Hamburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Flüchtigkeitsfehler (engl. Slip) / Versehen ( engl. Lapses)

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Reafferenzprinzip

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Stufen des Human Action Cycle kann man zusammenfassen?

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wonach werden Fehler klassifiziert?

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Misslingen / Scheitern (engl. Failure)

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Interaktionsformen kennen wir (zwei)

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Modalitäten

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie heißt das erste Skill-Level im Skill-Runes-Knowledge-Modell?

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie heißt das zweite Skill-Level im Skill-Runes-Knowledge-Modell?

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Gulf of Execution und Gulf of Evaluation

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Erkläre die 7 Stufen des Human Action Cycle

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sagt das GOMS Modell?

Beispielhafte Karteikarten für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

1819 | IKON Kapitel 5/X

Flüchtigkeitsfehler (engl. Slip) / Versehen ( engl. Lapses)
entsteht durch:

– Unaufmerksamkeit, Ablenkung oder Gewohnheit

während der Durchführung (Slip) oder der Verarbeitung (Lapses) einer Aufgabe

1819 | IKON Kapitel 5/X

Reafferenzprinzip
verbindet biologische Hintergründe der Motorik mit dem Human-Action-Cycle

Annahme:

– motorisches System schickt Befehl vom ZNS an Muskel (Efferenz)
-Kopie (efferenzkopie) wird gleichzeitig für Prädiktion und Vergleich mit sensorischem Feedback erstellt
– sensorisches Feedback basiert auf multisensorischer Wahrnehmung (Sehen, Hören, Propriozeption, vestibulärer Sinn,..)

1819 | IKON Kapitel 5/X

Welche Stufen des Human Action Cycle kann man zusammenfassen?
1. – (Conceptual Design)
2.-4. – (Interaction Design)
5.-7. (Information Design)

1819 | IKON Kapitel 5/X

Wonach werden Fehler klassifiziert?
Nach zwei Kriterien:

– Zeitpunkt im MHP
– Fehlerart

1819 | IKON Kapitel 5/X

Misslingen / Scheitern (engl. Failure)
entsteht durch mangelnde Fähigkeit des Benutzers oder durch die Schwierigkeit der Aufgabe, obwohl die Problemlösung bekannt ist

1819 | IKON Kapitel 5/X

Welche Interaktionsformen kennen wir (zwei)
Deskriptive Interaktionsform
sprachliche Beschreibungen
(erfordert Erinnern)

Deiktische Interaktionsformen
Selektion mittels
Zeigehandlung
erfordert Wiedererkennen

1819 | IKON Kapitel 5/X

Modalitäten
Wege des Menschen Informationen aufzunehmen (Auge, Ohr, Haut,…)

1819 | IKON Kapitel 5/X

Wie heißt das erste Skill-Level im Skill-Runes-Knowledge-Modell?
Fähigkeitsbasierte Ebene (Skill Level)

• Automatische Handlung, meist nicht verbalisiert

• Reize werden erkannt und ein stereotypisches Handlungsmuster wird ausgeführt

1819 | IKON Kapitel 5/X

Wie heißt das zweite Skill-Level im Skill-Runes-Knowledge-Modell?
Regelbasierte Ebene (Rule Level)

• bewusstes Verhalten bei bekannten Situationen, aufgrund von bestimmten Handlungsregeln

• Reize werden zu Gedächtnisinhalten zugeordnet, in denen Regeln für die Aufgaben gespeichert sind

1819 | IKON Kapitel 5/X

Was ist der Unterschied zwischen Gulf of Execution und Gulf of Evaluation
Gulf of Execution

In dieser Kategorie fallen Fehler, die bei der Ausführung einer Aufgabe auftreten. Im HAC entspricht dies den Schritten 2-4

Gulf of Evaluation

In diese Kategorie fallen Fehler, die bei der Evaluierung des Ergebnisses auftreten. Im HSC entspricht dies den Schritten 5-7.

1819 | IKON Kapitel 5/X

Erkläre die 7 Stufen des Human Action Cycle
1. Bildung des Ziels
2. Bildung der Intention und der nötigen Handlungen zum Erreichen des Ziels
3. Anordnen der Handlungen zu einer Handlungssequenz
4. Ausführung der Handlungssequenz
5. Wahrnehmen der Änderungen nach Ausführung der Handlungssequenz
7. Vergleich des Ergebnisses mit dem Ziel aus Schritt 1

1819 | IKON Kapitel 5/X

Was sagt das GOMS Modell?
spezialisiertes Modell für die menschliche Informationsverarbeitung.

zerlegt Aufgaben in perzeptuelle, kognitive und motorische Aufgaben

betrachtet Interaktionsaufgaben als durch den Benutzer ausgeführte Selektion aus Mengen von Methoden, die aus Operationen zusammengesetzt sind, um Ziele zu erfüllen

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs 1819 | IKON Kapitel 5/X an der Universität Hamburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.