Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Zellbiologie an der Universität Halle-Wittenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Halle-Wittenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Hauptsätze Cytologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. alle Lebenwesen sind aus Zellen aufgebaut
  2. viele Organismen sind Einzeller
  3. Vielzeller durchlaufen in ihrer Individualentwicklung auch ein einzelliges Stadium (zumindest bei sexueller Fortpflanzung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

7 Lebenskriterien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Erbinformation
  2. Mutation
  3. Stoffwechsel
  4. Zellmembran (Plasmamembran)
  5. Reizbarkeit
  6. Motilität
  7. Fortpflanzung / Vermehrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Minimalzelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zelle mit geringsmöglicher Anzahl an Genen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Zelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kleinste lebens- und vermehrungsfähige Einheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Katalase, welche Funktion hat sie und wo findet man sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Katalase = Enzym zur Spaltung von Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein Zellgift und wird durch Katalase aus den Zellen entfernt

Speicherort: Peroxisomen (Untergruppe der Microbodies)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Dictyosomen

Nenne Begriff für einzelne Membranelemente der Dictyosomen und für Gesamtheit der Dictyosomen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Stapel flacher membranumhüllter, tellerförmiger Hohlräume der Zelle 

einzelne Membranelemente = (Golgi)-Zisternen

Gesamtheit der Dictyosomen = Golgi-Apparat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vergleich Chloroplast und Mitochondrium (Aufbau, Funktion, Entstehung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinsamkeite:

  • doppelte Hüllmembran
  • semiautonom
  • Restgenom vorhanden
  • vermutlich beide durch Endosymbiose entstanden
  • Teilung unabhängig von Kernteilung


Unterschiede:

  • Chloroplasten aus Cyanobakterien entstanden
  • Mitochondrien aus Purpurbakterien entstanden


Funktionen:

  • Mitochondrien: Atmung (Citratzyklus, respiratorischer Elektronentransport, ATP-Synthese); Abbau von Fettsäuren, Ubichinonsynthese
  • Chloroplasten: Photosynthese
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe Proteintransport vom ER zum Golgi-Apparat

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Vesikeltransport

  • Vesikel enthalten Proteine
  • Membranvesikel knospen am ER aus
  • Cytoskelett transportiert Vesikel zum Golki-Apparat
  • cis-Seite (Golgi-Apparat): Vesikel verschmelzen mit Dictyosomen
  • anschließender Transport von Zisterne zu Zisterne

nur korrekt gefaltete Proteine werden weitertransportiert

  • neu synthetisierten Proteine werden auf Plasmamembran, Lysosomen und sekretorische Vesikel verteilt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ansätze zur Erforschung der Minimalzelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Top Down
    Extrahieren von Genen, bis die Zelle nicht funktionsfähig ist
  • Bottom Up
    Synthetiseren einer Zelle, bis sie funktionsfähig ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Viren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Besitzen eigenes Genom
  • Membranumhüllung aus Phospholipid-Doppelschicht oder Proteinhülle
  • Können sich nur vermehren, wenn sie Energie- & Synthesemaschinerie eines Wirts verwenden
  • kleineres Genom
  • Bakteriophagen (befallen Bakterien)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften prokaryotischer Zellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Genom: Viele Kopien
  • Nukleoide statt Zellkern
  • Einzeller
  • Kompartimierung selten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufbau und Funktion der Biomembran

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • aus Lipiden (=Grundgerüst) und Proteinen aufgebaut
  • fluide Struktur
  • Lipiddoppelschicht

hydrophile Kopfgruppen der Lipide zeigen in Zellinnere, lipophile Schwanzgruppen nach außen

Funktion: kontrollierter Stoffaustausch mit der Umwelt; Abgrenzung Zelle/Organell nach außen

Lösung ausblenden
  • 81002 Karteikarten
  • 1926 Studierende
  • 41 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Halle-Wittenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Hauptsätze Cytologie

A:
  1. alle Lebenwesen sind aus Zellen aufgebaut
  2. viele Organismen sind Einzeller
  3. Vielzeller durchlaufen in ihrer Individualentwicklung auch ein einzelliges Stadium (zumindest bei sexueller Fortpflanzung)
Q:

7 Lebenskriterien

A:
  1. Erbinformation
  2. Mutation
  3. Stoffwechsel
  4. Zellmembran (Plasmamembran)
  5. Reizbarkeit
  6. Motilität
  7. Fortpflanzung / Vermehrung
Q:

Minimalzelle

A:

Zelle mit geringsmöglicher Anzahl an Genen

Q:

Definition Zelle

A:

kleinste lebens- und vermehrungsfähige Einheit

Q:

Was ist Katalase, welche Funktion hat sie und wo findet man sie?

A:

Katalase = Enzym zur Spaltung von Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist ein Zellgift und wird durch Katalase aus den Zellen entfernt

Speicherort: Peroxisomen (Untergruppe der Microbodies)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition Dictyosomen

Nenne Begriff für einzelne Membranelemente der Dictyosomen und für Gesamtheit der Dictyosomen

A:

= Stapel flacher membranumhüllter, tellerförmiger Hohlräume der Zelle 

einzelne Membranelemente = (Golgi)-Zisternen

Gesamtheit der Dictyosomen = Golgi-Apparat

Q:

Vergleich Chloroplast und Mitochondrium (Aufbau, Funktion, Entstehung)

A:

Gemeinsamkeite:

  • doppelte Hüllmembran
  • semiautonom
  • Restgenom vorhanden
  • vermutlich beide durch Endosymbiose entstanden
  • Teilung unabhängig von Kernteilung


Unterschiede:

  • Chloroplasten aus Cyanobakterien entstanden
  • Mitochondrien aus Purpurbakterien entstanden


Funktionen:

  • Mitochondrien: Atmung (Citratzyklus, respiratorischer Elektronentransport, ATP-Synthese); Abbau von Fettsäuren, Ubichinonsynthese
  • Chloroplasten: Photosynthese
Q:

Beschreibe Proteintransport vom ER zum Golgi-Apparat

A:

= Vesikeltransport

  • Vesikel enthalten Proteine
  • Membranvesikel knospen am ER aus
  • Cytoskelett transportiert Vesikel zum Golki-Apparat
  • cis-Seite (Golgi-Apparat): Vesikel verschmelzen mit Dictyosomen
  • anschließender Transport von Zisterne zu Zisterne

nur korrekt gefaltete Proteine werden weitertransportiert

  • neu synthetisierten Proteine werden auf Plasmamembran, Lysosomen und sekretorische Vesikel verteilt


Q:

Ansätze zur Erforschung der Minimalzelle

A:
  • Top Down
    Extrahieren von Genen, bis die Zelle nicht funktionsfähig ist
  • Bottom Up
    Synthetiseren einer Zelle, bis sie funktionsfähig ist
Q:

Viren

A:
  • Besitzen eigenes Genom
  • Membranumhüllung aus Phospholipid-Doppelschicht oder Proteinhülle
  • Können sich nur vermehren, wenn sie Energie- & Synthesemaschinerie eines Wirts verwenden
  • kleineres Genom
  • Bakteriophagen (befallen Bakterien)
Q:

Eigenschaften prokaryotischer Zellen

A:
  • Genom: Viele Kopien
  • Nukleoide statt Zellkern
  • Einzeller
  • Kompartimierung selten
Q:

Aufbau und Funktion der Biomembran

A:
  • aus Lipiden (=Grundgerüst) und Proteinen aufgebaut
  • fluide Struktur
  • Lipiddoppelschicht

hydrophile Kopfgruppen der Lipide zeigen in Zellinnere, lipophile Schwanzgruppen nach außen

Funktion: kontrollierter Stoffaustausch mit der Umwelt; Abgrenzung Zelle/Organell nach außen

Zellbiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Halle-Wittenberg

Für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Halle-Wittenberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Zellbiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

zellbiologie

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
ZELLBIOLOGIE

Universität Mainz

Zum Kurs
zellbiologie

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellbiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellbiologie