Niere Und Harnwege an der Universität Halle-Wittenberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Niere und Harnwege an der Universität Halle-Wittenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Niere und Harnwege Kurs an der Universität Halle-Wittenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Urethra Epithelwechsel und Drüsen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Epithelwechsel!
Anfang: Urothel (nur wenige mm)
Mitte: mehrschichtig unverhorntes prismatisches bis
hochprismatisches Epithel
(Hauptteil beim Mann, fehlt bei der Frau)
Ende: mehrschichtiges unverhorntes Plattenepithel


-->intraepitheliale Nervenendigungen
-->endokrine Zellen (Serotonin --> Kontraktion!)
-->Schleimhautfalten – und buchten
-->Gll. urethrales (Mann & Frau; tubuläre Schleimdrüsen)
--> Gll. paraurethtales (Skene Drüsen, Prostata feminina)
--> Venenschwellkörper (auch bei Frauen; Tunica spongiosa)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Corpusculum renale allgemein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-produziert das Ultrafiltrat des
Plasmas (Primärharn)
-runde Struktur bestehend
aus:
1) Knäuel an Blutgefäßen
(Glomerulus)
2) doppelwandigem Umschlag
(Bowman-Kapsel)
3) juxtraglomerulärem Apparat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Niere – Tubulussystem
- intermediärer Tubulus -


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 -meist nur ein absteigender Teil (subkortikale und mediokortikale Nephrone)
- Bei langen Henle-Schleifen ab- UND aufsteigender Teil (juxtamedulläre Nephrone, Harnkonzentrierung!)
- Aufsteigender Teil wasserundurchlässig
- Epithel flach und ohne Bürstensaum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Niere – Tubulussystem
- distaler Tubulus -

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- dicker, aufsteigender Teil
- bekommt erneut Kontakt zum Glomerulus (Macula densa)
- kubisches Epithel, kein Bürstensaum (kurze Mikrovilli)
- wasserdichte Tight junctions in Pars recta (Harnkonzentrierung!)
- Verbindungstubulus als Übergang zum Sammelrohr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diabetes insipidus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Störung der ADH-Synthese (Antidiuretisches Hormon) aus Gehirn
2. Genetischer Defekt des Wasserkanals im Sammelrohr
-->massive Wasserausscheidung (20 Liter pro Tag)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Niere – ii. Tubulussystem
- Differenzialdiagnose-

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

proximaler Tubulus
(Pars convoluta, Pars recta)
--> unscharfe Lumenbegrenzung, kubisch, kräftig azidophil
intermediärer Tubulus
(Pars descendens, Pars ascendens)
--> stark abgeplattet, Kerne vorspringend, helles Zytoplasma
distaler Tubulus
(Pars recta, Pars convoluta)
--> scharfe Lumenbegrenzung, helleres Zytoplasma als prox. T.
Sammelrohr / Ductus papillaris
--> deutliche Zellgrenzen, Zellen ragen ins Lumen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nephron Bestandteile

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Tubulus proximalis

- Tubulus distalis 

- Tubulus intermedius 


(Henle- Schleife = Partes rectae der prox. und dist. Tubuli + Intermediär-Tubulus)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ureter - Schichten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

3 Schichten:
Tunica mucosa
• Urothel
• je nach Kontraktionszustand 3-8 Schichten
• Lamina muscularis mucosae fehlt
Tunica muscularis
• innere Längs-, äußere Ringmuskelschicht (CAVE!)
• ab Becken zusätzlich äußere Längsmuskelschicht
Tunica adventitia

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Corpusculum renale
- der Gomerulus-

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gefäßpol:
ankommende (Vas afferens) und
abführende Gefäße (Vas efferens)
-Kapillaren sind perforiert (keine Diaphragmen) und das Endothel besitzt starke Basallamina.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Corpusculum renale
- die Bowman Kapsel -

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ein inneres, viszerales Blatt

-ein äußeres, parietales Blatt 

-einen Zwischenraum (Bowman Raum)


-Patietales Blatt --> einfaches Plattenepithel
-Viszerales Blatt --> Podozyten-Fortsätze
-Bindegewebe innerhalb des Nierenkörperchens wird von Mesangiumszellen gebildet
-Am Harnpol tritt das Ultrafiltrat (Primärharn) ins Tubulussystem ein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Blut-Harn-Schranke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Perforiertes Endothel ohne Diaphragmen
2. viele negative Ladungen (Glykokalyx + glomeruläre BM)
3. Podozytenfortsätze mit Schlitzmembran

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Niere – ii. Tubulussystem
- proximaler Tubulus -

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Resorbtion von Wasser und Nährstoffen
- Einfaches kubisches Epithel auf einer -dünnen Basallamina
- Mikrovilli am apikalen Pol (Bürstensaum)
- Basale Einfaltungen (Mitochondrien)
- Tight junctions durchlässig

Lösung ausblenden
  • 45882 Karteikarten
  • 1379 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Niere und Harnwege Kurs an der Universität Halle-Wittenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Urethra Epithelwechsel und Drüsen

A:

Epithelwechsel!
Anfang: Urothel (nur wenige mm)
Mitte: mehrschichtig unverhorntes prismatisches bis
hochprismatisches Epithel
(Hauptteil beim Mann, fehlt bei der Frau)
Ende: mehrschichtiges unverhorntes Plattenepithel


-->intraepitheliale Nervenendigungen
-->endokrine Zellen (Serotonin --> Kontraktion!)
-->Schleimhautfalten – und buchten
-->Gll. urethrales (Mann & Frau; tubuläre Schleimdrüsen)
--> Gll. paraurethtales (Skene Drüsen, Prostata feminina)
--> Venenschwellkörper (auch bei Frauen; Tunica spongiosa)

Q:

Corpusculum renale allgemein

A:

-produziert das Ultrafiltrat des
Plasmas (Primärharn)
-runde Struktur bestehend
aus:
1) Knäuel an Blutgefäßen
(Glomerulus)
2) doppelwandigem Umschlag
(Bowman-Kapsel)
3) juxtraglomerulärem Apparat

Q:

Niere – Tubulussystem
- intermediärer Tubulus -


A:

 -meist nur ein absteigender Teil (subkortikale und mediokortikale Nephrone)
- Bei langen Henle-Schleifen ab- UND aufsteigender Teil (juxtamedulläre Nephrone, Harnkonzentrierung!)
- Aufsteigender Teil wasserundurchlässig
- Epithel flach und ohne Bürstensaum

Q:

Niere – Tubulussystem
- distaler Tubulus -

A:

- dicker, aufsteigender Teil
- bekommt erneut Kontakt zum Glomerulus (Macula densa)
- kubisches Epithel, kein Bürstensaum (kurze Mikrovilli)
- wasserdichte Tight junctions in Pars recta (Harnkonzentrierung!)
- Verbindungstubulus als Übergang zum Sammelrohr

Q:

Diabetes insipidus

A:

1. Störung der ADH-Synthese (Antidiuretisches Hormon) aus Gehirn
2. Genetischer Defekt des Wasserkanals im Sammelrohr
-->massive Wasserausscheidung (20 Liter pro Tag)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Niere – ii. Tubulussystem
- Differenzialdiagnose-

A:

proximaler Tubulus
(Pars convoluta, Pars recta)
--> unscharfe Lumenbegrenzung, kubisch, kräftig azidophil
intermediärer Tubulus
(Pars descendens, Pars ascendens)
--> stark abgeplattet, Kerne vorspringend, helles Zytoplasma
distaler Tubulus
(Pars recta, Pars convoluta)
--> scharfe Lumenbegrenzung, helleres Zytoplasma als prox. T.
Sammelrohr / Ductus papillaris
--> deutliche Zellgrenzen, Zellen ragen ins Lumen

Q:

Nephron Bestandteile

A:

- Tubulus proximalis

- Tubulus distalis 

- Tubulus intermedius 


(Henle- Schleife = Partes rectae der prox. und dist. Tubuli + Intermediär-Tubulus)

Q:

Ureter - Schichten

A:

3 Schichten:
Tunica mucosa
• Urothel
• je nach Kontraktionszustand 3-8 Schichten
• Lamina muscularis mucosae fehlt
Tunica muscularis
• innere Längs-, äußere Ringmuskelschicht (CAVE!)
• ab Becken zusätzlich äußere Längsmuskelschicht
Tunica adventitia

Q:

Corpusculum renale
- der Gomerulus-

A:

Gefäßpol:
ankommende (Vas afferens) und
abführende Gefäße (Vas efferens)
-Kapillaren sind perforiert (keine Diaphragmen) und das Endothel besitzt starke Basallamina.

Q:

Corpusculum renale
- die Bowman Kapsel -

A:

-ein inneres, viszerales Blatt

-ein äußeres, parietales Blatt 

-einen Zwischenraum (Bowman Raum)


-Patietales Blatt --> einfaches Plattenepithel
-Viszerales Blatt --> Podozyten-Fortsätze
-Bindegewebe innerhalb des Nierenkörperchens wird von Mesangiumszellen gebildet
-Am Harnpol tritt das Ultrafiltrat (Primärharn) ins Tubulussystem ein

Q:

Blut-Harn-Schranke

A:

1. Perforiertes Endothel ohne Diaphragmen
2. viele negative Ladungen (Glykokalyx + glomeruläre BM)
3. Podozytenfortsätze mit Schlitzmembran

Q:

Niere – ii. Tubulussystem
- proximaler Tubulus -

A:

- Resorbtion von Wasser und Nährstoffen
- Einfaches kubisches Epithel auf einer -dünnen Basallamina
- Mikrovilli am apikalen Pol (Bürstensaum)
- Basale Einfaltungen (Mitochondrien)
- Tight junctions durchlässig

Niere und Harnwege

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Niere und Harnwege an der Universität Halle-Wittenberg

Für deinen Studiengang Niere und Harnwege an der Universität Halle-Wittenberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Niere und Harnwege Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Niere und ableitende Harnwege

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs
Niere

Fachhochschule Salzburg

Zum Kurs
Nieren und ableitende Harnwege

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Zum Kurs
Niere&Harnwege Vokabeln

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Niere

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Niere und Harnwege
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Niere und Harnwege