Strafrecht AT Definitionen/Schemata an der Universität Greifswald | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Strafrecht AT Definitionen/Schemata an der Universität Greifswald

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strafrecht AT Definitionen/Schemata Kurs an der Universität Greifswald zu.

TESTE DEIN WISSEN
Versuchte Teilnahme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Versuchte Beihilfe ist straflos
versuchte Anstiftung § 30 I strafbar, wenn die Haupttat ein Verbrechen ist 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wehrlosigkeit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wehrlos ist, wer infolge seiner Arglosigkeit zur Verteidigung außerstande oder in seiner Verteidigung stark eingeschränkt ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Besonders schwerer Fall des Diebstahls § 243
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. objektives Vorliegen Nr. 1-7
2. Vorsatz bzgl dieses Merkmals
3. Geringwertigkeitsklausel § 243 II
4. kein entfallen der Indizwirkung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
gefährliches Werkzeug 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
körperlicher Gegenstand, der in seiner Art geeignet ist erhebliche Verletzungen zu verursachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aneignung § 242
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anmaßung einer eigentümerähnlichen Stellung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
hinterlistiger Überfall
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
planmäßig-verdeckend; jeder plötzliche unerwartende Angriff des man sich nicht versieht und deshalb nicht vorbereitet ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
körperliche Misshandlung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
jede üble, unangemessene Behandlung, die das körperliche Wohlbefinden mehr als nur unerheblich beeinflusst
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verändern des Erscheinungsbildes
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Oberfläche der Sache verändern im Vergleich zum ursprünglichen Aussehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gift
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
chemischer oder chemisch-physikalischer stoff der geeignet ist erhebliche Gesundheitsschäden zu verursachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
zerstören
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Existenzvernichtung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fremd
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
kein Alleineigentum des Täters bzw keineherrenlose Sachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Waffe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gegenstand der in seiner Bauart dazu bestimmt ist, erhebliche Verletzungen zu verursachen
Lösung ausblenden
  • 100275 Karteikarten
  • 1363 Studierende
  • 32 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strafrecht AT Definitionen/Schemata Kurs an der Universität Greifswald - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Versuchte Teilnahme
A:
Versuchte Beihilfe ist straflos
versuchte Anstiftung § 30 I strafbar, wenn die Haupttat ein Verbrechen ist 
Q:
Wehrlosigkeit 
A:
  • Wehrlos ist, wer infolge seiner Arglosigkeit zur Verteidigung außerstande oder in seiner Verteidigung stark eingeschränkt ist
Q:
Besonders schwerer Fall des Diebstahls § 243
A:
1. objektives Vorliegen Nr. 1-7
2. Vorsatz bzgl dieses Merkmals
3. Geringwertigkeitsklausel § 243 II
4. kein entfallen der Indizwirkung
Q:
gefährliches Werkzeug 
A:
körperlicher Gegenstand, der in seiner Art geeignet ist erhebliche Verletzungen zu verursachen
Q:
Aneignung § 242
A:
Anmaßung einer eigentümerähnlichen Stellung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
hinterlistiger Überfall
A:
planmäßig-verdeckend; jeder plötzliche unerwartende Angriff des man sich nicht versieht und deshalb nicht vorbereitet ist.
Q:
körperliche Misshandlung
A:
jede üble, unangemessene Behandlung, die das körperliche Wohlbefinden mehr als nur unerheblich beeinflusst
Q:
Verändern des Erscheinungsbildes
A:
Oberfläche der Sache verändern im Vergleich zum ursprünglichen Aussehen
Q:
Gift
A:
chemischer oder chemisch-physikalischer stoff der geeignet ist erhebliche Gesundheitsschäden zu verursachen
Q:
zerstören
A:
Existenzvernichtung
Q:
Fremd
A:
kein Alleineigentum des Täters bzw keineherrenlose Sachen
Q:
Waffe
A:
Gegenstand der in seiner Bauart dazu bestimmt ist, erhebliche Verletzungen zu verursachen
Strafrecht AT Definitionen/Schemata

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Strafrecht AT Definitionen/Schemata Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strafrecht Definitionen

Universität Potsdam

Zum Kurs
Strafrecht Definitionen

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Definitionen Strafrecht

Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen

Zum Kurs
Strafrecht AT (Begriffe, Definitionen, Schemata)

Universität Bochum

Zum Kurs
Strafrecht Definitionen

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strafrecht AT Definitionen/Schemata
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strafrecht AT Definitionen/Schemata