Quanti an der Universität Greifswald | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Quanti an der Universität Greifswald

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Quanti Kurs an der Universität Greifswald zu.

TESTE DEIN WISSEN

Reaktionsgleichung für die Auflösung von Kalkstein durch Oberflächenwasser und Kalkabscheidung aus diesen Lösungen in Berghöhlen (Stalaktiten/Stalakmiten)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entstehung
- Kohlensäurehaltiges Wasser löst Kalkstein auf
- fließt Decke entlang
- bildet durch Oberflächenspannung tropfen und gibt CO2 ab
-> CaCO3 fällt aus (Stalaktiten)

- Tropfen fallen zu Boden, Aufprall setzt CO2 frei
-> CaCO3 fällt aus ( Stalakmiten)

Formel
Ca2+ + 2 HCO3- -> CaCO3 + H2O + CO2

Ca2+ + HCO3 - ->  CaCO3+ H2CO3
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Strukturellen Merkmale ermöglichen den Farbumschlag des Indikators?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- chromophores System an dem Saure oder basische Gruppen sitzen
- c S besteht aus pi-Elektr. System das sich durch Protonierung und Deprotonierung verschiebt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Elektrogravemetrie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Konzentration bestimmung mittels Gewicht
- Substanz wird aus Lösung gefällt und an Kathode abgeschieden
- Kathode und Anode werden vorher und nachher gewogen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 konduktometrische Titrationen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leitfähigkeitstitration

- es wird regelmäßig die Leitfähigkeit gemessen

- sinnvoll wenn kein geeigneter Indikator vorhanden ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rücktitration 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Maßlösung wird im Überschuss zugegeben und die nicht verbrauchte Menge zurück titiriert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso steigt die Zersetzungsspannung im Verlauf der elektrogravimetrischen Bestimmung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- da die Ionenkonzentartionen sinken, muss die spannung die benötigt wird größer werden ?????

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reaktion von Cu an Anode/Kathode bei elektrograv. Bestimmung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anode:
Cu geht als CuSO4 in Lösung
Cu + SO4 2- -> CuSO4

Kathode:
selbe Menge Cu wird aus CuSO4 abgeschieden

CuSO4 -> Cu2+ + SO42- 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Vorraussetzungen die eine Reaktion erfüllen muss um für Maßanalyse geeignet zu sein 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Reagenzlösung muss sich mit genau bekannter Konz. herstellen lassen
2. Endprodukt (Äquivalenzpunkt) muss deutlich erkennbar sein
3. Reaktion muss quantitativ und mit großer Geschwindigkeit ablaufen. charakterisierbar durch eindeutige stöchometrische Verhältnisse -> sonst keine Berechnung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neutralisationsreaktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

H+  + OH-  ->  H2O

-schnell
- anwendbar auf Säuren und Basen mit Dissoziationskonstanten K >- 10^-8 mol/l

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Acidimetrie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Titration basisch reagierender Substanzen mit Säuren 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gravemetrie - Vorteile

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ absolut Verfahren, keine Kalibrierung notwendig
+ erreichbare Präzision der Analyse ist sehr hoch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stickstoffbestimmung nach Kjeldahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. 1. Aufschluss der organischen Substanz 
  2. 2. Destillation, des dabei entstehenden Ammoniaks 
  3. 3. Analyse des Ammoniaks (Maßanalyse oder Photometrie)
Lösung ausblenden
  • 90187 Karteikarten
  • 1246 Studierende
  • 33 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Quanti Kurs an der Universität Greifswald - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Reaktionsgleichung für die Auflösung von Kalkstein durch Oberflächenwasser und Kalkabscheidung aus diesen Lösungen in Berghöhlen (Stalaktiten/Stalakmiten)

A:
Entstehung
- Kohlensäurehaltiges Wasser löst Kalkstein auf
- fließt Decke entlang
- bildet durch Oberflächenspannung tropfen und gibt CO2 ab
-> CaCO3 fällt aus (Stalaktiten)

- Tropfen fallen zu Boden, Aufprall setzt CO2 frei
-> CaCO3 fällt aus ( Stalakmiten)

Formel
Ca2+ + 2 HCO3- -> CaCO3 + H2O + CO2

Ca2+ + HCO3 - ->  CaCO3+ H2CO3
Q:

Welche Strukturellen Merkmale ermöglichen den Farbumschlag des Indikators?

A:

- chromophores System an dem Saure oder basische Gruppen sitzen
- c S besteht aus pi-Elektr. System das sich durch Protonierung und Deprotonierung verschiebt 

Q:

Elektrogravemetrie 

A:

- Konzentration bestimmung mittels Gewicht
- Substanz wird aus Lösung gefällt und an Kathode abgeschieden
- Kathode und Anode werden vorher und nachher gewogen

Q:

 konduktometrische Titrationen

A:

Leitfähigkeitstitration

- es wird regelmäßig die Leitfähigkeit gemessen

- sinnvoll wenn kein geeigneter Indikator vorhanden ist

Q:

Rücktitration 

A:

Maßlösung wird im Überschuss zugegeben und die nicht verbrauchte Menge zurück titiriert

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wieso steigt die Zersetzungsspannung im Verlauf der elektrogravimetrischen Bestimmung 

A:

- da die Ionenkonzentartionen sinken, muss die spannung die benötigt wird größer werden ?????

Q:

Reaktion von Cu an Anode/Kathode bei elektrograv. Bestimmung 

A:
Anode:
Cu geht als CuSO4 in Lösung
Cu + SO4 2- -> CuSO4

Kathode:
selbe Menge Cu wird aus CuSO4 abgeschieden

CuSO4 -> Cu2+ + SO42- 
Q:

3 Vorraussetzungen die eine Reaktion erfüllen muss um für Maßanalyse geeignet zu sein 

A:

1. Reagenzlösung muss sich mit genau bekannter Konz. herstellen lassen
2. Endprodukt (Äquivalenzpunkt) muss deutlich erkennbar sein
3. Reaktion muss quantitativ und mit großer Geschwindigkeit ablaufen. charakterisierbar durch eindeutige stöchometrische Verhältnisse -> sonst keine Berechnung 

Q:

Neutralisationsreaktion

A:

H+  + OH-  ->  H2O

-schnell
- anwendbar auf Säuren und Basen mit Dissoziationskonstanten K >- 10^-8 mol/l

Q:

Acidimetrie 

A:

Titration basisch reagierender Substanzen mit Säuren 

Q:

Gravemetrie - Vorteile

A:

+ absolut Verfahren, keine Kalibrierung notwendig
+ erreichbare Präzision der Analyse ist sehr hoch

Q:

Stickstoffbestimmung nach Kjeldahl

A:
  1. 1. Aufschluss der organischen Substanz 
  2. 2. Destillation, des dabei entstehenden Ammoniaks 
  3. 3. Analyse des Ammoniaks (Maßanalyse oder Photometrie)
Quanti

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Quanti an der Universität Greifswald

Für deinen Studiengang Quanti an der Universität Greifswald gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Quanti Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Quant I

Universität Giessen

Zum Kurs
Quanti-MC

Universität Würzburg

Zum Kurs
QUANTI

Universität Augsburg

Zum Kurs
Quanti (IU)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Quali/Quanti

Universität Hildesheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Quanti
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Quanti