Internes Rechnungswesen an der Universität Greifswald | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Internes Rechnungswesen an der Universität Greifswald

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Internes Rechnungswesen Kurs an der Universität Greifswald zu.

TESTE DEIN WISSEN
Einzahlung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zunahme der Zahlungsmittel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auszahlung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abnahme der Zahlungsmittel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ausgabe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abnahme des Nettogeldvermögens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Betriebsergebnis (Formel)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
BE = Leistung - Kosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Divisionskalkulation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kalkulationsverfahren, bei dem die Gesamtkosten durch die Zahl der Leistungseinheiten dividiert werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einnahme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zunahme des Nettogeldvermögens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einzelkosten Stückeinzelkosten Stelleneinzelkosten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kosten, die einer Bezugsgröße nachweisbar eindeutig zugerechnet werden können. Im Falle der Bezugsgröße Stück heißen diese Kosten Stückeinzelkosten. Im Falle der Bezugsgröße Kostenstellen heißen diese Kosten Stelleneinzelkosten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufwand
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wertverzehr, ermittelt nach handelsrechtlichen Grundsätzen. Abnahme des Reinvermögens, soweit die Abnahme nicht auf Entnahmen oder Ausschüttungen an die Eigenkapitalgeber zurückzuführen ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Endkostenstelle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kostenstelle, deren Kosten auf Kostenträger verrechnet werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ertrag
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wertentstehung, ermittelt nach handelsrechtlichen Grundsätzen. Zuhname des Reinvermögens, soweit diese Zunahme nicht aus Zuführungen (Einlagen) der Eigenkapitalgeber resultiert.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fixkosten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kosten, die sich bei Variation einer Kosteneinflussgröße nicht ändern. Im Falle der Kosteneinflussgröße Beschäftigung heißen diese Kosten beschäftigungsfixe Kosten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Äquivalenzziffernrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kalkulationsverfahren, bei dem die verschiedenen Leistungsarten mit Hilfe von Äquivalenzziffern (Verhältniszahlen) gleichnamig gemacht werden.
Lösung ausblenden
  • 87067 Karteikarten
  • 1177 Studierende
  • 33 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Internes Rechnungswesen Kurs an der Universität Greifswald - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Einzahlung
A:
Zunahme der Zahlungsmittel
Q:
Auszahlung
A:
Abnahme der Zahlungsmittel
Q:
Ausgabe
A:
Abnahme des Nettogeldvermögens
Q:
Betriebsergebnis (Formel)
A:
BE = Leistung - Kosten
Q:
Divisionskalkulation
A:
Kalkulationsverfahren, bei dem die Gesamtkosten durch die Zahl der Leistungseinheiten dividiert werden.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Einnahme
A:
Zunahme des Nettogeldvermögens
Q:
Einzelkosten Stückeinzelkosten Stelleneinzelkosten
A:
Kosten, die einer Bezugsgröße nachweisbar eindeutig zugerechnet werden können. Im Falle der Bezugsgröße Stück heißen diese Kosten Stückeinzelkosten. Im Falle der Bezugsgröße Kostenstellen heißen diese Kosten Stelleneinzelkosten.
Q:
Aufwand
A:
Wertverzehr, ermittelt nach handelsrechtlichen Grundsätzen. Abnahme des Reinvermögens, soweit die Abnahme nicht auf Entnahmen oder Ausschüttungen an die Eigenkapitalgeber zurückzuführen ist.
Q:
Endkostenstelle
A:
Kostenstelle, deren Kosten auf Kostenträger verrechnet werden.
Q:
Ertrag
A:
Wertentstehung, ermittelt nach handelsrechtlichen Grundsätzen. Zuhname des Reinvermögens, soweit diese Zunahme nicht aus Zuführungen (Einlagen) der Eigenkapitalgeber resultiert.
Q:
Fixkosten
A:
Kosten, die sich bei Variation einer Kosteneinflussgröße nicht ändern. Im Falle der Kosteneinflussgröße Beschäftigung heißen diese Kosten beschäftigungsfixe Kosten.
Q:
Äquivalenzziffernrechnung
A:
Kalkulationsverfahren, bei dem die verschiedenen Leistungsarten mit Hilfe von Äquivalenzziffern (Verhältniszahlen) gleichnamig gemacht werden.
Internes Rechnungswesen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Internes Rechnungswesen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Internes Rechnungswesen II

Hochschule Düsseldorf

Zum Kurs
Rechnungswesen

Universität Wien

Zum Kurs
internes Rechnungswesen

Universität Tübingen

Zum Kurs
Rechnungswesen

Schiller International University, American College of Switzerland

Zum Kurs
Externes Rechnungswesen

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Internes Rechnungswesen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Internes Rechnungswesen