Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was sind Grenzen Computationaler Modelle?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was sind Wildcards/Joker?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Wie wird in einem Experiment z. B. standardisiert?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Nenne Beispiele für Emergente Eigenschaften.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Welche Hauptaussagen macht die Gestaltpsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was bedeutet Messen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was für Forderungen gibt es an Messungen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Zu welcher psychologischen Schule ist die Gestaltpsychologie die Gegenposition und mit welcher Argumentation?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was sind die Vorteile Computationaler Modelle?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was ist eine Emergente Eigenschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Was ist eine Hypothese?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Welche Beispiele gibt es zu kulturübergreifenden Merkmalen am Menschen?

Kommilitonen im Kurs Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was sind Grenzen Computationaler Modelle?
 • „Garbage in, garbage out“-Effekt
– Jedes Modell nur so gut, wie die Daten, die hinein gegeben
werden.
• Annäherung an vorliegende Befunde
– Wildcards
– Black Swans

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was sind Wildcards/Joker?
Platzhalter in der Informatik
• Unvorhergesehene Entwicklungen und Prozesse
– Nicht verursacht durch vereinfachende Annahmen des Modells
• Dinge, von denen man nicht weiß,
dass man sie nicht weiß.
– The unknown unknowns

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Wie wird in einem Experiment z. B. standardisiert?
Standardisierung der Versuchsbedingungen:
- schriftliche Instruktion, PC, gleiche Versuchsleitung

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Nenne Beispiele für Emergente Eigenschaften.
Bewusstsein als emergente Eigenschaft des Gehirns
Biologisches Leben als emergente Eigenschaft der Chemie
Flugmuster als emergente Eigenschaft eines
Vogelschwarms
Adaptive Schwierigkeit von Videospielen als emergente Eigenschaft dieser Spiele
System --> Interaktion der Teile --> Emergente Eigenschaft

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Welche Hauptaussagen macht die Gestaltpsychologie?
- holistische Betrachtung psychischer Prozesse
- das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Der Star ist die Mannschaft, Voigts)
- Gestalt darüberhinaus phänomenal etwas anderes, unmittelbarer Zugang
→ Melodie, Farbe Grün
→ neue Gestaltqualität, kann nicht im Reiz gefunden werden, Ergebnis eines
perzeptuellen Organisationsprozesses
→ spontane Restrukturierung von Wahrnehmungsgestalten
- Prägnanzprinzip: Streben nach Einfachheit und Klarheit, Tendenz zur guten Gestalt
- keine ausschließliche Betrachtung wahrnehmungspsychologischer Fragestellungen

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was bedeutet Messen?
• Theoretische Konstrukte --> messbare Größen
– Mittels Operationalisierung
• Festlegen der Messmethode einer theoretischen Größe
– Möglichkeit der empirischen Hypothesentestung

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was für Forderungen gibt es an Messungen?
– Möglichst hohe Reliabilität
• Maximale Messgenauigkeit
– Möglichst nicht reaktiv
• Soziale Erwünschtheit
• Indirekte Maße

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Zu welcher psychologischen Schule ist die Gestaltpsychologie die Gegenposition und mit welcher Argumentation?
Gegenposition zum Strukturalismus/Elementenpsychologie
→ Wahrnehmung ist mehr als die Addition von elementaren Empfindungen
→ Einzelelemente können zu Wahrnehmungseindruck führen, der durch die Elemente
allein nicht erklärt werden kann

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was sind die Vorteile Computationaler Modelle?
- kostengünstig
- Simulation des Inhalts der Black-Box
- Schneller als Realität    > aber benötigt meist empirische Daten
- Verarbeitung großer Datenmengen möglich


Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was ist eine Emergente Eigenschaft?
Beiprodukt von Komplexität
„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
Aristoteles
• Neue Eigenschaft
– Interaktion der Einzelteile / Elemente eines Systems
– Logische Folge kausaler Zusammenhänge
System --> Interaktion der Teile --> Emergente Eigenschaft

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Was ist eine Hypothese?
• Vermutung
– Oft vermutete Kausalitätsbeziehung
– Oft vorläufige Antwort auf eine Warum-Frage
• Vorhersage über Zusammenhang zwischen zwei
Variablen
– Verhalten der VP (Variable 1) verändert sich in einer
Aufgabe, wenn die zweite Variable manipuliert wird
• Hypothese --> geprüfte Aussage
– Mittels einer geeigneten empirischen Untersuchung

Einführung und Geschichte in die Psychologie

Welche Beispiele gibt es zu kulturübergreifenden Merkmalen am Menschen?
Entwicklung
– Entwicklungsstadien im Kleinkind, z.B. Fremdeln mit ca.
7 Monaten
• Im Verhalten
– Selektive Ängste vor z.B. Schlangen und Spinnen
– Identischer Emotionsausdruck in fast allen Kulturen
• Im Deuten der Umwelt
– Identische Emotionsinterpretation in fast allen Kulturen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Greifswald Übersichtsseite

Persönlichkeitspsychologie I

Biologische Psychologie

KognitionsPsycho

Persönlichkeitsprüfung

KogniPrüfung

Emotionspsychologie

Motivationspsychologie

Motivationspsychologie

Einführung in die Psychologie

Grundlagen Klinischer Diagnostik

Einführung und Geschichte der Psychologie

Einführung & Geschichte Seminar

EinführungGeschichtePsycho2

Kognitive und Affektive Neurowissenschaften

MC-Fragen zu Moti und Emo

Biologische Psychologie

BioPsyMe

Disciplina Psychologie

Gesundheit und Lebensqualität 1

Sozialpsychologie

Biopsychologie Vertiefung

StatistischesDenken

EntwicklungsPsycho

DifferentiellePsycho

StatistischesDenken2

StatistischesDenkenLernkarten

Gesundheit & Lebensqualität

Diff & Pers

Einführung in die Psychologie und ihre Geschichte an der

Universität Magdeburg

Einführung in die Psychologie und ihre Geschichte an der

Universität Innsbruck

Einführung in die Psychologie & Geschichte an der

Universität Innsbruck

Einführung in die Psychologie & ihre Geschichte an der

Universität Innsbruck

Einführung in Psychologie u. ihre Geschichte an der

Universität Innsbruck

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung und Geschichte in die Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Greifswald Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung und Geschichte in die Psychologie an der Universität Greifswald oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login