Biotechnologie an der Universität Greifswald

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biotechnologie an der Universität Greifswald

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biotechnologie an der Universität Greifswald.

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

(W) Wie lautet das Fachwort für die Weingewinnung und wozu diente sie?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

(W) Wie verändert sich das Verhältnis von Zucker und Fruchtsäuren während des Reifungsverlaufs?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

(W) Wodurch wird der Wein haltbar?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

(W) Wie entsteht Äpfelsäure ?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Wie wird Bioethanol hergestellt, was ist das Ziel und welche Probleme gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Wozu wird Citronensäure genutzt?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Wofür ist Vitamin D2 im menschlichen Körper wichtig?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Verlauf der Fermentation bei der n-Butanol-Gewinnung?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

(Milch) Wie unterscheiden sich Casein und Molkeproteine in ihrer Löslichkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

  1. Bei der Bildung von n Butanol und Aceton durch c. acetobutylicum entsteht in der ersten Stufe..?

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Durch welchen Pilz kann Riboflavin gewonnen werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

784 Warum ist die PCR eine nützliche Methode zum Nachweis von Infektionskrankheiten?

Kommilitonen im Kurs Biotechnologie an der Universität Greifswald. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biotechnologie an der Universität Greifswald auf StudySmarter:

Biotechnologie

(W) Wie lautet das Fachwort für die Weingewinnung und wozu diente sie?

- Önologie
- Haltbarmachung von Fruchtsäften
- Heute: wissenschaftliche Untersuchung der Weingewinnung und Reifung

Biotechnologie

(W) Wie verändert sich das Verhältnis von Zucker und Fruchtsäuren während des Reifungsverlaufs?

- Säuregehalt nimmt erst zu dann wieder ab
- Zuckergehalt nimmt stetig zu

Biotechnologie

(W) Wodurch wird der Wein haltbar?

- Durch Weinsäure
- Schwerlösliches Kaliumtartrat fällt nach der Gärung aus und entzieht so dem Wein Kalium wo durch das Wachstum vieler Bakterien behindert wird

Biotechnologie

(W) Wie entsteht Äpfelsäure ?

- entsteht aus 3-Phosphogylcerat (Intermediat des Calvin-Zyklus)
- 3-Phosphoglycerat wird in Glykolyse zu PEP umgewandelt
- PEP wird mit Hydrogencarbonat durch die PEP-Carboxylase zum Oxalacetat umgesetzt
- Oxalacetat wird unter NADPH verwendung von der Malat-Dehydrogenase zu Apfelsäure (Malat) umgesetzt

Biotechnologie

Wie wird Bioethanol hergestellt, was ist das Ziel und welche Probleme gibt es?
  • Vergärung von Zucker aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrüben, Getreide, Kartoffeln, Mais,...
  • Wird als Additiv (bis zu 10%) verwendet 
  • Ziel: CO2 neutrale Klimabilanz
  • Problem: 
  1. Studien zeigen das Gesamtverschmutzung (Rodungsmaßnahmen, Entsorgung der Zuckerabfälle)
  2. Konkurrenz zwischen Verwendung der Stärke als Nahrungsmittel vs. Treibstoff-> Preissteigerung für Futtermittel und Grundnahrungsmittel sind die Folge
  3. " Energieaufwendige Schritte bei Ethanolgewinnung aus Stärke nötig 1) enzymatische Stärkeverzuckerung 2) Destillation des Gärungsgemisches 
=> Modellrechungen haben sogar negative Energiebilanz ermittelt 

Biotechnologie

Wozu wird Citronensäure genutzt?
  • Säuerungsmittel in der Lebensmittelindustrie
  • pharma-Industrie
  • Bio- Reinigungsmittel 
  • Ester dienen als Kunststoff-Weichmacher

Biotechnologie

Wofür ist Vitamin D2 im menschlichen Körper wichtig?
  • Steuerung des Calcium-Stoffwechsels -> erhört den Ca2+Spiegel im Blut durch stimmulierte Bildung des Transportproteins Calbindin -> erhöhte Aufnahme durch Darmschleimhaut

Biotechnologie

Verlauf der Fermentation bei der n-Butanol-Gewinnung?
  1. Acidogene Frühphase der Gärung
  2. Solventogene Hauptphase der Gärung
  3. Endphase

Biotechnologie

(Milch) Wie unterscheiden sich Casein und Molkeproteine in ihrer Löslichkeit?
Casein:
  • Hitzeresistent
  • säurelabil 

Molkeproteine:
  • hitzelabil 
  • säureresistent 

Biotechnologie

  1. Bei der Bildung von n Butanol und Aceton durch c. acetobutylicum entsteht in der ersten Stufe..?
Acetoacetyl-CoA aus Glucose über 2 Pyruvat

Biotechnologie

Durch welchen Pilz kann Riboflavin gewonnen werden?
durch den Schimmelpilz Ashbya gossypii

Biotechnologie

784 Warum ist die PCR eine nützliche Methode zum Nachweis von Infektionskrankheiten?

784 Infektionskrankheiten können zu einem frühen Zeitpunkt diagnostiziert werden, da bereits kleine Mengen an Erreger-DNA mithilfe erregerspezifischer Primer über PCR nachweisbar sind.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biotechnologie an der Universität Greifswald zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biotechnologie an der Universität Greifswald gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Greifswald Übersichtsseite

Mikrobiologie

Mikrobiologie Quizfragen VL

Immunologie Quiz

Funktionelle Genomforschung

Einführung in die Landschaftsökologie

Cytologie

Tierphysiologie

Virologie

Botanik

Mein erstes Fach

Biochemie

Zoologie 1

physikalische Chemie

Botanik 2

Genetik Kahoot

Botanik II

Allgemeine Botanik 2

Biotechnology an der

Hochschule Rhein-Waal

Nanobiotechnologie an der

Hochschule Rhein-Waal

Agrarbiotechnologie an der

Universität Bonn

Genetik und Biotechnologie an der

Universität Göttingen

Technologie an der

Universität Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biotechnologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Greifswald Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biotechnologie an der Universität Greifswald oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login