Wirtschaftsethik Grundlagen an der Universität Graz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Wirtschaftsethik Grundlagen an der Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsethik Grundlagen Kurs an der Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Theorien der Gerechtigkeit K1S20

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gerechtigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Verfassungsethik, Ethik der Grundrechte K1S20

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechte von anderen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Diskursethik K1S20

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konfliktlösung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Postmoderne Ethik K1S20

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Moralischer Impuls, persönliche Verantwortung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist deskriptive Ethik? K1S4-5

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • in Gruppe vorherrschende Moral & individuelles Ethos (=individuelle wertorientierte Grundhaltung)
  • Nutzen deskriptiver Ethik: eigene kulturbedingte Perspektive wird herausgefordert -> zwingt zur Hinterfragung der eigenen Moral
  • Basis für Infragestellung der herrschenden moralischen Praxis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist normative Ethik? K1S5


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • sucht nach Antworten welches Handeln als richtig gelten kann & wie gehandelt werden soll
  • verbindliche Aussage darüber machen wie Mensch handeln soll und welche ethischen Richtlinien als rientierungs- und Bewertungsmaßstab geeignet sind
  • was als "richtig" gelten soll muss vernünftig begründbar und intersubjektiv nachvollziehbar sein 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Kognitivismus (Kognitivisten)? K1S3

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • es gibt objektive, sittliche Wahrheit
  • also Wert-Aussagen und Normen können rational gemacht und erfahren werden
  • sie sind objektivierbar und auf dieser objektivierten Wertbasisi können Urteile gefällt, Handlungsanweisugen geschrieben und Schlussfolgerungen gezogen werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist teleologische Ethik (Folgenethik)? K1S6-9

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Handlung bzw. Regel dann sittlich gut, wenn Konsequenz der Handlung gut ist 
  • von erwünschten Zuständen/Ergebnissen wird adäquate Handlung abgeleitet
  • griechisch télos - das Ziel, der Zweck
  • wichtigster folgenethischer Ansatz: Utilitartismus und dessen antiker Vorläufer der Hedonismus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ethik? K1S4

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • systematische Nachdenken über und Reflektieren von Moral
  • Teil dr praktischen Philosophie
  • was macht grundsätzlich gutes/schlechtes Handeln aus 
  • wie Mensch handeln soll und warum 
  • Beschäftigung mit spezifischen Moralvorstellungen, ihren Werten und Normen
  • Ethik will Menschen moralisch entscheidungsfähig machen 
  • ruft zu verantwortlichem Handeln & Reflexion au f
  • deskriptive und normative Ethik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Hedonismus? K1S7

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gut ist was Genuss bereitet
  • Genussfähigkeit als höchstes Gut
  • gut dasjenige, was glücklich macht
  • 2 Varianten: egoistische Variante (Verwirklichung rein individueller Glückseligkeit, auch auf Kosten anderer) & altruistische/soziale Variante (Verwirklichung fremder Glückseligkeit)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Utilitarismus? K1S7

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • am weitesten akzeptierte ethische Theorie in angel-sächsischer Welt 
  • Handlung dann sittlich gut, wenn sie nützlich ist, Glück vermehrt und Leiden vermindert
  • Probleme: Quantifizierbarkeit, Indifferenz des "Guten", interpersonale Verrechnung von Freuden und Leiden
  • Jeremy Bentham und John Stuart Mill als Begründer des Utilitarismus 
  • greatest happiness principle (Handlung dann moralisch gerechtfertigt, wenn sie zu größtmöglichem Nutzen für größtmögliche Zahl von Menschen führt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Verantwortungsethik? K1S5-6

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • es geht um Verantwortbarkeit der Resultate
  • Kann ich diese Konsequenzen verantworten?
  • Beurteilungskriterium ist das Ergebnis der Handlung 
  • ethisch richtig ist eine Handlung, wenn sie zu wünschbaren Ergebnissen führt
  • Gefahr: Belebigkeit der Prinzipien, alles kann legitimiert werden, der Zweck heiligt die Mittel (vom Ziel auf Zweck ausgerichtet)
Lösung ausblenden
  • 58689 Karteikarten
  • 1436 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsethik Grundlagen Kurs an der Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Theorien der Gerechtigkeit K1S20

A:

Gerechtigkeit

Q:

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Verfassungsethik, Ethik der Grundrechte K1S20

A:

Rechte von anderen

Q:

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Diskursethik K1S20

A:

Konfliktlösung

Q:

Was ist der Fokus der Folgenden Theorie?: Postmoderne Ethik K1S20

A:

Moralischer Impuls, persönliche Verantwortung

Q:

Was ist deskriptive Ethik? K1S4-5

A:
  • in Gruppe vorherrschende Moral & individuelles Ethos (=individuelle wertorientierte Grundhaltung)
  • Nutzen deskriptiver Ethik: eigene kulturbedingte Perspektive wird herausgefordert -> zwingt zur Hinterfragung der eigenen Moral
  • Basis für Infragestellung der herrschenden moralischen Praxis
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist normative Ethik? K1S5


A:
  • sucht nach Antworten welches Handeln als richtig gelten kann & wie gehandelt werden soll
  • verbindliche Aussage darüber machen wie Mensch handeln soll und welche ethischen Richtlinien als rientierungs- und Bewertungsmaßstab geeignet sind
  • was als "richtig" gelten soll muss vernünftig begründbar und intersubjektiv nachvollziehbar sein 
Q:

Was ist der Kognitivismus (Kognitivisten)? K1S3

A:
  • es gibt objektive, sittliche Wahrheit
  • also Wert-Aussagen und Normen können rational gemacht und erfahren werden
  • sie sind objektivierbar und auf dieser objektivierten Wertbasisi können Urteile gefällt, Handlungsanweisugen geschrieben und Schlussfolgerungen gezogen werden
Q:

Was ist teleologische Ethik (Folgenethik)? K1S6-9

A:
  • Handlung bzw. Regel dann sittlich gut, wenn Konsequenz der Handlung gut ist 
  • von erwünschten Zuständen/Ergebnissen wird adäquate Handlung abgeleitet
  • griechisch télos - das Ziel, der Zweck
  • wichtigster folgenethischer Ansatz: Utilitartismus und dessen antiker Vorläufer der Hedonismus 
Q:

Was ist Ethik? K1S4

A:
  • systematische Nachdenken über und Reflektieren von Moral
  • Teil dr praktischen Philosophie
  • was macht grundsätzlich gutes/schlechtes Handeln aus 
  • wie Mensch handeln soll und warum 
  • Beschäftigung mit spezifischen Moralvorstellungen, ihren Werten und Normen
  • Ethik will Menschen moralisch entscheidungsfähig machen 
  • ruft zu verantwortlichem Handeln & Reflexion au f
  • deskriptive und normative Ethik
Q:

Was ist der Hedonismus? K1S7

A:
  • gut ist was Genuss bereitet
  • Genussfähigkeit als höchstes Gut
  • gut dasjenige, was glücklich macht
  • 2 Varianten: egoistische Variante (Verwirklichung rein individueller Glückseligkeit, auch auf Kosten anderer) & altruistische/soziale Variante (Verwirklichung fremder Glückseligkeit)
Q:

Was ist Utilitarismus? K1S7

A:
  • am weitesten akzeptierte ethische Theorie in angel-sächsischer Welt 
  • Handlung dann sittlich gut, wenn sie nützlich ist, Glück vermehrt und Leiden vermindert
  • Probleme: Quantifizierbarkeit, Indifferenz des "Guten", interpersonale Verrechnung von Freuden und Leiden
  • Jeremy Bentham und John Stuart Mill als Begründer des Utilitarismus 
  • greatest happiness principle (Handlung dann moralisch gerechtfertigt, wenn sie zu größtmöglichem Nutzen für größtmögliche Zahl von Menschen führt
Q:

Was ist Verantwortungsethik? K1S5-6

A:
  • es geht um Verantwortbarkeit der Resultate
  • Kann ich diese Konsequenzen verantworten?
  • Beurteilungskriterium ist das Ergebnis der Handlung 
  • ethisch richtig ist eine Handlung, wenn sie zu wünschbaren Ergebnissen führt
  • Gefahr: Belebigkeit der Prinzipien, alles kann legitimiert werden, der Zweck heiligt die Mittel (vom Ziel auf Zweck ausgerichtet)
Wirtschaftsethik Grundlagen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsethik Grundlagen an der Universität Graz

Für deinen Studiengang Wirtschaftsethik Grundlagen an der Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsethik Grundlagen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen Wirtschaftsrecht

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Wirtschafts. Grundlagen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Wirtschaftsethik

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Grundlagen Wirtschaftsrecht

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Wirtschaftsethik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsethik Grundlagen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsethik Grundlagen