Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen an der Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen Kurs an der Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Durch was werden die Genossenschaften geregelt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Genossenschaften werde durch das Gesetz über Wirtschafts- und Erwerbsgenossenschaften geregelt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutern Sie was Genossenschaften eigentlich sind!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Genossenschaften sind Vereine von nicht geschlossener Mitgliederzahl zur Förderung des Erwerbs oder der Wirtschaft ihrer Mitglieder durch gemeinsamen Geschäftsbetrieb oder durch Kreditgewährung. Genossenschaften haben eine eigene Rechtspersönlichkeit. Sie sind juristische Personen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erörtern Sie die Genossenschaft in groben Zügen!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Genossenschaft= Verein mit nicht geschlossener Mitgliederzahl
Die Mitglieder sind mit Geschäftsanteilen beteiligt. Mitglieder können laufend aufgenommen werden bzw. ausscheiden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Führen Sie 4 Aspekte der Genossenschaften an!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Die Mitglieder haften mit ihrer Einlage und zusätzlich mit einem Betrag, der in der Satzung bestimmt wird.
-Eine Beschränkung der Haftung auf den Geschäftsanteil ist nur bei "Konsumentegenossenschaften" möglich.
-Mitarbeit und Kontrolle hängen vom Zweck einer Genossenschaft ab.
-Genossenschaften werden durch einen Revisionsverband kontrolliert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie erfolgt die Zielsetzung einer Genossenschaft?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Tätigkeit der Genossenschaften ist in erster Linie nicht auf Gewinn gerichtet, sondern auf die Förderung ihrer Mitglieder.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ergibt sich aus der Zielsetzung der Genossenschaften?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aus der besonderen Zielsetzung der Genossenschaften ergibt sich eine Doppelstellung ihrer Mitglieder sie sind einerseits Unternehmer und andererseits ihre eigenen Kunden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird versucht durch den Zusammenschluss zu Genossenschaften zu erreichen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch Zusammenschluss zu Genossenschaften suchen sich Kleinbetriebe und Konsumenten die Vorteile des Großbetriebs zu verschaffen ("Selbsthilfeorganisation").
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besorgen Landwirtschaftliche Einkaufsgenossenschaften?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Landwirtschaftliche Einkaufsgenossenschaften besorgen den Bezug von Bürgern, Samen, Viehfutter, usw.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erläutern Sie die Einkaufsgenossenschaften (Bezugs- und Rohstoffgenossenschaften)!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch den gemeinsamen Einkauf von Wahren und Rohstoffen in großen Mengen und Abgabe in kleinen Mengen an die Mitglieder wird der Bezug verbilligt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird auf diese Weise den Kleingewerbetreibenden und den Landwirten ermöglicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auf diese Weise wird es Kleingewerbetreibenden und Landwirten ermöglicht, billiger einzukaufen und dem Wettbewerb mit Großbetrieben besser begegnen zu können.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was besorgen die Absatzgenossenschaften z. B. in der Landwirtschaft?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In der Landwirtschaft besorgen z.B. die Absatzgenossenschaften den Verkauf von Molkereiprodukten, Getreide, usw.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Hauptziel der Genossenschaften?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Hauptziel der Genossenschaften ist die Förderung ihrer Mitglieder.
Lösung ausblenden
  • 119529 Karteikarten
  • 2158 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen Kurs an der Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Durch was werden die Genossenschaften geregelt?
A:
Die Genossenschaften werde durch das Gesetz über Wirtschafts- und Erwerbsgenossenschaften geregelt.
Q:
Erläutern Sie was Genossenschaften eigentlich sind!
A:
Genossenschaften sind Vereine von nicht geschlossener Mitgliederzahl zur Förderung des Erwerbs oder der Wirtschaft ihrer Mitglieder durch gemeinsamen Geschäftsbetrieb oder durch Kreditgewährung. Genossenschaften haben eine eigene Rechtspersönlichkeit. Sie sind juristische Personen.
Q:
Erörtern Sie die Genossenschaft in groben Zügen!
A:
Genossenschaft= Verein mit nicht geschlossener Mitgliederzahl
Die Mitglieder sind mit Geschäftsanteilen beteiligt. Mitglieder können laufend aufgenommen werden bzw. ausscheiden.
Q:
Führen Sie 4 Aspekte der Genossenschaften an!
A:
-Die Mitglieder haften mit ihrer Einlage und zusätzlich mit einem Betrag, der in der Satzung bestimmt wird.
-Eine Beschränkung der Haftung auf den Geschäftsanteil ist nur bei "Konsumentegenossenschaften" möglich.
-Mitarbeit und Kontrolle hängen vom Zweck einer Genossenschaft ab.
-Genossenschaften werden durch einen Revisionsverband kontrolliert.

Q:
Wie erfolgt die Zielsetzung einer Genossenschaft?
A:
Die Tätigkeit der Genossenschaften ist in erster Linie nicht auf Gewinn gerichtet, sondern auf die Förderung ihrer Mitglieder.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ergibt sich aus der Zielsetzung der Genossenschaften?
A:
Aus der besonderen Zielsetzung der Genossenschaften ergibt sich eine Doppelstellung ihrer Mitglieder sie sind einerseits Unternehmer und andererseits ihre eigenen Kunden.
Q:
Was wird versucht durch den Zusammenschluss zu Genossenschaften zu erreichen?
A:
Durch Zusammenschluss zu Genossenschaften suchen sich Kleinbetriebe und Konsumenten die Vorteile des Großbetriebs zu verschaffen ("Selbsthilfeorganisation").
Q:
Was besorgen Landwirtschaftliche Einkaufsgenossenschaften?
A:
Landwirtschaftliche Einkaufsgenossenschaften besorgen den Bezug von Bürgern, Samen, Viehfutter, usw.
Q:
Erläutern Sie die Einkaufsgenossenschaften (Bezugs- und Rohstoffgenossenschaften)!
A:
Durch den gemeinsamen Einkauf von Wahren und Rohstoffen in großen Mengen und Abgabe in kleinen Mengen an die Mitglieder wird der Bezug verbilligt.
Q:
Was wird auf diese Weise den Kleingewerbetreibenden und den Landwirten ermöglicht?
A:
Auf diese Weise wird es Kleingewerbetreibenden und Landwirten ermöglicht, billiger einzukaufen und dem Wettbewerb mit Großbetrieben besser begegnen zu können.
Q:
Was besorgen die Absatzgenossenschaften z. B. in der Landwirtschaft?
A:
In der Landwirtschaft besorgen z.B. die Absatzgenossenschaften den Verkauf von Molkereiprodukten, Getreide, usw.
Q:
Was ist das Hauptziel der Genossenschaften?
A:
Das Hauptziel der Genossenschaften ist die Förderung ihrer Mitglieder.
Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen an der Universität Graz

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen an der Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Betriebswirtschaft

Universität Luzern

Zum Kurs
Betriebswirtschaft

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebswirtschaft- Sonstige Gesellschaftsformen