Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Schwefelvorräte im Solling

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vergleich Buchenwaldökosystem mit Fichtenwaldökosystem


  • Buchen lediglich mehr S in oberirdischer Biomasse vorhanden
  • in den Punkten: Nadeln, Org. Auflage, Wurzeln + Stöcke und Mineralboden liegen die Fichten in absoluten Zahlen vorn

Summe

  • Buchenwald = 1113 kg/ha < Fichtenwald = 1719 kg/ha
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtdeposition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

GD = BD(nass.x) + ID(part.x) + ID(gasf.x)


  • BD: Bestandesdeposition
  • FD: Freilanddeposition (Regen, Sedimentation von Partikeln)
  • ID: Interzeptionsdeposition (Aerosole, okkulte Deposition)
  • ID(part.x): partikuläre Interzeptionsdeposition
  • ID(gasf.x): gasförmige Interzeptionsdeposition
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

N - Vorratsverteilung - Waldform

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Laubwald < oberirdische Biomasse Nadelwald


Laubwald < organische Auflage Nadelwald


Laubwald < Wurzeln Nadelwald


Laubwald Mineralboden > Nadelwald (prozentual, nicht absolut)


Summe: Laubwald < Nadelwald

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kalium (K+) - Verfügbarkeit (Raum Göttingen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Röth: sehr gut

Löss: gut

Muschelkalk: mäßig bis schlecht

Buntsandstein: gering bis sehr gering

Basalt: schlecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zink (Zn) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mikronährelement
  • Funktion: Photosynthese (Chlorophyllbildung)
  • Pflanzenaufnahme: als Zn2+ und wahrscheinlich als gelöste organische Komplexe
  • Mangel: sehr selten, meist auf carbonathaltigen Böden
  • Mangelsymptom: junge Blätter/Nadeln chlorotisch, später nekrotisch
  • Zn-Toxität: tritt vor allem durch anthropogene Belastung auf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bor (B) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mikronährelement
  • Funktion: Stabilität der Zellwände und Zellteilung, lebensnotwendig
  • Pflanzenaufnahme als B(OH)3
  • Mangel: möglich auf sauren sowie alkalischen Böden --> aufgrund geringer bzw. starker Adsorptionsvorgängen
  • Mangelsymptome: Wurzelfäule, vertrocknete Endknospen, vermindertes Streckungswachstum
  • Toxität: nicht bei Laubbäumen, sonst selten in humiden Bereichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kupfer (Cu) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mikronährelement
  • Funktion: Photosynthese und N - Stoffwechsel --> dient in den Chloroplasten als e- Donator
  • Pflanzenaufnahme als Cu2+ und wahrscheinlich als organische Komplexe
  • Mangel: tritt besonders auf humusreichen sandigen Podsolen auf
  • Mangelsymptom: Spitzenbräune der Nadeln, dunkle Blattverfärbung, Absterben von Zweigspitzen
  • Cu-Toxität: vor allem durch anthropogene Belastungen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandesniederschlag

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • N = Freilandniederschlag
  • NB = Bestandesniederschlag
  • I = Interzeption
  • E = Evaporation
  • T = Transpiration
  • AS = Sickerabfluss (Tiefensickerung)
  • Delta R = Wasservorratsänderung im Boden


NB = E + T + AS + Delta R


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wie wird die aktuelle Evapotranspiration gemessen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

durch Eddykovarianz


Evapotranspiration von Pflanzendecken

  • Evaporation
  • Interzeption
  • Transpiration
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stickstoffquellen für Pflanzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Amonium (NH4+)
  • Nitrat (NO3-)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wasserhaushalt - Parameter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • N = Freilandniederschlag
  • Nd = Kronentraufe
  • Ns = Stammablauf
  • I = Interzeption
  • NB = Bestandesniederschlag


N = Nd + Ns + I


oder kürzer: N = NB + I

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Phosphat (P) - Verfügbarkeit (Raum Göttingen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Röth: sehr gut

Muschelkalk: eher mäßig

Basalt: mäßig

Löss: mäßig

Buntsandstein: schlecht

Lösung ausblenden
  • 172212 Karteikarten
  • 2995 Studierende
  • 83 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Schwefelvorräte im Solling

A:

Vergleich Buchenwaldökosystem mit Fichtenwaldökosystem


  • Buchen lediglich mehr S in oberirdischer Biomasse vorhanden
  • in den Punkten: Nadeln, Org. Auflage, Wurzeln + Stöcke und Mineralboden liegen die Fichten in absoluten Zahlen vorn

Summe

  • Buchenwald = 1113 kg/ha < Fichtenwald = 1719 kg/ha
Q:

Gesamtdeposition

A:

GD = BD(nass.x) + ID(part.x) + ID(gasf.x)


  • BD: Bestandesdeposition
  • FD: Freilanddeposition (Regen, Sedimentation von Partikeln)
  • ID: Interzeptionsdeposition (Aerosole, okkulte Deposition)
  • ID(part.x): partikuläre Interzeptionsdeposition
  • ID(gasf.x): gasförmige Interzeptionsdeposition
Q:

N - Vorratsverteilung - Waldform

A:

Laubwald < oberirdische Biomasse Nadelwald


Laubwald < organische Auflage Nadelwald


Laubwald < Wurzeln Nadelwald


Laubwald Mineralboden > Nadelwald (prozentual, nicht absolut)


Summe: Laubwald < Nadelwald

Q:

Kalium (K+) - Verfügbarkeit (Raum Göttingen)

A:

Röth: sehr gut

Löss: gut

Muschelkalk: mäßig bis schlecht

Buntsandstein: gering bis sehr gering

Basalt: schlecht

Q:

Zink (Zn) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome? 

A:
  • Mikronährelement
  • Funktion: Photosynthese (Chlorophyllbildung)
  • Pflanzenaufnahme: als Zn2+ und wahrscheinlich als gelöste organische Komplexe
  • Mangel: sehr selten, meist auf carbonathaltigen Böden
  • Mangelsymptom: junge Blätter/Nadeln chlorotisch, später nekrotisch
  • Zn-Toxität: tritt vor allem durch anthropogene Belastung auf
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bor (B) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome? 

A:
  • Mikronährelement
  • Funktion: Stabilität der Zellwände und Zellteilung, lebensnotwendig
  • Pflanzenaufnahme als B(OH)3
  • Mangel: möglich auf sauren sowie alkalischen Böden --> aufgrund geringer bzw. starker Adsorptionsvorgängen
  • Mangelsymptome: Wurzelfäule, vertrocknete Endknospen, vermindertes Streckungswachstum
  • Toxität: nicht bei Laubbäumen, sonst selten in humiden Bereichen
Q:

Kupfer (Cu) - Typ? Vorkommen? Funktion? Mangelsymptome?

A:
  • Mikronährelement
  • Funktion: Photosynthese und N - Stoffwechsel --> dient in den Chloroplasten als e- Donator
  • Pflanzenaufnahme als Cu2+ und wahrscheinlich als organische Komplexe
  • Mangel: tritt besonders auf humusreichen sandigen Podsolen auf
  • Mangelsymptom: Spitzenbräune der Nadeln, dunkle Blattverfärbung, Absterben von Zweigspitzen
  • Cu-Toxität: vor allem durch anthropogene Belastungen


Q:

Bestandesniederschlag

A:
  • N = Freilandniederschlag
  • NB = Bestandesniederschlag
  • I = Interzeption
  • E = Evaporation
  • T = Transpiration
  • AS = Sickerabfluss (Tiefensickerung)
  • Delta R = Wasservorratsänderung im Boden


NB = E + T + AS + Delta R


Q:

wie wird die aktuelle Evapotranspiration gemessen?

A:

durch Eddykovarianz


Evapotranspiration von Pflanzendecken

  • Evaporation
  • Interzeption
  • Transpiration
Q:

Stickstoffquellen für Pflanzen?

A:
  • Amonium (NH4+)
  • Nitrat (NO3-)
Q:

Wasserhaushalt - Parameter

A:
  • N = Freilandniederschlag
  • Nd = Kronentraufe
  • Ns = Stammablauf
  • I = Interzeption
  • NB = Bestandesniederschlag


N = Nd + Ns + I


oder kürzer: N = NB + I

Q:

Phosphat (P) - Verfügbarkeit (Raum Göttingen)

A:

Röth: sehr gut

Muschelkalk: eher mäßig

Basalt: mäßig

Löss: mäßig

Buntsandstein: schlecht

Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bodenkunde

Universität Bochum

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Hamburg

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Hamburg

Zum Kurs
Bodenkunde

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Bodenkunde

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Stoffhaushalt-Bodenkunde-waldbau