Ring B an der Universität Göttingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ring B im Biologie Studiengang an der Universität Göttingen in Braunschweig

CitySTADT: Braunschweig

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Ring B an der Universität Göttingen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Ring B an der Universität Göttingen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ring B an der Universität Göttingen.

Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Was versteht man unter allosterische Regulation und „feedback‐Hemmung“


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Was versteht man unter dem „Flüssig-Mosaik-Modell“ der biologischen Membranen?


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:

Welche Auswirkungen haben Gene und die Artbildung auf das Verhalten?

Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Mortalität


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


  1. Was versteht man unter Polysomen?


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Welche Funktionen erfüllen raues bzw. glattes ER? 

Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


  1. Was bedeutet Eutrophierung


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Nennen Sie mehrere Gründe, die für den endosymbiontischen Ursprung von Mitochondrien und Plastiden sprechen. Welches sind die mutmaßlichen Homologe der Mitochondrien und Plastiden aus dem Bereich der Prokaryoten?


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Nennen Sie zwei Gefahren der klassischen biologischen Schädlingsbekämpfung über die Nachführung von Räubern aus dem Heimatgebiet von Pflanzenschädlingen.


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:

Männliches Verhalten:

Testosteron 

Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Welche Konsequenzen haben trophische Ebenen für evolutionäre Prozesse?


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:


Maskulinitätsindex (MI)


Beispielhafte Karteikarten für Ring B an der Universität Göttingen auf StudySmarter:

Ring B


Was versteht man unter allosterische Regulation und „feedback‐Hemmung“


– Allosterische Regulation : Moleküle können durch Bindung an allosterische Zentren Aktivität

von Enzymen regulieren
– Feedback Hemmung: Wenn ein Produkt oder Folgeprodukt das eigene Enzym hemmt, um

Überproduktion zu vermeiden

Ring B


Was versteht man unter dem „Flüssig-Mosaik-Modell“ der biologischen Membranen?


– Fluide Phospholipidmembran mit Mosaik aus Proteinen in der Membran, die sich lateral bewegen können

Ring B

Welche Auswirkungen haben Gene und die Artbildung auf das Verhalten?

– genetische Grundlage des Verhaltens 

– Nah verwandte Arten ähneln sich in Merkmalen aufgrund gemeinsamer Abstammung 

– Rekonstruktion von Verhaltensmerkmalen ausgestorbener Arten durch Parsimonie 

    -> Hypothese mit der höchsten Sparsamkeit 

=> Phylogenie: Stammesgeschichtliche Erklärung des Verhaltens 

Ring B


Mortalität


Sterblichkeit der Gesamtbevölkerung
-> Einfluss von: Einkommen, Lebensstil, Ernährung, medizinische Versorgung

Ring B


  1. Was versteht man unter Polysomen?


  1. – Aufreihen vieler Ribosomen an einer mRNA 

  2. – gleichzeitige Translation mehrerer Proteine

Ring B


Welche Funktionen erfüllen raues bzw. glattes ER? 

Raues ER:

–  Ribosomen synthetisieren sekretorische Enzyme, werden ins ER-Lumen abgegeben

  • -> Transportvesikel können gebildet werden

Glattes Endoplasmatisches Retikulum:
– ohne Ribosomen, Stoffwechselabläufe, enzymatische Funktion

Ring B


  1. Was bedeutet Eutrophierung


  1. Anreicherung von Nährstoffen in Ökosystemen

Ring B


Nennen Sie mehrere Gründe, die für den endosymbiontischen Ursprung von Mitochondrien und Plastiden sprechen. Welches sind die mutmaßlichen Homologe der Mitochondrien und Plastiden aus dem Bereich der Prokaryoten?


– Von Doppelmembran umgehen

–  Prokaryotische 70S Ribosomen Funktionen Hemmbar  durch Antibiotika

–  Vermehrung durch Teilung

–  Eigenes Genom: nackt, zirkulär organisiert

–  Gene phylogenetisch am nächsten mit Bakterien-Homologen verwandt:
-> Mitochondrien ( alpha-Purpurbakterien)
-> Plastiden (Cyanobakterien)

–  viele Rezente Eukaryoten haben Bakterien in ihrem Cytoplasma

–  Einige Eukaryoten enthalten Plastiden, die Ursprung in anderen Eukaryoten haben

Ring B


Nennen Sie zwei Gefahren der klassischen biologischen Schädlingsbekämpfung über die Nachführung von Räubern aus dem Heimatgebiet von Pflanzenschädlingen.


Durch Anpassungen können sich unerwartete Beute finden und für Aussterben sorgen, können selbst zur Plage werden

Ring B

Männliches Verhalten:

Testosteron 

– verantwortlich für: sekundäre Geschlechtsmerkmale ( Muskeln, Bart), Spermatogenese, anabolische Stärke, Sexualverhalten, Aggressionsverhalten  

-Testosteron steigt vor Paarungszeit an, Aggresionsverhalten nach Paarungszeit 

– Mit Testosteronanstieg kommt Dominanz 

Ring B


Welche Konsequenzen haben trophische Ebenen für evolutionäre Prozesse?


Starke Koevolution von Räuber und Beute

Ring B


Maskulinitätsindex (MI)


Männer x 100 / Frauen

 → wenn größer 100 mehr Männer, wenn kleiner, weniger Lebenserwartung

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ring B an der Universität Göttingen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie an der Universität Göttingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Göttingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ring B an der Universität Göttingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Ring B an der Universität Göttingen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.