Physik an der Universität Göttingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Physik an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physik Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Gaskonstante R
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ca. 8,3  J/mol*K
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kcal in J
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1 kcal = 4184 J
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wärmemenge
Def+ 3x Formel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Energie, die nötig ist, um die Temperatur eines Körpers um ein bestimmtes Maß zu erhöhen.
ΔQ=c•m•ΔT  
mit c:materialspezifisch
ΔQ=lamda•m
ΔQ=ΔU+ΔW
       =ΔU+ p• ΔV


Q= –ΔH für p=konst

Q= –ΔU für V=konst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spezifische Wärme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
c: materialspezifisch
Muss umgerechnet werden, wenn abhängig von m oder n


Bei Festkörpern wird keine Volumenarbeit beim Erhitzen geleistet. Deswegen spielt es

keine Rolle, ob beim Prozess des Erhitzens das Volumen oder der Druck konstant

gehalten werden, und die Wärmekapazität c wird nicht in cV oder cp unterschieden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ideale Gasgleichung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
p•V=n•R•T=N•kB•T
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Boyle-Mariotte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
T=konst, p•V=konst, N=konst

p(V)=(p0•V0)/V
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Physikalische Effekte zur Konstruktion von Thermometern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Thermische Ausdehnung (Flüssigkeits/Bimetallthermometer)

Elektrischer Widerstand R
(Widerstandsthermometer z.B. Platin)

Temperaturabhängigkeit des Gasdrucks (Gasdruckthermometer)
V ist proportional zu T für p=konst
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Temperatur?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Maß der kinetischen Energie von Molekülbewegungen.

Schneller mit Zunahme
Langsamer mit Abnahme

Gase, Flüssigkeiten: Brownsche Molekularbewegung
Festkörper: Gitterschwingung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Temperaturmessungen zu bewerten, wenn die gemessene Größe nicht linear von der Temperatur abhängt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Z.B. exponentielle Abhängigkeit?
Verhältnis Größe/Temperatur ändert sich (wird größer/kleiner). Temperaturbestimmung wird ungenau.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hat Wasser oder Eis bei gleicher Masse und T=0°C eine höhere Wärmeenergie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasser, weil Wärmeenergie nicht gleich Temperatur, sondern Teilchenbewegung, die mit Temperatur zusammenhängt. (T ist ja bei beiden gleich)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Latente Wärme
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auch Umwandlungsenthalpie

Zeichen: Lambda

Energie, die für Phasenübergang nötig ist.
-bei gleichbleibender Temperatur und Druck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
°C in K
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
K=°C+273,15
Lösung ausblenden
  • 94235 Karteikarten
  • 2120 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physik Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Gaskonstante R
A:
ca. 8,3  J/mol*K
Q:
Kcal in J
A:
1 kcal = 4184 J
Q:
Wärmemenge
Def+ 3x Formel
A:
Energie, die nötig ist, um die Temperatur eines Körpers um ein bestimmtes Maß zu erhöhen.
ΔQ=c•m•ΔT  
mit c:materialspezifisch
ΔQ=lamda•m
ΔQ=ΔU+ΔW
       =ΔU+ p• ΔV


Q= –ΔH für p=konst

Q= –ΔU für V=konst

Q:
Spezifische Wärme
A:
c: materialspezifisch
Muss umgerechnet werden, wenn abhängig von m oder n


Bei Festkörpern wird keine Volumenarbeit beim Erhitzen geleistet. Deswegen spielt es

keine Rolle, ob beim Prozess des Erhitzens das Volumen oder der Druck konstant

gehalten werden, und die Wärmekapazität c wird nicht in cV oder cp unterschieden.

Q:
Ideale Gasgleichung
A:
p•V=n•R•T=N•kB•T
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Boyle-Mariotte
A:
T=konst, p•V=konst, N=konst

p(V)=(p0•V0)/V
Q:
Physikalische Effekte zur Konstruktion von Thermometern
A:
Thermische Ausdehnung (Flüssigkeits/Bimetallthermometer)

Elektrischer Widerstand R
(Widerstandsthermometer z.B. Platin)

Temperaturabhängigkeit des Gasdrucks (Gasdruckthermometer)
V ist proportional zu T für p=konst
Q:
Was ist Temperatur?
A:
Maß der kinetischen Energie von Molekülbewegungen.

Schneller mit Zunahme
Langsamer mit Abnahme

Gase, Flüssigkeiten: Brownsche Molekularbewegung
Festkörper: Gitterschwingung

Q:
Wie sind Temperaturmessungen zu bewerten, wenn die gemessene Größe nicht linear von der Temperatur abhängt?
A:
Z.B. exponentielle Abhängigkeit?
Verhältnis Größe/Temperatur ändert sich (wird größer/kleiner). Temperaturbestimmung wird ungenau.
Q:
Hat Wasser oder Eis bei gleicher Masse und T=0°C eine höhere Wärmeenergie?
A:
Wasser, weil Wärmeenergie nicht gleich Temperatur, sondern Teilchenbewegung, die mit Temperatur zusammenhängt. (T ist ja bei beiden gleich)
Q:
Latente Wärme
A:
Auch Umwandlungsenthalpie

Zeichen: Lambda

Energie, die für Phasenübergang nötig ist.
-bei gleichbleibender Temperatur und Druck
Q:
°C in K
A:
K=°C+273,15
Physik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Physik an der Universität Göttingen

Für deinen Studiengang Physik an der Universität Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Physik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

physik

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
physik

Universität Potsdam

Zum Kurs
PHYSIK

Universität Regensburg

Zum Kurs
physik

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Physik

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physik