Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für 1. Waldbau, FE, Forstökologie an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1. Waldbau, FE, Forstökologie Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bestandesbeschreibung 

Teil I: IST-Zustand

Abfolge & Inhalt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Hauptbaumart

2. Alter HBA

3. nat. Altersstufe/ Waldentwicklungsstadium

4. Entstehung (ggf)

5. Schlussgrad/ B°


6. Bonität HBA

7. Vorzüge/Fehler/Besonderheiten HBA (zb. Wirksamer Wildschutz?)


8. Mischbaumarten

9. Mischungsform MBA

10. Wuchsrelation

11. Merkmale (Alter/Entstehung/Vorzüge/Fehler)


12. Besonderheiten (hist. Nutzung, Schutz-/Erholungsfunktion, bes. Wuchsformen, Waldrand)

13. Naturschutz (Totholz, Biotop- u. Höhlenbäume)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

natürliche Altersstufen

Aufzählung & Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anwuchs, Kultur: Begründung bis Bestandesschluss

Dickung: Bestandesschluss bis Beginn Astreinigung

Stangenholz: BHD 7-25cm

Baumholz, schwach: BHD 26-35cm

Baumholz, mittel: BHD 36-50cm

Baumholz, stark: BHD +50cm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Waldentwicklungsstadium

Aufzählung & Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kultur-/Jungwuchsstadium: bis Eintritt Kronenschluss

Differenzierungsstadium: Kronenschluss bis Beginn Positivauslese

Auslesestadium: Positivauslese & Strukturförderung

Ausreifungsstadium: nach Ausformung der Auslesebäume bis Reife

Reifestadium: Pflege ausgereifter Baumkollektive

Regenerationsstadium: Einzelstammnutzung über NV

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hauptbaumart und Mischbaumart

Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

HBA: BA auf die vorwiegend gewirtschaftet wird

MBA: alle übrigen BA des Bestandes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätsmerkmale allgemein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gerade, bogig, krumm, ästig, beulig, Wasserreiser etc

Schäden: Schäl-, Fäll-, Rückeschäden, Kronenbruch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätseinstufung

Werthozhaltigkeit Eiche

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erheblich: >5%

nennswert: 2-5%

mittlereQuali: EI/BU > 30%;B u.W < 2%(EI) bzw.W< 3%(BU)

geringe Quali: >20%

sehr geringe Quali: <20%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätseinstufung

Wertholzhaltigkeit Buche

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erheblich: >10%

nenneswert: 3-10%

mittlere Quali: EI/BU > 30%;B u.W < 2%(EI) bzw.W< 3%(BU)

geringe Quali: >20% B

sehr geringe Quali: <20% B

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Qualitätseinstufung

Wertholzhaltigkeit Fi/DGL/Ki

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erheblich: >10%

nenneswert: 3-10%

mittlere Quali: FI/Dgl./KI > 40% B u.W < 3%

geringe Quali: Ki >20% B, Fi >40% B

sehr geringe Quali: Ki <20% B, Fi <40% B

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mischungsform

Aufzählung & Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

einzeln -

truppweise: d bis 15m, bis 200qm

gruppenweise: d 15-30m, 200-700qm

horstweise: d 30-60m, 70-3000qm

flächenweise >60m, >3000qm

reihen/streifenweise

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wuchsrelation

&

Schichten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wuchsrelation: vorwüchsig, aufholend, gleichwüchsig, bedrängt, zurückbleibend

Schichten: Hauptbestand, Oberstand, Unterstand, VJ unter Schirm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandesbeschreibung 

Teil II: Bestandesbehandlung & Planung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

! mögliche WEZ-Typen

Maßnahmen je Stadium: 

Jungwuchspflege, Läuterung, JungDF, AltDF, HN

- Entnahmemasse des ausscheid. Bestandes in Efm/ha

- Ansatz: HN 10el (0,3-0,5), PN: Vfm bzw Efm/ha/Jahrzehnt

- Eingriffsintensität (idR 1-2/Jahrzehnt)

- Angaben über geplante VJ und ggf Wildschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stadium Blöße & Kultur/Jugwuchs

Ziele & Maßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blöße: Kulturbegründung

Kultur/Jungwuchs: Ziel: Kultursicherung durch Jungwuchspflege

Lösung ausblenden
  • 124513 Karteikarten
  • 2574 Studierende
  • 79 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1. Waldbau, FE, Forstökologie Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bestandesbeschreibung 

Teil I: IST-Zustand

Abfolge & Inhalt

A:

1. Hauptbaumart

2. Alter HBA

3. nat. Altersstufe/ Waldentwicklungsstadium

4. Entstehung (ggf)

5. Schlussgrad/ B°


6. Bonität HBA

7. Vorzüge/Fehler/Besonderheiten HBA (zb. Wirksamer Wildschutz?)


8. Mischbaumarten

9. Mischungsform MBA

10. Wuchsrelation

11. Merkmale (Alter/Entstehung/Vorzüge/Fehler)


12. Besonderheiten (hist. Nutzung, Schutz-/Erholungsfunktion, bes. Wuchsformen, Waldrand)

13. Naturschutz (Totholz, Biotop- u. Höhlenbäume)

Q:

natürliche Altersstufen

Aufzählung & Definition

A:

Anwuchs, Kultur: Begründung bis Bestandesschluss

Dickung: Bestandesschluss bis Beginn Astreinigung

Stangenholz: BHD 7-25cm

Baumholz, schwach: BHD 26-35cm

Baumholz, mittel: BHD 36-50cm

Baumholz, stark: BHD +50cm

Q:

Waldentwicklungsstadium

Aufzählung & Definition

A:

Kultur-/Jungwuchsstadium: bis Eintritt Kronenschluss

Differenzierungsstadium: Kronenschluss bis Beginn Positivauslese

Auslesestadium: Positivauslese & Strukturförderung

Ausreifungsstadium: nach Ausformung der Auslesebäume bis Reife

Reifestadium: Pflege ausgereifter Baumkollektive

Regenerationsstadium: Einzelstammnutzung über NV

Q:

Hauptbaumart und Mischbaumart

Definition

A:

HBA: BA auf die vorwiegend gewirtschaftet wird

MBA: alle übrigen BA des Bestandes

Q:

Qualitätsmerkmale allgemein

A:

gerade, bogig, krumm, ästig, beulig, Wasserreiser etc

Schäden: Schäl-, Fäll-, Rückeschäden, Kronenbruch

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Qualitätseinstufung

Werthozhaltigkeit Eiche

A:

erheblich: >5%

nennswert: 2-5%

mittlereQuali: EI/BU > 30%;B u.W < 2%(EI) bzw.W< 3%(BU)

geringe Quali: >20%

sehr geringe Quali: <20%

Q:

Qualitätseinstufung

Wertholzhaltigkeit Buche

A:

erheblich: >10%

nenneswert: 3-10%

mittlere Quali: EI/BU > 30%;B u.W < 2%(EI) bzw.W< 3%(BU)

geringe Quali: >20% B

sehr geringe Quali: <20% B

Q:

Qualitätseinstufung

Wertholzhaltigkeit Fi/DGL/Ki

A:

erheblich: >10%

nenneswert: 3-10%

mittlere Quali: FI/Dgl./KI > 40% B u.W < 3%

geringe Quali: Ki >20% B, Fi >40% B

sehr geringe Quali: Ki <20% B, Fi <40% B

Q:

Mischungsform

Aufzählung & Definition

A:

einzeln -

truppweise: d bis 15m, bis 200qm

gruppenweise: d 15-30m, 200-700qm

horstweise: d 30-60m, 70-3000qm

flächenweise >60m, >3000qm

reihen/streifenweise

Q:

Wuchsrelation

&

Schichten

A:

Wuchsrelation: vorwüchsig, aufholend, gleichwüchsig, bedrängt, zurückbleibend

Schichten: Hauptbestand, Oberstand, Unterstand, VJ unter Schirm

Q:

Bestandesbeschreibung 

Teil II: Bestandesbehandlung & Planung

A:

! mögliche WEZ-Typen

Maßnahmen je Stadium: 

Jungwuchspflege, Läuterung, JungDF, AltDF, HN

- Entnahmemasse des ausscheid. Bestandes in Efm/ha

- Ansatz: HN 10el (0,3-0,5), PN: Vfm bzw Efm/ha/Jahrzehnt

- Eingriffsintensität (idR 1-2/Jahrzehnt)

- Angaben über geplante VJ und ggf Wildschutz

Q:

Stadium Blöße & Kultur/Jugwuchs

Ziele & Maßnahmen

A:

Blöße: Kulturbegründung

Kultur/Jungwuchs: Ziel: Kultursicherung durch Jungwuchspflege

1. Waldbau, FE, Forstökologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1. Waldbau, FE, Forstökologie an der Universität Göttingen

Für deinen Studiengang 1. Waldbau, FE, Forstökologie an der Universität Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1. Waldbau, FE, Forstökologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Waldökologie

Fachhochschule Erfurt

Zum Kurs
Waldbau+Standortsökologie

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Zum Kurs
Waldökologie

Universität Göttingen

Zum Kurs
Waldbau 1

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Zum Kurs
Waldökologie und Forstplanung

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1. Waldbau, FE, Forstökologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1. Waldbau, FE, Forstökologie