Trainingswissenschaften an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Trainingswissenschaften an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Unter Krafdefizit versteht man die Differenz zwischen der Schnellkraft und der Kraftausdauer

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Quantität des Trainings und Quantität der Wirkung verhalten sich nei zunehmender Leistungsfähigkeit linear

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Die "individuelle anaerobe Schwelle" liegt bei 4 mmol/L Laktat

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Eine Umwandlung von schnellen FT-Fasern in langsame ST_Fasern ist durch intensives Ausdauertraining möglich

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Die max. Herzfrequenz kann durch Ausdauertraining gesteigert werden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Hyperplasie bezeichnet eine zunahme der Anzahl der Muskelfasern

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Die Absolutkraft ist höher als die isometrische Maximalkraft.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Muskelhypertrophie ist ein Beispiel für eine morphologische Adapation

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Die Bestimmung der PWC erfolgt in Form eines Maximaltests

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Ein guter Test soll nützlich, ökonomisch, vergleichbar und normiert (Hauptgütekreterien) sowie objektiv, reliabel und valide sein (Nebengütekreterien)

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Training bei 70 % der IAS ist beanspruchungsorientiert.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Der Heriditätsindex von 90 deutet auf eine hohe Erblichkeit und ein Wert von 10 auf eine geringe Erblichkeit eines Merkmals hin.

Kommilitonen im Kurs Trainingswissenschaften an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Trainingswissenschaften

Unter Krafdefizit versteht man die Differenz zwischen der Schnellkraft und der Kraftausdauer

Ja

Trainingswissenschaften

Quantität des Trainings und Quantität der Wirkung verhalten sich nei zunehmender Leistungsfähigkeit linear

Nein

  • Quantität des Trainings und Quantität der Wirkung verhalten sich bei zunehmender Leistungsfähigkeit nicht linear. 
  •  „Zwischen der Quantität des Trainings und der Quantität der Trainingswirkungen bestehen naturgesetzliche Beziehungen“

Trainingswissenschaften

Die "individuelle anaerobe Schwelle" liegt bei 4 mmol/L Laktat

Die "individuelle anaerobe Schwelle" liegt bei 3,5-4,5 mmol Laktat

Trainingswissenschaften

Eine Umwandlung von schnellen FT-Fasern in langsame ST_Fasern ist durch intensives Ausdauertraining möglich

Ja

Trainingswissenschaften

Die max. Herzfrequenz kann durch Ausdauertraining gesteigert werden

Falsch

Trainingswissenschaften

Hyperplasie bezeichnet eine zunahme der Anzahl der Muskelfasern

Ja

Trainingswissenschaften

Die Absolutkraft ist höher als die isometrische Maximalkraft.

Falsch

Trainingswissenschaften

Muskelhypertrophie ist ein Beispiel für eine morphologische Adapation

Ja

Trainingswissenschaften

Die Bestimmung der PWC erfolgt in Form eines Maximaltests

Ja

Trainingswissenschaften

Ein guter Test soll nützlich, ökonomisch, vergleichbar und normiert (Hauptgütekreterien) sowie objektiv, reliabel und valide sein (Nebengütekreterien)

Nein

Trainingswissenschaften

Training bei 70 % der IAS ist beanspruchungsorientiert.

Ja

Trainingswissenschaften

Der Heriditätsindex von 90 deutet auf eine hohe Erblichkeit und ein Wert von 10 auf eine geringe Erblichkeit eines Merkmals hin.

Falsch

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Trainingswissenschaften an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Leistungsphysiologie

Bewegungswissenschaften

Sportmedizin

Orthopädie und Traumatologie

Sportmedizin Altklausur

Biomechanik

Entwicklungspsychologie SS 2020

Funktionelle Anatomie

Entwicklungspsychologie

Funktionelle Anatomie

Bewegungswissenschaften

Trainingswissenschaft an der

Universität Jena

Trainingswissenschaft an der

Universität Stuttgart

Trainingswissenschaft an der

Universität Münster

Trainingswissenschaft an der

Universität des Saarlandes

Trainingswissenschaft an der

Universität Freiburg im Breisgau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Trainingswissenschaften an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Trainingswissenschaften an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards