Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Geben Sie Argumente, warum in der Schweinezucht mit speziellen Vater- und Mutterlinien gearbeitet wird (5 Argumente nennen)

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welches Kriterium wird beim Herkunftsvergleich bezüglich der Eiqualität beim Huhn NICHT berücksichtigt?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Klassische qualitative Merkmale zeichnen sich in der Tierzucht wie z.B. einige letale Erbdefekte durch eine bestimmte genomische Architektur aus -> d.h. die Anzahl, der Gene, die das Merkmal beeinflussen

Welche der folgenden genetischen Architekturen würden Sie einem solchen Erbdefekt zuordnen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche reproduktionsbiologischen Daten sind für das Schaf korrekt?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Problematik ergibt sich bei der Haltung und Zucht von Krokodilen?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Warum eignen sich Milchproteine zur Bestimmung von Haplotypen?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was bewirkt das Hormon Melatonin beim Schaf?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Rasse ist eine typische Milchrinderrasse?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Bei einer Missense Mutation ...

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Aussage zu Merkmalen der Reproduktion bei Geflügel ist FALSCH?

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Aussagen trifft bzg. Chip-Analysen zu?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

 

Was versteht man unter der Zuchtreife bei der Sau?

Kommilitonen im Kurs Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Tierzucht umd Genetik Theorie

Geben Sie Argumente, warum in der Schweinezucht mit speziellen Vater- und Mutterlinien gearbeitet wird (5 Argumente nennen)

-Stellungeffekte = Eltern haben entweder gute Schlachtkörperwerte oder gute Fruchtbarkeitsleistungen und Zunahmen


-Heterosiseffekte bei der Kreuzung genetisch unterschiedlicher Elternpopulationen


-Kombination von extremen und genetisch antagonistischen Eigenschaften in einem Kreuzungsendprodukt 


-Leistungen der Kreuzungstiere liegen oft über dem Mittel der Eltern (Heterosis) 


-Schnelles Umsteuern des Zuchtziels durch Austausch einer Ausgangsrasse möglich 



Also Ausnutzung von Kombinationseffekten: additive Allelwirkungen

Tierzucht umd Genetik Theorie

Welches Kriterium wird beim Herkunftsvergleich bezüglich der Eiqualität beim Huhn NICHT berücksichtigt?

Berücksichtigt wird 

-Bruchfestigkeit der Schale, -Eiklarqualität, 

-Fleckeneier über 3mm, 

-(Schmutz- u Knickeier)

Tierzucht umd Genetik Theorie

Klassische qualitative Merkmale zeichnen sich in der Tierzucht wie z.B. einige letale Erbdefekte durch eine bestimmte genomische Architektur aus -> d.h. die Anzahl, der Gene, die das Merkmal beeinflussen

Welche der folgenden genetischen Architekturen würden Sie einem solchen Erbdefekt zuordnen?

(Genomische Architektur: Qual. Merkmale zeigen keine kontinuierlichen Variationen -> Messung auf diskreter Skala, Anwendung der Mendelschen Regeln)


-> Epistasie

-> Wackelhörner

Tierzucht umd Genetik Theorie

Welche reproduktionsbiologischen Daten sind für das Schaf korrekt?

-Deckperiode: Herbst bis Winter, Dauer ca. 3 Zyklen pro Schaf


-Freier Sprung: Ein oder mehrere Böcke in Herde (Abstammung unklar, also eher für 

Gebrauchsherden, Verhältnis Bock zu Mutterschafen 1:50, Jungböcke 1:30)
-> Gruppen-/Klassensprung (bestimmter Bock für bestimmte Gruppe, Bockwechsel üblich) -> Sprung aus der Hand (sehr gezielte Anpaarung)


2. Ablammperiode:
->Meist vor Weideaustrieb


3. Säugeperiode:
->Milchleistung pro Schaf ca. 150 L, Mehrlingsmütter tendenziell höher
-> Sauglämmeraufzucht: 4-6 Monate
-> Frühentwöhnung: 5-6 Wochen 

->Mutterlose Aufzucht: Absetzen nach Kolostrumaufnahme, MAT 


4.Mastperiode:
-> 3,5- 4,5 Monate 


-Meist saisonale, auch asaisonale Brunst (rassenabhängig): short-day-breeder

-150-200% Ablammergebnis

-7 – 18 Mon Erstzulassungsalter

-16-17 d Zyklus

-1-2d Brunst

-Ovulation in 2. Hälfte der Brunst

-150d Trächtigkeit

-3-5 Wochen pp Brunstwiederkehr oder nächste Saison

Tierzucht umd Genetik Theorie

Welche Problematik ergibt sich bei der Haltung und Zucht von Krokodilen?

-Gefahr des Rückgangs der natürlichen Bestände Nilkrokodile

- werden erst im Alter von 7-10 Jahren geschlechtsreif

Tierzucht umd Genetik Theorie

Warum eignen sich Milchproteine zur Bestimmung von Haplotypen?

-Identifizierung der genetischen Varianten der Milchproteine (alphaS1-, Beta-, k-CN) in verschiedenen Rinderrassen mittels isoelektrischer Fokussierung (IEF) oder PCR -> Bestimmung der Haplotypen


- Wichtig für Käsereitauglichkeit (z.B. Dt.Braunvieh/Jersey höchster Anteil an Kappa-Kasein B im Milcheiweiß -> Milch für Käseherstellung sehr gut geeignet)

Tierzucht umd Genetik Theorie

Was bewirkt das Hormon Melatonin beim Schaf?

-Aktiviert Reproduktionssystem 


-Abnehmendes Tageslicht stimuliert Melatonin Freisetzung, führt zu GnRH Freisetzung und so zur LH und FSH Freisetzung aus der Adenophyse, diese Stimulieren den Brunstzyklus und sorgen so dafür das Tier befruchtet werden kann 


-Short day breeder

-Kann iv appliziert werden um künstliche Paarungsbereitschaft zu verursachen 


Tierzucht umd Genetik Theorie

Welche Rasse ist eine typische Milchrinderrasse?

-Deutsch Hollstein

-Deutsches Braunvieh

-Angler Rotvieh

-Jersey

Tierzucht umd Genetik Theorie

Bei einer Missense Mutation ...

Austausch einer Aminosäure an einer bestimmten Position

Tierzucht umd Genetik Theorie

Welche Aussage zu Merkmalen der Reproduktion bei Geflügel ist FALSCH?

Abhängig von:

-Legerate

-Befruchtungsrate

-Lagerfähigkeit der Bruteier

-Schlupf der eingelegten Eier (Korrelation mit Eigewicht)

Tierzucht umd Genetik Theorie

Welche Aussagen trifft bzg. Chip-Analysen zu?
-Genom kann über alle Chromosomen hinweg für identifizierte SNPs typisiert werden

-Genomweite Assoziatiomsstudien

-Genomweite Genotypisierung von SNP-Markern mit relativ hoher Dichte 

-Suche nach Assoziationen zu Phänotypen

-Weitere Anwendungen bei Diversitätsanalysen

-Typisierung von Erbfehlern, genetische Besonderheiten

-genomische Zuchtwertschätzung

-Ableitung von SNP-Effekten

Tierzucht umd Genetik Theorie

 

Was versteht man unter der Zuchtreife bei der Sau?

Zeitpunkt an dem ein Tier physiologisch so weit entwickelt ist, dass es eine Trächtigkeit ohne erhöhtes Risiko und ohne eigene Entwicklungsstörungen durchlaufen kann


 ab 8-10 Monaten.


 Frühester Einsatz zur Zucht, wenn 2/3 des Körperendgewichtes erreicht sind!

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Para Testat 4

Pathologie Immunsystem

Tumorpathologie

Pathologie Entzündung

Kim Phat I

MCQ Innere und Chirurgie

Pharmakokinetik

Pflanzentoxine

Chemie

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Pathologie

Plasmakinetik

patho altfragen

Pathologie Stoffwechselstörungen

Tierhaltung und Tierhygiene

Allgemeine Virologie

Propädeutik - Leitungsanästhesie Pferd

Propädeutik Schwein

Propädeutik - PFC

Propädeutik - KTC

Propädeutik - PFC Mundhöhle

Allgemeine Pharmakologie/ Toxikologie

KVRAF Propädeutik

Propädeutik KGGA

Tierernährung

Propädeutik Wiederkäuer

Tierzucht und Genetik an der

LMU München

Tierzucht & Genetik an der

Universität Leipzig

Genetik und Tierzucht an der

LMU München

Tierzucht/Genetik an der

LMU München

Tierzucht und Genetik an der

Freie Universität Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Tierzucht umd Genetik Theorie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Tierzucht umd Genetik Theorie an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login