Statistik an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Statistik an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Statistik an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was sind die 4 geschätzten Anteile des Therapieerfolgs?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich Prozess-Forschung und Prozess-Outcome-Forschung?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was besagt das ATI Paradigma?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was macht eine systematische Beobachtung aus?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Fremdratings

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Definition Patientenvariablen

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Aspekte sind mit der Motivation und Beteiligung von Patienten assoziiert?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was sind die sechs Phasen der Veränderung

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche klinischen Implikationen ergeben sich aus den Befunden zur Motivation und Beteiligung?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Befunde gibt es zur Erfolgserwartung des Patienten?

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Klinische Implikationen, die sich aus Erfolgserwartungen ergeben

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

klinische Implikationen bezüglich Prozesserwartungen des Patienten

Kommilitonen im Kurs Statistik an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Statistik an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Statistik

Was sind die 4 geschätzten Anteile des Therapieerfolgs?
Technique/Model (15%)
Client/Extratherapeutic (40%)
Expectancy/Placebo (15%)
Relationship (30%)

Statistik

Wie unterscheiden sich Prozess-Forschung und Prozess-Outcome-Forschung?
Bei der Prozessforschung messen wir als UV und als AV zwei Prozessvariablen innerhalb der Sitzung
Bei der Prozess-Outcome-Forschung messen wir eine Prozess und eine Outcome-Variable außerhalb der Sitzung

Statistik

Was besagt das ATI Paradigma?

ATI -Paradigma = Interaktion von z.B. Patienten -und Treatment -Merkmalen: Für bestimmte Pat. ist ein bestimmtes Vorgehen günstig –für andere nicht

Statistik

Was macht eine systematische Beobachtung aus?

Registrieren beobachtbaren Verhaltens (Kategorien -bzw. Zeichensysteme)

Höhere Reliabilität
Datennah, aber weit vom Konstrukt entfernt

Statistik

Fremdratings

Schlussfolgerungen aus Verhalten (Inferenzen) 

Erschließen von nicht -beobachtbaren Konstrukten , häufig höhere Abstraktionsebene (= relevanter!) Jedoch: Anfälliger für Verzerrungen

Statistik

Definition Patientenvariablen

Faktoren, die innerhalb des Patienten existieren, d.h., die außerhalb des therapeutischen Geschehens identifizierbar sind (und nicht Faktoren wie z.B. die unmittelbaren Gefühle gegenüber dem Therapeuten)

Statistik

Welche Aspekte sind mit der Motivation und Beteiligung von Patienten assoziiert?

+ Patientenrolle zu begeben

+ kooperativ mitzuarbeiten

Widerstand = starker Prädiktor für schlechtes Ergebnis


hohe intrinsischer Motivation

frei entschieden zu haben = doppelt so gute Reaktion auf Therapie

Statistik

Was sind die sechs Phasen der Veränderung

Precontemplation :Kein Problembewusstsein 

Contemplation :Nachdenklichkeit Preparation :Handlungsvorbereitung

Action : Verhaltensänderung ( Handlung) 

Maintenance :Aufrechterhaltung

Termination :Beendigung

Statistik

Welche klinischen Implikationen ergeben sich aus den Befunden zur Motivation und Beteiligung?

Interventionen zur Steigerung der Änderungsmotivation einzusetzen, entweder zu Beginn der Behandlung und/oder im Verlaufe


Möglicherweise Adaptation der Interventionen an die jeweilige Phase der Veränderung (jedoch fragliche Evidenz

Statistik

Welche Befunde gibt es zur Erfolgserwartung des Patienten?

Schätzung: Ca . 15% der Varianz des Therapieerfolges auf den Glauben der Patienten bezüglich der Wirksamkeit der Behandlung zurückführbar


Empirie: Therapieerfolg umso größer, je mehr Vertrauen die Patienten in die Therapie haben und je glaubwürdiger sie die Therapie finden

Statistik

Klinische Implikationen, die sich aus Erfolgserwartungen ergeben

„Words of encouragement , hope and expecting and conveying to clients that they can recover and not be this way forever is essential"

oder: Für die Probleme, die Sie beschreiben, erweist sich Psychotherapie generell als sehr wirksam.

Jedoch: Korrektur bei Patienten mit stark übersteigerten

Statistik

klinische Implikationen bezüglich Prozesserwartungen des Patienten

Beispiel: Therapiesequenz auf Website platzieren

Unterstützung der Patienten bei der Entwicklung realistischer Erwartungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Statistik an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Statistik an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Statistik an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login