Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was ist eine Konfundierungsvariable?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Bei einem Experiment zur Untersuchung der Lernleistungen unter Lautstärke wurden Versuchspersonen in den Kategorien Laut-Mittellaut-Leise der Musiklautstärke sowie Lernleistungen in den Fächern Deutsch und Mathe getestet. Die Probanden durchliefen alle Kategorien. Wei heißt das Versuchsdesign?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Bei Studenten wurde die Intelligenz gemessen. Dabei kam heraus, dass die Intelligenz während der Semesterferien geringer ist als während des Semesters. Als Grund hierzu wurde der Alkoholkonsum ausgemacht. Außerdem wurde festgestellt, dass dieser Effekt bei Erstsemestern auftritt, bei Studenten höherer Semester jedoch nicht. Was ist der Moderator, was ist der Mediator?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Sie möchten in einem Experiment den Einflussfaktor Musik auf den Lernerfolg untersuchen, sie bilden zwei Versuchsgruppen. Die eine hört beim Lernen laute Musik, die anderen lernen in einem ruhigen Raum. Welche Stichprobengröße wählen Sie für Ihr Experiment?

A)20 Versuchspersonen
B)50 Versuchspersonen
C)50 Versuchspersonen pro Bedingung
D)Es kommt drauf an, und zwar auf: ...

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Nenne 2 Fehler, die bei der Repräsentationsheuristik unterlaufen können!

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Du findest, dass die Sozialpsychologieklausur nicht so leicht war. Später unterhältst Du Dich mit einem Kommilitonen und Ihr kommt zu dem Entschluss, dass die Klausur brutal schwer war! Welchem Phänomen seid Ihr unterlegen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was ist die zentrale Aussage der Selbstwahrnehmungstheorie (Bem, 1972)?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Sascha ist mit seinen Hooliganfreunden auf einem Fußballspiel und verhält sich Gruppenkonform (Grölen, Trinken) und fühlt sich als austauschbares Mitglied der Gruppe. Er verhält sich sogar feindselig. Wodurch kann Saschas Verhalten beschrieben werden?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was versteht man unter ingroup favoritism?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Wieso ist das Prisoner‘s Dilemma eigentlich ein Dilemma?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Räumliche Nähe begünstigt die Entstehung von Freundschaften. Wie nennt sich der Effekt?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Korrespondenztheorie (Jones, 1965) sagt, dass man Handlungsalternativen gegeneinander abwägt ... (Gemeinsamkeiten/Unterschied) ... Wieso trifft dies im Alltag nicht immer zu?

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Was ist eine Konfundierungsvariable?
Eine abhängige Variable

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Bei einem Experiment zur Untersuchung der Lernleistungen unter Lautstärke wurden Versuchspersonen in den Kategorien Laut-Mittellaut-Leise der Musiklautstärke sowie Lernleistungen in den Fächern Deutsch und Mathe getestet. Die Probanden durchliefen alle Kategorien. Wei heißt das Versuchsdesign?
2x3 within-subject design

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Bei Studenten wurde die Intelligenz gemessen. Dabei kam heraus, dass die Intelligenz während der Semesterferien geringer ist als während des Semesters. Als Grund hierzu wurde der Alkoholkonsum ausgemacht. Außerdem wurde festgestellt, dass dieser Effekt bei Erstsemestern auftritt, bei Studenten höherer Semester jedoch nicht. Was ist der Moderator, was ist der Mediator?
Mediator ist der Alkoholkonsum. Moderator ist das Semester.

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Sie möchten in einem Experiment den Einflussfaktor Musik auf den Lernerfolg untersuchen, sie bilden zwei Versuchsgruppen. Die eine hört beim Lernen laute Musik, die anderen lernen in einem ruhigen Raum. Welche Stichprobengröße wählen Sie für Ihr Experiment?

A)20 Versuchspersonen
B)50 Versuchspersonen
C)50 Versuchspersonen pro Bedingung
D)Es kommt drauf an, und zwar auf: ...
D) Es kommt drauf an, und zwar auf: die Effektstärke

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Nenne 2 Fehler, die bei der Repräsentationsheuristik unterlaufen können!
Zum Beispiel: Konjunktionsfehler, base-rate neglect, Misskonzeption von Zufall, Insensitivität gegenüber Stichprobengröße

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Du findest, dass die Sozialpsychologieklausur nicht so leicht war. Später unterhältst Du Dich mit einem Kommilitonen und Ihr kommt zu dem Entschluss, dass die Klausur brutal schwer war! Welchem Phänomen seid Ihr unterlegen?
Gruppenpolarisierung

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Was ist die zentrale Aussage der Selbstwahrnehmungstheorie (Bem, 1972)?
Selbstwahrnehmung ist verzerrt.

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Sascha ist mit seinen Hooliganfreunden auf einem Fußballspiel und verhält sich Gruppenkonform (Grölen, Trinken) und fühlt sich als austauschbares Mitglied der Gruppe. Er verhält sich sogar feindselig. Wodurch kann Saschas Verhalten beschrieben werden?
Erregungsübertragung

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Was versteht man unter ingroup favoritism?
Ich vergleiche mich lieber als Eigengruppe mit einer Fremdgruppe als mich innerhalb einer Gruppe zu vergleichen.

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Wieso ist das Prisoner‘s Dilemma eigentlich ein Dilemma?
Weil es nur einen Gewinner geben kann.

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Räumliche Nähe begünstigt die Entstehung von Freundschaften. Wie nennt sich der Effekt?
Mere-Exposure Effekt

Sozialpsychologie - Probeklausur 4

Korrespondenztheorie (Jones, 1965) sagt, dass man Handlungsalternativen gegeneinander abwägt ... (Gemeinsamkeiten/Unterschied) ... Wieso trifft dies im Alltag nicht immer zu?
Nicht alle Handlungsalternativen sind verfügbar/zugänglich.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Statistik I

Allgemeine Psychologie I: Wahrnehmung, Emotion und Motivation

Differentielle Psychologie

Sozialpsychologie

Pädagogische Psychologie

Wahrnehmungspsychologie

Wahrnehmungspsychologie

Testtheorie

biologische Psychologie (Wittmanm 1.FS)

Sozialpsychologie Glossar

Sozialpsychologie - Probeklausur 3

Biologie Wittmann

2. VL Biologie Wittmann

Statistik

Klinische Kinder und Jugendpsychologie

Statistik 2 Wissensüberprüfungsfragen

Allgemeine Psychologie II : Kognitionspsychologie

entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie - Schwarzer

Kognitionspsychologie

Kognitionspsychologie

Allgemeine 2: Kogni

Differentielle Psychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

Pädagogische Psychologie

Diagnostik

Testtheorie

Klinische Psychologie

Expra

Psychotherapie

Sozialpsychologie

Biologische Psychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie - Probeklausur 4 an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login