Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

David Humes Guillotine

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

2. Aufgabe wiss. Agrarpolitik: Analyse agrarpolitischer Ziel-Mittel-Zusammenhänge

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Aufgaben wissenschaftlicher Agrarpolitik
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Soll-Aussagen

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

1. Aufgabe wiss. Agrarpolitik: Erklärung des Geschehens im Agrarsektor

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Die normative Qualität der Marktwirtschaft

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Neoklassische Theorie des Agrarstrukturwandels
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

"Soll"-Aussagen

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Theorie der quasifixen Produktionsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Ist-Aussagen

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Heterogenes Betriebsleiterverhalten in der Praxis
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was soll ich tun? Die ETHISCHE Frage!

Kommilitonen im Kurs Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

David Humes Guillotine
Positive (Tatsachen, objektiv, beschreibend, "wie es ist") vs. Normative Aussagen (wertend, subjektiv, vorschreibend, "wie es sein soll")

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

2. Aufgabe wiss. Agrarpolitik: Analyse agrarpolitischer Ziel-Mittel-Zusammenhänge
Voraussetzung: Guten Kenntnisse des Ist-Zustandes
Orientierung an angestrebten Gesellschaftszielen (Ziele abhängig von jeweiliger Gesellschaft, u.a. durch Wahlen oder Demonstrationen erkennbar)
Mögliche Ziele bspw. Wohlstand, Wachstum

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Aufgaben wissenschaftlicher Agrarpolitik
Erklärung des Geschehens in der Ernährungs/Agrarwirtschaft und Agrarpolitik
Analyse agrarpol. Ziel-Mittel-Zusammenhänge
Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Soll-Aussagen
Wertungen eines Zustands, von denen anderen nur durch Argumente überzeugt werden können
-> wissenschaftlich nicht begründbar


Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

1. Aufgabe wiss. Agrarpolitik: Erklärung des Geschehens im Agrarsektor
Sammlung von Daten aus Agrarstatistiken oder Befragungen von landwirt. Akteuren
-> Auf Basis der gesammelten Daten Aufdeckung von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen, Erklärung und Prognosen

Zentrale Rolle von Theorie

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Die normative Qualität der Marktwirtschaft
These
Die Marktwirtschaft stellt das beste bislang bekannte Instrument für eine (wirtschaftliche) Zusammenarbeit zum gegenseitigen Vorteil dar, indem jeder Akteur mit Anreizen versorgt wird, in diese Zusammenarbeit zu investieren

Werturteil
Marktwirtschaft als bestes Instrument

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Neoklassische Theorie des Agrarstrukturwandels
zentrale Annahmen
- Landwirte bevorzugen höhere gegenüber niedrigeren Einkommen
- sie handeln als Preisnehmer auf Produkt- Faktormärkte (vollkommener Wettbewerb)
- gegebene Technologie bestimmt Produktionsmöglichkeiten

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

"Soll"-Aussagen
drücken Wertungen des Zustands der Welt aus, von denen andere nur durch Argumente überzeugt werden können

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Theorie der quasifixen Produktionsfaktoren
- Einsatz dauerhafter Produktionsfaktoren (Arbeit, Kapital) führt im Laufe der Zeit zu einer deutlichen Absenkung der Opportunitätskosten, also der nächstbesten wirtschaftlichen Verwertung: außerlandwirtschaftlicher Lohnsatz & Veräußerungswert bei Kapitalgütern

- dadurch verzögerte Anpassung an verringerte Faktorentlohnung

- da die Faktoren Arbeit und Kapital durch ihre "versunkenen Kosten" nicht fortwährend entlohnt werden müssen, überlebt der Betrieb durch "Enger schnallen des Gürtels"

- Marktpreise können zu niedrig sein, um neue Großanlagen mit befriedigender Kapitalverzinsung zu installieren, aber zu hoch, um Kleinproduzenten mit veralteter Technik vom Markt zu verdrängen

- Betriebsaufgaben erfolgen meist im Zuge des Generationswechsels

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Ist-Aussagen
Feststellungen über Zustand der Welt
intersubjektiv überprüfbar
deduktiv (aus allgemeinen Gesetzmäßigkeiten abgeleitet)
Falsifizierungsversuche: keine endgültige Bestätigung, nur endgültige Widerlegung

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Heterogenes Betriebsleiterverhalten in der Praxis
- "Wirtschaften im Plus": Maßvoll wirtschaften ohne Schulden
- "Intensivierung & Spezialisierung": Rationalisierung, Zukauf von Betriebsmitteln
- "Neue Vielseitigkeit": zusätzliche Standbeine wie Hofmolkerei, Tourismus
- "Zusammen wachsen & Zusammenwachsen": Arbeitsteilung durch überbetriebliche Kooperation (Austausch von Wissen, neue Absatzkanäle können erschlossen werden)

Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Was soll ich tun? Die ETHISCHE Frage!
  • Vormoderne Gesellschaft (Orientierung an Glaube und Sitten)
  • Aristoteles ca. 400 v.Chr. (Orientierung an der Moral)
  • Kant 18./19. JH (Handle nach derjenigen Maxime, von der du willst, dass es allgemeingültiges Gesetz wird)
  • Utilitarismus (Orientierung an nutzenmaximierendem Handeln)
  • Konsensethik (Orientierung an Verhaltensregeln, denen alle Betroffenen zustimmen können)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Anatomie

Verbraucherpolitik

VWL & BWL

Biochemie I

Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft

Lebensmittelchemisches Praktikum

B- Trainer

Lebensmittel tierischer Herkunft

Ernährungsphysiologie

Biologie

Politik in der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der

Universität Giessen

Wirtschafts- und Währungspolitik an der

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Marketing in der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der

Universität Giessen

MK 97 - Internationale Agrar- und Ernährungspolitik an der

Universität Giessen

Chemie für Agrar-und Ernährungswissenschaftler an der

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Politik der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login