Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen

Was wird in Richtung Rachen muköser?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen

sIgA (sekretoeisches IgA)?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen

Was ist die Besonderheit an Zellen der azinösen Endstücke?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen


Was brauchen Glycoproteine, damit sich Zucker anhängen können?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen


Was brauchen Glykoproteine, damit sich Zucker anhängen können?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen


Wie liegt bei Glykosaminoglykanen/ Proteoglykanen das Disaccharid vor?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen


Wieso sorgt Übelkeit für einen verstärkten Speichelfluss?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Speicheldrüsen


Wie wird der Speichelfluss gehemmt?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Rezeptortypen


Was setzen Gq-/Gp-gekoppelte Rezeptoren frei?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Chemosensorik


Wie wirkt cAMP in olfaktorische Sinneszellen?

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Chemosensorik


Was ist der Unterschied zu Glutamatrezeptoren im Mund, im Gegensatz zu denen im Gehirn.



Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Chemosensorik


Was verstärkt den Geschmack von Salzigem?

Kommilitonen im Kurs Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen

Was wird in Richtung Rachen muköser?
Das Sekret der kleinen Speicheldrüsen

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen

sIgA (sekretoeisches IgA)?
  • sIgA ist ein dimeres Enzym 
  • komplexiert Antigene,
  • Führt zu Immunexklusion d.h. Antigene werden davon abgehalten in unseren Organismus einzudringen 
  • Wird in der Lamina propria von Plasmazellen sezerniert

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen

Was ist die Besonderheit an Zellen der azinösen Endstücke?
Zellen der azinösen Endstücke haben viele Mitochondrien -> Energie für Ionensekretion

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen


Was brauchen Glycoproteine, damit sich Zucker anhängen können?

Glykoproteine brauchen die Proteinsequenz Asparagin-X-Serin/Threonin, damit sich Zucker anhängen können


Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen


Was brauchen Glykoproteine, damit sich Zucker anhängen können?

Glykoproteine brauchen die Proteinsequenz Asparagin-X-Serin/ Threonin, damit sich Zucker anhängen können

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen


Wie liegt bei Glykosaminoglykanen/ Proteoglykanen das Disaccharid vor?

Bei Glykosaminoglykanen/ Proteoglykanen liegt das Disaccharid häufig sulfatiert vor  

→ können sulfatiert oder nicht sulfatiert sein


Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen


Wieso sorgt Übelkeit für einen verstärkten Speichelfluss?

Übelkeit sorgt für einen verstärkten Speichelfluss, durch die Aktivität des Parasympathikus.

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Speicheldrüsen


Wie wird der Speichelfluss gehemmt?


Durch ein Parasympatholytikum wird der Speichelfluss gehemmt → Parasympathikus wird

gehemmt, wodurch die Speichel-Produktion gehemmt wird


Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Rezeptortypen


Was setzen Gq-/Gp-gekoppelte Rezeptoren frei?


Gq-/Gp-gekoppelte Rezeptoren setzen Ca2+ frei


Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Chemosensorik


Wie wirkt cAMP in olfaktorische Sinneszellen?

cAMP sorgt in olfaktorischen Sinneszellen für einen Ca2+ Einstrom und einen Cl- Ausstrom 



Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Chemosensorik


Was ist der Unterschied zu Glutamatrezeptoren im Mund, im Gegensatz zu denen im Gehirn.



Glutamatrezeptoren, die im Mund vorkommen sind eine verkürzte Variante von denen, die es im Gehirn gibt. 

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Chemosensorik


Was verstärkt den Geschmack von Salzigem?

Aldosteron verstärkt den Geschmack von Salzigem. Es erhöht die Salzempfindlichkeit.


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Biologie

VWL und BWL I

Probiotische Lebensmittel

Biochemie I

Grundlagen der Beratung und Gesprächsführung

Ernährungsphysiologie

Ernährung des Menschen

Ernährungswissenschaftliches Praktikum

Altersspezifische Ernährung

Lebensmittelchemie, -analytik und -recht

Marketing in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Pathobiochemie

Altersspezifische Ernährung

Lebensmittel tierischer Herkunft

VWL/BWL I

Molekulare Grundlagen degenerativer Erkrankungen

Lebensmittel tierischer Herkunft AK

Biochemie I

Experimentalphysik

BP 092

gastrointestinale Pharmakologie an der

Fachhochschule Gesundheit Tirol

Anatomie Gastrointestinaltrakt an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Physiologie und Biochemie der Pflanzen an der

Universität Hohenheim

Biochemie und Physiologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Bio 3 - Biochemie und Physiologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login