Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Gebe die Definition von Impression Management 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Definition Social Media 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Misoch 5 Unterschiede zur Face Go Face Kommunikation 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Individualkommunikation Definition

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Beziehungsstärke nach Mark granovetter 4 stück 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

rahmenanalyse zur Untersuchung sozialer Rollen 
Primäre und zeitliche Rahmen 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Soziale Rollen nach Goffman
nicht zentrierte und zentrierte Interaktionen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Definition Massenmedien 
Unterschied bidirektiona/unidirektional
Unterschied synchron/asynchron

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Social Networking Sites (SNS) nach Boyd und Ellison 3 Bedingungen 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Definition Kommunikation 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Definition Medien 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

identität und Impression Management nach Guffman

Kommilitonen im Kurs Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Gebe die Definition von Impression Management 
Impression Management umfasst die zielorientierten bewussten oder unbewussten Strategien, die Wahrnehmung von einer Person, einem Unternehmen oder einem Geschehnis in der sozial Interaktion zu beeinflussen oder zu bestimmen 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Definition Social Media 
Soziale Medien und Social Media ist ein Sammelbegriff für Internet-basierte mediale Angebote, die auf sozialer Interaktion und den technischen MöglichkRiten des sogenannten Web 2.0 basieren. Dabei stehen Kommunikation und der Austausch UGC im Vordergrund. 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Misoch 5 Unterschiede zur Face Go Face Kommunikation 
• Entkörperlichung 
• Textualität 
• Entzeitlichung, Enträumlichung 
• Entkontextualisierung
• Digitalisierung 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Individualkommunikation Definition
Als Individualkommunikation bezeichnet man in der Kommunikationswissenschaft eine Kommunikationsform, bei der einzelne Individuen kommunizieren.

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Beziehungsstärke nach Mark granovetter 4 stück 
1) gemeinsam verbrachte Zeit
2) emotionale Intensität 
3) grad des Vertrauens 
4) Reziprozität (Wechselseitigkeit)

Grundlagen und Anwendungen Social Media

rahmenanalyse zur Untersuchung sozialer Rollen 
Primäre und zeitliche Rahmen 
= weil Menschen unterschiedliche, wechselnde Rollen einnehmen werden soziale Interaktionen situativ ausgehandelt 

primäre Rahmen:
allg. Interpretationsschema, werden als ursprünglich erlebt und meist unbewusst angewendet 
gewährleisten Normalität und Vorstellung 

zeitliche Rahmen:
zeitlich Oder räumlich eingegrenzt, anfangs und endereignis, stark ritualisiert (Kirche, feiern)

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Soziale Rollen nach Goffman
nicht zentrierte und zentrierte Interaktionen
• nicht zentrierte Interaktion 
zwei Akteure kopräsent, nehmen einander wahr verhalten sich Situation angemessen 

• zentrierte Interaktion 
Akteure verhalten sich aufeinander bezogen, kopräsent und handeln miteinander 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Definition Massenmedien 
Unterschied bidirektiona/unidirektional
Unterschied synchron/asynchron
Unter Massenmedien verstehen wir jene Form der Kommunikation bei der Aussagen öffentlich (ohne begrenzte EmpfängerschArt) durch technische Hilfsmittel (Medien) indirekt und einseitig an ein disperses Publikum vermittelt werden.

bidirektional: Informationsfluss in beide Richtungen
unidirrktional: Informationsfluss in eine Richtung 

asynchron: nicht zeitgleich, zeitlich versetzte Kommunikation 
synchron: zeitgleiche Kommunikation 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Social Networking Sites (SNS) nach Boyd und Ellison 3 Bedingungen 
1) öffentliches Nutzerprofil 
2) Möglichkeit zur AnLage von Freundesliste 
3) Möglichkeit zum Teilen von Freundesliste mit Freunden 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Definition Kommunikation 
Kommunikation ist ein Austausch von Informationen bzw. ein Herstellungsprozess von geteilter Bedeutung im weitesten Sinne, der auf Zeichen und Symbolen beruht.

Grundlagen und Anwendungen Social Media

Definition Medien 
Ein Medium ist nach neuerem Verständnis ganz allgemein eine Mitte, ein Vermittelndes. 

Grundlagen und Anwendungen Social Media

identität und Impression Management nach Guffman
Einnehmen von sozialen Rollen bzw. Theater spielen und steuern der Wahrnehmung und ZuSchreibungen durch andere nennt er Impression Management 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image

Marketing und Social Media an der

University of Applied Sciences Solothurn Northwestern Switzerland

Grundlagen - Anatomie an der

Universität Regensburg

Grundlagen an der

IUBH Internationale Hochschule

BWL - Grundlagen und Strategie an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Grundlagen an der

LMU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen und Anwendungen Social Media an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen und Anwendungen Social Media an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login