Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Konzentrationen werden homöostatisch reguliert?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Priorisierung des Nährstoffstroms

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Hormone bewirken eine Speicherung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

In welchem Abschnitt des Verdauungstraktes wird der größte Teil des Wassers absorbiert?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Vitamin D kann in der Haut des Menschen aus folgender Vorstufe gebildet werden:

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Woraus setzt sich der Bruttobedarf zusammen?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Was bedeutet Schwangerschafts-Anabolismus?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welches Ion kommt intrazellulär in der höchsten Konzentration vor?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Wo wird Renin gebildet?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Prozesse sind mehrfach abgesichert?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Stoffe sind an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Welche Hormone bewirken eine Mobilisierung?

Kommilitonen im Kurs Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Ernährungsphysiologie

Welche Konzentrationen werden homöostatisch reguliert?

- Körpferfettgehalt (via Appetit, Hormone)

- Blutzuckerspiegel (via Hormone)

- Konzentration von Mengen- und Spurenelementen (via Hormone u.a.)

Ernährungsphysiologie

Priorisierung des Nährstoffstroms

1. Gehirn, ZNS (während Schwangerschaft: auch Plazenta, Fötus, Milchdrüse)

2. Knochen

3. Muskeln

4. Fett

Ernährungsphysiologie

Welche Hormone bewirken eine Speicherung?

Insulin

Ernährungsphysiologie

In welchem Abschnitt des Verdauungstraktes wird der größte Teil des Wassers absorbiert?

Jejunum (tägl. insgesamt 8-10 Liter)

Ernährungsphysiologie

Vitamin D kann in der Haut des Menschen aus folgender Vorstufe gebildet werden:

Squalen

Ernährungsphysiologie

Woraus setzt sich der Bruttobedarf zusammen?

Nettobedarf / Verwertung

Ernährungsphysiologie

Was bedeutet Schwangerschafts-Anabolismus?

Speicherung von Energie, Protein, Vitaminen etc. für die Stillzeit

Ernährungsphysiologie

Welches Ion kommt intrazellulär in der höchsten Konzentration vor?

Kalium

Ernährungsphysiologie

Wo wird Renin gebildet?

im juxtaglomerulären Apparat der Niere

Ernährungsphysiologie

Welche Prozesse sind mehrfach abgesichert?

- Blutzuckerspiegel (3 Hormone, die den BZS steigern → "Dreifachnetz"

- Absorption von Aminosäuren (2 unabhängige Transporter im Darm)

Ernährungsphysiologie

Welche Stoffe sind an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt?

- ADH/Adiuretin (reduziert Wasserausscheidung)

- Aldosteron (stimuliert die Na/K-ATPase)

- Na/K-ATPase (transportiert Na+ zurück ins Blut, K+ in die Tubuluszellen)

- Angiotensin I und II (II fördert u.a. Vasokonstriktion, Durst, Salzhunger, Aldosteron)

- Angiotensin-converting-enzyme (wandelt Angiotensin I und II um)

- Renin (Freisetzung aus der Niere, wandelt Angiotensinogen zu Angiotensin I)

- ANF (atrialer natriuretischer Faktor; erhöht Wasserausscheidung durch erhöhte Na+-Aufnahme in die Niere; Antagonist des RAAS)

Ernährungsphysiologie

Welche Hormone bewirken eine Mobilisierung?

Adrenalin

Glucagon

Cortisol

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

VWL und BWL I

Biologie

VWL/BWL I

Lebensmittelchemie, -analytik und -recht

Pathobiochemie

Marketing in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Grundlagen der Beratung und Gesprächsführung

Physiologie und Biochemie des Gastrointestinaltraktes

Biochemie I

Ernährungsphysologie an der

Hochschule Rhein-Waal

Ernährungsphysiologiw an der

IUBH Internationale Hochschule

Praktikum Ernährungsphysiologie an der

Universität Giessen

Praktikum Ernährungsphysiologie an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ernährungsphysiologie 1 an der

Hochschule Niederrhein

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ernährungsphysiologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ernährungsphysiologie an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login