Betriebliches Produktionsmanagement In Der Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft Kurs an der Universität Giessen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Produktion? (systemtheoretische Auffassung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Produktionssystem ist ein ökonomisches, von Menschen geschaffenes und betriebenes System, das aus Gütern (Waren, Sachen und Dienstleistungen) besteht und Güter herstellt und das eine Umgebung besitzt, aus dieser es Güter entnehmen oder abgeben kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann ist das Gewinnmaximum erreicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn der Grenzgewinn gleich Null ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grenzrate der technischen Substitution

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- gibt an, um wie viele Einheiten die Einsatzmenge des Faktors x1 erhöht (verringert) werden muss, wenn der Faktor x2 um eine infinitesimal kleine Einheit reduziert (vermehrt) wird
- entspricht dem umgekehrten Verhältnis der Grenzproduktivität zweier Inputfaktoren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bedeutung Produktionstheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- möglichst niedrige Kosten bei der Produktion
- Kenntnisse über Zusammenhänge zwischen Faktoreinsatz und Produktionsmenge -> Grundvoraussetzung für effiziente Produktionsgestaltung
- Kennzahlen liefern einen Anhaltspunkt, wie effizient die Poduktion gestaltet ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Problemlösungsprozess der Produktion (6 Schritte)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Analyse der Ausgangslage (Umweltanalyse, Unternehmensanalyse)
2. Ziele
3. Maßnahmen
4. Mittel
5. Durchführung
6. Evaluierung der Resultate

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 Ps

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gewährleisten Transformation (Wertschöpfung)
- People
- Plants
- Parts
- Processes
- Planning and Control

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Produktionsmanagement

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Organisation, Koordination und Verbesserung eines Produktionssystems, das die Produkte und Dienstleistungen hervorbringt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben Produktionsmanagement

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zeithorizont
- Operatives Produktionsmanagement ("Tagesgeschäft", kurzfristig)
- Strategisches Produktionsmanagement (langfristige Handlungen)

Inhaltliche Entscheidungen
- Prozessgestaltung
- Produktionsprogrammgestaltung
- Potentialgestaltung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grenzproduktivität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Grenzertrag
- Änderung der Produktionsmenge bei einer partiellen Variation des Faktoreinsatzes um eine Einheit
(1. Ableitung der Produktionsfunktion)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strategische Produktionsziele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- mengenoptimale Produktion
- wirtschaftliche Produktion
- humane Produktion
- ökologische Produktion
- tiergerechte Produktion
-Qualität
- Zeit
- Flexibilität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfahrungsobjekt
Auswahlprinzip
Erkenntnisobjekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erfahrungsobjekt
- Reale Sachverhalte in der menschlichen Kulturwelt
- Industriebetriebe im Kulturbereich

Auswahlprinzip
- Identitätsprinzip
- Ergiebigkeitsprinzip als Ausprägung des allgemeinen Rationalprinzips

Erkenntnisobjekt
- Wirtschaften im Sinne von "Entscheiden über knappe Güter in Unternehmen"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

klassische (ertragsgesetzliche) Produktionsfunktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gesetz des abnehmenden Ertragszuwachses
- bei wachsenden Faktoreinsätzen nehmen die Erträge zunächst zu
- wenn Erträge ein bestimmtes Optimum erreicht haben, sinkt die Ertragszunahme

Lösung ausblenden
  • 93797 Karteikarten
  • 1147 Studierende
  • 53 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft Kurs an der Universität Giessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Produktion? (systemtheoretische Auffassung)

A:

Ein Produktionssystem ist ein ökonomisches, von Menschen geschaffenes und betriebenes System, das aus Gütern (Waren, Sachen und Dienstleistungen) besteht und Güter herstellt und das eine Umgebung besitzt, aus dieser es Güter entnehmen oder abgeben kann

Q:
Wann ist das Gewinnmaximum erreicht?
A:
Wenn der Grenzgewinn gleich Null ist
Q:

Grenzrate der technischen Substitution

A:

- gibt an, um wie viele Einheiten die Einsatzmenge des Faktors x1 erhöht (verringert) werden muss, wenn der Faktor x2 um eine infinitesimal kleine Einheit reduziert (vermehrt) wird
- entspricht dem umgekehrten Verhältnis der Grenzproduktivität zweier Inputfaktoren

Q:
Bedeutung Produktionstheorie
A:
- möglichst niedrige Kosten bei der Produktion
- Kenntnisse über Zusammenhänge zwischen Faktoreinsatz und Produktionsmenge -> Grundvoraussetzung für effiziente Produktionsgestaltung
- Kennzahlen liefern einen Anhaltspunkt, wie effizient die Poduktion gestaltet ist
Q:

Problemlösungsprozess der Produktion (6 Schritte)

A:

1. Analyse der Ausgangslage (Umweltanalyse, Unternehmensanalyse)
2. Ziele
3. Maßnahmen
4. Mittel
5. Durchführung
6. Evaluierung der Resultate

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

5 Ps

A:

Gewährleisten Transformation (Wertschöpfung)
- People
- Plants
- Parts
- Processes
- Planning and Control

Q:

Definition Produktionsmanagement

A:

Organisation, Koordination und Verbesserung eines Produktionssystems, das die Produkte und Dienstleistungen hervorbringt

Q:

Aufgaben Produktionsmanagement

A:
Zeithorizont
- Operatives Produktionsmanagement ("Tagesgeschäft", kurzfristig)
- Strategisches Produktionsmanagement (langfristige Handlungen)

Inhaltliche Entscheidungen
- Prozessgestaltung
- Produktionsprogrammgestaltung
- Potentialgestaltung
Q:

Grenzproduktivität

A:

= Grenzertrag
- Änderung der Produktionsmenge bei einer partiellen Variation des Faktoreinsatzes um eine Einheit
(1. Ableitung der Produktionsfunktion)

Q:

Strategische Produktionsziele

A:

- mengenoptimale Produktion
- wirtschaftliche Produktion
- humane Produktion
- ökologische Produktion
- tiergerechte Produktion
-Qualität
- Zeit
- Flexibilität

Q:

Erfahrungsobjekt
Auswahlprinzip
Erkenntnisobjekt

A:

Erfahrungsobjekt
- Reale Sachverhalte in der menschlichen Kulturwelt
- Industriebetriebe im Kulturbereich

Auswahlprinzip
- Identitätsprinzip
- Ergiebigkeitsprinzip als Ausprägung des allgemeinen Rationalprinzips

Erkenntnisobjekt
- Wirtschaften im Sinne von "Entscheiden über knappe Güter in Unternehmen"

Q:

klassische (ertragsgesetzliche) Produktionsfunktion

A:

- Gesetz des abnehmenden Ertragszuwachses
- bei wachsenden Faktoreinsätzen nehmen die Erträge zunächst zu
- wenn Erträge ein bestimmtes Optimum erreicht haben, sinkt die Ertragszunahme

Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen

Für deinen Studiengang Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Politik in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Universität Giessen

Zum Kurs
Wirtschaften in den betrieblichen Kernfunktionen

Hochschule der Deutschen Bundesbank

Zum Kurs
Betriebswirtschaft und Management I

Hochschule Konstanz

Zum Kurs
Grundlagen des Produktionsmanagements und der Materialwirtschaft

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
klassisches Produktionsmanagement

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebliches Produktionsmanagement in der Ernährungswirtschaft