Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen.

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Xenobiotika

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Reaktion pflanzenfressender Organismen auf Xenobiotika

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Fremdstoffmetabolismus - Einteilung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Enzyme des Phase-I-Metabolismus

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Familie der Cytochrom-P450-Enzyme (CYPs)

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Grundtypen CYP-katalysierter Reaktionen 

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Nicht CYP-Reaktionen des Phase-I-Metabolismus 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Nicht CYP-Reaktionen: Oxidasen 

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Nicht CYP-Reaktionen: Reduktasen

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Nicht CYP-Reaktionen: Estraden und Epoxidhydrolasen

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Das Prodrug-Prinzip !!!!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Induktion von Cytochrom-P450-Enzymen 

Kommilitonen im Kurs Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen auf StudySmarter:

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Xenobiotika

= nicht verwertbare chemische Verbindungen


  • Pflanzliche Pestizide
  • Natürliche Kanzerogene
  • Meist sehr lipophil -> Akkumulation
  • Dienen als Fraßgifte (Phytoalexine)

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Reaktion pflanzenfressender Organismen auf Xenobiotika

Biotransformation

  • Aufgrund der unterschiedlichen Struktur der Fraßgifte breite Substratspezifität
    -> Fremdstoffmetabolismus
  • Auch Arzneistoffe und chemische Verbindungen werden metabolisiert
    -> Arzneistoffmetabolismus

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Fremdstoffmetabolismus - Einteilung

  • Phase I: Funktionalisierungsreaktionen
    • Oxidation, Reduktion
    • Hydrolyse, Hydratisierung
  • Phase II: Konjugationsreaktionen
    • Glucuronidierung
    • Sulfatierung
    • Methylierung
    • Acetylierung
    • Glutathion-Konjugation
    • Phase II Metaboliten sind i.d.R. polar und unwirksam

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Enzyme des Phase-I-Metabolismus

Cytochrom-P450 Enzyme (fragt er gerne!!)

  • Mischfunktionelle Monooxygenasen
  • Hämproteine Fe3+
  • In der Membran der ER verankert (Mikrosomen)
  • Cytochrom-P450: 
    • Cytochrom hat in reduziertem Zustand (Fe2+) und nach Begasung mit CO ein Absorptionsmaximum bei 450 nm

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Familie der Cytochrom-P450-Enzyme (CYPs)

  • In Bakterien, Pflanzen und Tieren
  • Gemeinsames Vorläufergen
  • Einteilung nach Sequenzhomologie in Familien und Subfamilien 
    • z.B. CYP2C9
  • Mensch: 18 Familien mit 43 Subfamilien 
    • Synthese und Metabolismus endogener Substrate (Cholesterin, Steroide, Gallensäuren, Eicosanoide)
    • Fremdstoffmetabolismus: 12 Isoformen 
    • Breite Substratspezifität und Multiplizität

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Grundtypen CYP-katalysierter Reaktionen 

  • Aliphatische Hydroxylierung
  • Epoxidirung
  • Aromatische Hydroxylierung
  • N-Oxidation
  • S-Oxidation
  • N-Desalkylierung 
  • O-Desalkylierung
  • Desaminierung
  • Entschwefelung
  • Oxidation Dehalogenierung 

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Nicht CYP-Reaktionen des Phase-I-Metabolismus 

  • Alkoholdehydrogenase Reaktion
  • Aldehyddehydrogenase Reaktion 
  • Oxidasen
  • Reduktasen
  • Estraden und Epoxidhydrolasen 

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Nicht CYP-Reaktionen: Oxidasen 

  • ADH, ALDH
  • Xanthinoxidase: Koffein, Theobromin
  • Aminooxidase, Monoaminooxidase: Catecholamine
  • Diaminooxidase: Histamin
  • Flavinhaltige Monooxygenase (FMO): Methamphetamin 

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Nicht CYP-Reaktionen: Reduktasen

(Cytochrom-P450-Enzyme unter Hypoxie

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Nicht CYP-Reaktionen: Estraden und Epoxidhydrolasen

  • Acetylcholinesterase, Pseudocholinesterase
  • Expoxidhydrolasen: Inaktivierung der durch Cytochrom-P450 gebildeten zeltschädigenden Epoxide

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Das Prodrug-Prinzip !!!!

  • Das Prodrug ist pharmakologisch unwirksam und wird erst durch Biotransformation in den aktiven Arzneistoff überführt
  • Beispiel:
    • Codein
    • ACE-Hemmer (Ramipril, Enalapril)

Arzneistoffmetabolismus Phase I

Induktion von Cytochrom-P450-Enzymen 

  • Nahrungsbestandteile, Genussmittel und Arzneistoffe können die Genexpression bestimmter CYPs induzieren 
    • Induktion von CYP1A2 durch Inhaltsstoffe des Zigarettenrauchs
    • Induktion von CYP3A4, 2C8, 2C9, 2C19 durch Rifampicin
      -> Arzneistoffinteraktionen 
    • Induktion von CYP1A1, CYP1A2, CYP1B1 durch PAKs über den AH-Rezeptor
      -> Arzneistoffinteraktionen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Para Testat 4

Pathologie Immunsystem

Tumorpathologie

Pathologie Entzündung

Kim Phat I

MCQ Innere und Chirurgie

Pharmakokinetik

Pflanzentoxine

Chemie

Pathologie

Plasmakinetik

patho altfragen

Pathologie Stoffwechselstörungen

Tierzucht umd Genetik Theorie

Tierhaltung und Tierhygiene

Allgemeine Virologie

Propädeutik - Leitungsanästhesie Pferd

Propädeutik Schwein

Propädeutik - PFC

Propädeutik - KTC

Propädeutik - PFC Mundhöhle

Allgemeine Pharmakologie/ Toxikologie

KVRAF Propädeutik

Propädeutik KGGA

Tierernährung

Propädeutik Wiederkäuer

Systematik arzneistoffliefender Substanzen an der

Universität Graz

6 - Arzneistoffanalytik an der

Universität Heidelberg

Arzneimittelliste an der

Universität Tübingen

Arzneistoffanalytik an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Arzneistoffsynthese an der

Universität Graz

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Arzneistoffmetabolismus Phase I an anderen Unis an

Zurück zur Universität Giessen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Arzneistoffmetabolismus Phase I an der Universität Giessen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login