Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What can Plant viruses can be transmitted by?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What was one of the first methods to get rid of a plant virus -> get a virus free plant?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What name can the virus particle be given based on its molecular composition? A protein? A Nucleic acid?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

Which parts of a virus are critical end can be sufficient for infection?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

How does the TMV move through the infected plant?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What makes a virus "well adapted"?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What is the most important route of plant virus transmission?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What means "stylet borne", when it comes to plant viruses? Why is this form of transmission "non-persistent"?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What is the "acquisition feed"?

(insect-plant relation)

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

With insects that are able to transmitt persistent transmission or circulative transmission, where does the virus stay?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What are 4 of the tools that are used in a regulatory manner to control plant virus diseases?

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

What is the basis of the Dot blot?

Kommilitonen im Kurs Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien auf StudySmarter:

Applied Virology

What can Plant viruses can be transmitted by?

  • Insects
  • Plant sap
  • Nematodes
  • Fungi
  • Injury

Applied Virology

What was one of the first methods to get rid of a plant virus -> get a virus free plant?

By meristem culture.

Applied Virology

What name can the virus particle be given based on its molecular composition? A protein? A Nucleic acid?

It is a nucleoprotein.

Applied Virology

Which parts of a virus are critical end can be sufficient for infection?

Only the genome!

Applied Virology

How does the TMV move through the infected plant?

  • Cell-to-cell
    • Though plasmodesmata
    • Multiplies in parenchyma
  • Long distance movement
    • Through ploem, then re-enters the parenchyma cells

Applied Virology

What makes a virus "well adapted"?

That it deos not show any symptoms.

Applied Virology

What is the most important route of plant virus transmission?

Insect transmission

Applied Virology

What means "stylet borne", when it comes to plant viruses? Why is this form of transmission "non-persistent"?

It means, that the virus is carried over by the stylets, the chewing tools of the insect. Because this contamination is very superficial and the virus does not use the insect as a host, the contamination is rather transient and is not "persistent"

Applied Virology

What is the "acquisition feed"?

(insect-plant relation)

The aquisition feed is the process of an uncontaminated insect feeding on an infected plant (aquires the virus)

Applied Virology

With insects that are able to transmitt persistent transmission or circulative transmission, where does the virus stay?

It enters the salivary glands and is transmitted via the saliva.

Applied Virology

What are 4 of the tools that are used in a regulatory manner to control plant virus diseases?

  • Quarantines and inspections
  • Crop certifications
  • Avoidance of pathogen or evasion
  • Use of pathogen-free propagation material

Applied Virology

What is the basis of the Dot blot?

The dot blot is basically a hybridization technique that uses radiolabeled probes to bind the complementary ssDNA (melted before)-> e.g. potentially present viral DNA in plant sap.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität für Bodenkultur Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Applied Virology an der Universität für Bodenkultur Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards