Strafrecht

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau.

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Versuch

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Aufbauschema 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

1. Vorprüfung

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Strafbarkeit Versuch

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Zeitabschnitte einer Tat 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Planung und Vorbereitung 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Wann liegt Freiwilligkeit vor?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Unterschied autonome und heteronome Gründe

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Beendigung

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Unzurechenbare Vollendung

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Irrtümer im Bereich des Tatbestandes

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Versuch Aufbauschema

Kommilitonen im Kurs Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Strafrecht

Versuch

unmittelbares Ansetzen zur Tat aufgrund eines unbedingten Tatentschlusses, §22

Strafrecht

Aufbauschema 

0. Vorprüfung
I. Tatbestandsmäßigkeit
1. Tatentschluss
2. Unmittelbares Ansetzen
II. Rechtswidrigkeit
III. Schuld
IV. cktritt

Strafrecht

1. Vorprüfung

Keine Vollendung des objektiven Tatbestandes 

Strafbarkeit des Versuchs (§§23, I, 12 I)

Strafrecht

Strafbarkeit Versuch

bei Verbrechen (mind. 1 Jahr Strafe) immer, bei Vergehen wenn vorgeschrieben

Strafrecht

Zeitabschnitte einer Tat 

Planung und Vorbereitung 

Versuch

Vollendung 

Beendigung

Strafrecht

Planung und Vorbereitung 

Gedankliche Vorwegnahme eines Geschehens bzw. Ergreifunf der zur Tatausführung erforderlichen Maßnahmen

Strafrecht

Wann liegt Freiwilligkeit vor?

Freiwilligkeit liegt vor, wenn der Täter Herr seiner Entschlüsse ist (ein sittlich billigenswertes Motiv ist nicht notwendig)

Strafrecht

Unterschied autonome und heteronome Gründe

Autonom: Freiwillig, aus sich selbst heraus 

Heteronom: die vom Wille des Täters unabhängig (denkt er ist entdeckt worden)

Strafrecht

Beendigung

Strafrechtliches Unrecht hat seinen Abschluss gefunden 

Strafrecht

Unzurechenbare Vollendung

Die Vollendung ist nicht zurechenbar, wenn trotz hinreichenden Bemühungen des Täters das Opfer stirbt, wenn ein atypischer Kausalvorlauf vorliegt oder ein Dritter dazwischentritt

Strafrecht

Irrtümer im Bereich des Tatbestandes

1. Irrtum über Tatumstände

2. Irrtum über deskriptive TMBe

3.Irrtum über normative TBMe

4. error in persona vel objecto

5. aberratio ictus 

6. Irrtum über den Kausalverlauf

7. Wahndelikt und untauglicher Versuch 

Strafrecht

Versuch Aufbauschema

0. Vorprüfung 

I. Tatbestandsmäßigkeit 

1. Tatentschluss 

2. Unmittelbares Ansetzen

I. Rechtswidrigkeit 

II. Schuld 

III. Rücktritt 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Freiburg im Breisgau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Freiburg im Breisgau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strafrecht an der Universität Freiburg im Breisgau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback