Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Was sind (menschliche) Formen der Wahrnehmung?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Welche Formen gibts noch, außerhalb der menschlichen Wahrnehmung? im Tierreich

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Visuelle Wahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

auditive Wahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Psychophysik

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Funktion von Wahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Beschreiben Sie, wie die Wiederspiegelung der Umwelt (Bsp.: Haus, Baum) im Erleben (und Gehirn) erfolgt.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Beispiel für Dissoziation zwischen Funktionen der Wahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Einschränkungen in menschlicher Wahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Absolutschwelle

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Unterschiedsschwelle

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Methoden zur Schwellenbestimmung

Kommilitonen im Kurs Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau auf StudySmarter:

Allgemeine I

Was sind (menschliche) Formen der Wahrnehmung?

-visuell 

-auditiv

-olfaktorisch (Riechen und Schmecken)

-haptisch (Tasten; Druck und Spannung)

-Thermorezeption

-Gleichgewichtssinn (Bogengänge)

-Propriorezeption (Lage, Hunger, etc.=

-Nozirezeption (Schmerz)

Allgemeine I

Welche Formen gibts noch, außerhalb der menschlichen Wahrnehmung? im Tierreich

- Insektenauge (feinere Auflösung)

Infra- und Ultraschall Wahrnehmen

- Wahrnehmen elektrischer Felder (Vögel, Schmetterlinge, .. zur Navigation)

Allgemeine I

Visuelle Wahrnehmung

stark beschränkt, nur 400-700 nm (Wellenlängen)

- nur kleiner Teil der physikalischen Welt wird abgebildet

Allgemeine I

auditive Wahrnehmung

- wie visuelle nur beschränkt 

- Luftdruckschwankungen zwischen 20 Hz und 20 kHz

- am sensitivsten sind wir für gesprochene Sprache (evolutionär funktionale Ausbildung, zur Handlungssteuerung)

Allgemeine I

Psychophysik

wie funktioniert Wahrnehmung?, umwandlung von physikalischen reizen in psychisches erleben

- begründet durch Helmholtz

- was wir wahrnehmen ist abhängig von Schwellen

Allgemeine I

Funktion von Wahrnehmung

- widerspiegelung der Umwelt (Abbild)

Rezeptoren nehmen äußere Reize auf 

-> Ausgangswahrnehmung = Distaler Reiz

in Linse gebrochen und gespiegelt auf Retina abgebildet = Proximaler Reiz

Über Sehnerv weiterverarbeitet = neuronale Repräsentation entsteht (nicht wahrheitsgetreu)


- Steuerung des Verhaltens (Handlungskontrolle): Manipulation von Objekten zb. Greifen, Bewegungskontrolle (zb Feedback), Orientierung im Raum (Navigation)


laufen nicht zwingend zusammen, Dissoziationen entstehen, wenn auseinanderlaufend


Allgemeine I

Beschreiben Sie, wie die Wiederspiegelung der Umwelt (Bsp.: Haus, Baum) im Erleben (und Gehirn) erfolgt.

Abbild ist nicht 1:1, sondern frontal und spiegelverkehrt 

hier noch mehr überlegen

Allgemeine I

Beispiel für Dissoziation zwischen Funktionen der Wahrnehmung

Blindsight

Personen sehen nur auf einem Auge/ einer Gesichtshäfte, es gibt theoretisch keine Möglichkeit der Abbildung, Verhaltenssteuerung/ Handlungskontrolle aber schon 


Miner et al (1991): Patientin DF

Patientin mit Formagnosie, sie kann Formen nicht erkennen, dafür handelnd verarbeiten (visumotorischer Abgleich gelingt), Wahrnehmung weniger erfolgreich


Bei Gesunden: Priming/ Bahnung

maskierter Prime/ Bahnungsreiz beeinflusst Verhalten, auch wenn nicht bewusst wahrgenommen 

kongruenter Bahnungsreiz: schnellere Reaktion 

Allgemeine I

Einschränkungen in menschlicher Wahrnehmung

Visuell: Licht kommt als elektromagnetische Wellen, menschlicher Wahrnehmungsbereich zwischen 400 - 700 Nm (keine Wahrnehmung von infrarot, ultraviolett)


Auditiv: Menschen nehmen nur eingeschränkte Frequenzen wahr, im Alter dazu erheblich gemindert

Allgemeine I

Absolutschwelle

wie Intensiv muss ein Reiz sein, um wahrgenommen zu werden 

-> zur Bestimmung verschiedene Verfahren

Allgemeine I

Unterschiedsschwelle

ab wann werden Reize als unterschiedlich wahrgenommen? 

zb hoch - tief, laut - leise, hell - dunkel

Allgemeine I

Methoden zur Schwellenbestimmung

1. Herstellungsverfahren 

2. Grenzverfahren 

3. Konstanzmethode

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Freiburg im Breisgau Übersichtsseite

Versuchsplanung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine I an der Universität Freiburg im Breisgau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards