Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main.

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Fallgruppe "Dolus cumulativus"

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Generalprävention 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

"Inkaufnahme-Theorie" ("Billigungstheorie")

h.M.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Grundtatbestand

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Ne bis in idem

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Strafbarkeit prüfen

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Spezialprävention 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Bestimmtheitsgebot im Strafrecht

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Äquivalenztheorie 

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Was besagt die conditio sine qua non-Formel?

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Objektive Zurechnung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Risikotheorie

a.A.

Kommilitonen im Kurs Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main auf StudySmarter:

Strafrecht

Fallgruppe "Dolus cumulativus"

Vorsatz des Täters erstreckt sich kumulativ darauf, durch eine Handlung mehrere Tatbestände/Erfolge nebeneinander zu verwirklichen (Bsp.: Schuss durch Glasscheibe auf Person)

Strafrecht

Generalprävention 

Negativ: Abschreckung der Gesellschaft

Positiv: Vertrauen in Rechtsordnung

Strafrecht

"Inkaufnahme-Theorie" ("Billigungstheorie")

h.M.

Bedingter Vorsatz, wenn Täter die Tatbestandsverwirklichung für möglich hält (kognitives Element) und den Erfolg (billigend) in Kauf nimmt (voluntatives Element)

Strafrecht

Grundtatbestand

Familien aus Tatbeständen gebildet 

-> einfachste Form: Grundtatbestand

-> hinzufügen belastender Faktoren: "qualifizierender" Tatbestand

-> hinzufügen entlastender Faktoren: "privilegierender" Tatbestand


Strafrecht

Ne bis in idem

Verbot der Doppelbestrafung

-> man kann nicht für eine Tat zweimal befragt werden

Strafrecht

Strafbarkeit prüfen

I. Tatbestandsmäßigkeit 

 -> obj. und subj.

II. Rechtswidrigkeit

 -> obj. und subj.

III. Schuld


Strafrecht

Spezialprävention 

Negativ: Schutz vor Täter

Positiv: Resozialisierung 

Strafrecht

Bestimmtheitsgebot im Strafrecht

Strafrechtliches Bestimmtheitsgebot (Nulla-Poena-Sine-Lege) Art. 103 II GG

-> keine Strafe ohne Gesetz

Strafrecht

Äquivalenztheorie 

Jede Bedingung (Handlung) ist gleichwertig, solange sie zum Erfolg führt.

Strafrecht

Was besagt die conditio sine qua non-Formel?

Notwendige Bedingung 

Kausal ist jede Bedingung, die nicht hinweg gedacht werden kann, ohne dass der Erfolg in seiner konkreten Gestalt entfiele. 

Strafrecht

Objektive Zurechnung

Hat der Täter eine rechtlich missbilligte Gefahr geschaffen, die sich im tatbestandlichen Erfolg realisiert hat?

-> Objektiv zugerechnet wird ein Erfolg einem Menschen, wenn der tatbestandliche Erfolg dem Menschen als "sein Werk" zugerechnet werden kann

-> nicht der Fall: "Werk des Zufalls", "Werk eines Dritten", "Werk des Opfers" -> keine rechtlich missbilligte Gefahr geschaffen

Strafrecht

Risikotheorie

a.A.

Bedingter Vorsatz, wenn der Täter die sogenannte "Vorsatzgefahr" geschaffen hat, wenn also davon auszugehen ist, dass ein Täter in dieser Situation typischerweise mit dem Erfolgseintritt rechnen muss.

Kritik: Verallgemeinerung, normativer und objektiver Ansatz deplatziert 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Frankfurt am Main Übersichtsseite

Staatsorga

Strafrecht III

Strafrecht 1 an der

Universität des Saarlandes

Strafrecht 1 an der

Universität zu Köln

strafrecht an der

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

strafrecht an der

Universität Wien

Strafrecht 2 an der

Universität Augsburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Strafrecht an anderen Unis an

Zurück zur Universität Frankfurt am Main Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strafrecht an der Universität Frankfurt am Main oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards